News
Mustafa Ünal und Sportdirektor Lutz Siebrecht.

Mustafa Ünal und Sportdirektor Lutz Siebrecht.

junioren | 14.02.2020

Die Stuttgarter Kickers treiben die Planungen voran

Mustafa Ünal wird in der kommenden Spielzeit U19-Trainer

Präsidiumsmitglied Holger Schäfer, Mustafa Ünal und NLZ-Leiter Marijan Kovačević.
Präsidiumsmitglied Holger Schäfer, Mustafa Ünal und NLZ-Leiter Marijan Kovačević.

Mustafa Ünal hat seinen Vertrag bei den Stuttgarter Kickers verlängert. Der bisherige Trainer der U17 wird künftig die U19-Mannschaft trainieren und zusätzlich das Trainerteam der ersten Mannschaft erweitern, wo er zweiter Co-Trainer wird.
Der sportliche Leiter Lutz Síebrecht kommentiert die Vertragsverlängerung wie folgt: „Damit ist die Kontinuität auch in diesem wichtigen Bereich gewährleistet.“

Bislang wurde die U19-Mannschaft in Personalunion von Marijan Kovačević, dem sportlichen Leiter des Nachwuchsleistungszentrums trainiert, ein Modell das der DFB im Rahmen der Zertifizierung für die Zukunft untersagt.

Marijan Kovačević: „Ich freue mich, dass wir die Weichen stellen und in der U17 mit Yannick Dreyer und in der U19 mit Mustafa Ünal die beiden wichtigen Trainerpositionen besetzen konnten. Wichtig ist vor allem auch, dass wir damit eine perfekte Verzahnung der U19 und der 1. Mannschaft haben.“

Mustafa Ünal freut sich auf die neue Aufgabe, möchte gleichzeitig den Fokus auf seine aktuelle Aufgabe in der U17-Bundesliga legen: „Durch die künftige Konstellation wollen wir die Verzahnung verbessern und im Übergangsbereich die Spieler noch gezielter an den Herrenbereich heranzuführen.“

Mustafa Ünal ist 36 Jahre alt und seit 2017 bei den Stuttgarter Kickers.

Share
Diese Seite drucken