News
u10-junioren | 08.07.2018

U10 – 1. Platz beim 2. BM-BAU Sommercup in Neu-Ulm

Nachdem wir die Erstausgabe dieses Turniers im letzten Jahr bereits gewinnen konnten, ist unseren Jungs an diesem Wochenende die verdiente Titelverteidigung beim 2. BM-BAU Sommercup geglückt.

Schönstes Sommerwetter, eine tolle Anlage in Neu Ulm, spielstarke Teilnehmer und eine sehr gute Organisation sind die perfekten Zutaten für einen hochklassigen Fußballsonntag. Als wir dann noch beim 2. BM-BAU Sommercup diese Zutaten mit einer gehörigen Portion Spielwitz, Laufbereitschaft, Übersicht und Selbstvertrauen verfeinerten, war das perfekte Rezept für den Turniersieg gefunden.

Bereits in der Gruppenphase mussten unsere kleinen Blauen auf den Punkt konzentriert und bereit sein, denn eine lange Warmlaufphase war gegen die Mannschaften des SV Böblingen, FSV Waiblingen, SSV Reutlingen, TSV Neu Ulm 2 und des SV 1880 München wahrlich nicht drin und entsprechend fokussiert und motiviert starteten unsere Jungs in die Vorrunde dieses sehr gut besetzten Turnieres.

Wer sich ein bisschen im 2009er Jahrgang auskennt, der weiß, dass es sicherlich kein Selbstläufer ist, in dieser starken Gruppe einen der ersten beiden Plätze zu erreichen und sich damit den Einzug ins Halbfinale zu sichern.

Unsere Jungs erwischten aber einen sehr guten Start ins Turnier und konnten durchweg mit starken Aktionen und einer mannschaftlich geschlossenen und sehr ansehnlichen Spielweise überzeugen. Der Ball lief sehr schön durch die eigenen Reihen, die Laufwege und der Blick für den gut positionierten Mitspieler waren durchweg da und auch die Abschlüsse konnten sich durchaus sehen lassen. Drei Siege und zwei torlose Unentschieden waren der Preis für den Fleiß und führten schließlich zum ersten Tabellenplatz der Gruppe B und somit auch zum viel umjubelten Einzug ins verdiente Halbfinale.

Die Ergebnisse der Gruppenphase:

1. Tabellenplatz, 11 Punkte, 12:3 Tore

SVK : TSV Neu-Ulm 2 3:1

SVK : FSV Waiblingen 3:2

SVK : SSV Reutlingen 0:0

SVK : SV 1880 München 6:0

SVK : SV Böblingen 0:0

Halbfinale: SVK : 1. FC Heidenheim 1:0

Mit der starken Leistung aus der Vorrunde im Rücken und mit der zunehmenden Sicherheit in der Defensive (in den letzten drei Gruppenspielen konnte man den eigenen Kasten sauber halten), gingen unsere Jungs mit breiter Brust in dieses Halbfinale und zeigten gegen den starken Zweitliganachwuchs von der Ostalb ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Beide Teams lieferten ein wirklich gutes Spiel ab und entsprechend lange dauerte es, bis der erlösende Siegtreffer fiel. Nach einer tollen Aktion über drei Stationen nahm unser Stürmer den Ball schön mit der Brust mit und beförderte die Kugel mit einem satten Volleyschuss in Richtung des Heidenheimer Tores. Der starke Keeper der Heidenheimer war zwar noch dran, konnte den viel umjubelten Siegtreffer aber nicht mehr verhindern.

Mit diesem knappen, aber am Ende durchaus verdienten Sieg war der Finaleinzug somit in trockenen Tüchern und jetzt galt es noch einmal eine top Leistung abzuliefern, um gegen die starken Böblinger im Endspiel als Sieger vom Platz zu gehen.

 

Finale: SVK : SV Böblingen 2:1

Gesagt, getan, denn mit einer starken läuferischen und kämpferischen Leistung trotzten unsere kleinen Blauen der Sommerhitze und lieferten zum Abschluss dieses langen Turniertages nochmals eine beeindruckende Leistung ab. Mit zwei sehr schönen Toren konnte man sich eine beruhigende Führung erspielen und die Partie über weite Strecken sehr gut kontrollieren. Wer die Böblinger kennt, weiß aber auch, dass dieses starke Team niemals aufgibt und mit viel Willen, Tempo und Qualität bis zum Schluss gefährlich ist und niemals zurücksteckt. Bis auf den verdienten Anschlusstreffer ließen unsere Jungs aber nichts mehr zu und holten sich am Ende den umjubelten Turniersieg. Dieses spannende Spiel mit starken Fußballern auf beiden Seiten und tollen Fanlagern, die eine überragende Stimmung verbreiteten, waren somit die Garanten für ein würdiges Finale dieses sehr guten Turnieres.

Die Tatsache, dass wir den Pott erneut mit auf die Waldau nehmen konnten und dass unser Keeper Mertcan von den Turnierteilnehmern zum besten Torwart des Turniers gewählt wurde, waren das berühmte Sahnehäubchen auf diesem tollen Fußballtag und ließen die Jungs und den gesamten Anhang ziemlich geschafft, aber sehr zufrieden die Heimreise antreten.

Wir bedanken uns beim TSV Neu-Ulm für das hervorragend organisierte Turnier, bei allen teilnehmenden Teams für die fairen und hochklassigen Spiele und freuen uns, dass wir endlich mal wieder niemand anderem zum Turniersieg gratulieren müssen :-)

 

Es spielten:

Mertcan, Diego, Toni, Roko, Anthony, Eric, Nico, Mika, Edu, Sami und Matti

 

Und hier geht es zu unserer Bildergalerie auf Flickr:

https://www.flickr.com/photos/159307801@N07/sets/72157698469683444

Share
Diese Seite drucken