News
u10-junioren | 04.11.2018

U10 – 3. Platz beim U11 Herbstturnier des TB Gingen

Mit einer überwiegend guten spielerischen Leistung erreicht unsere U10 beim U11 Hallenturnier in Gingen den dritten Platz.

Da wir in den Herbstferien eine trainingsfreie Woche eingelegt haben, ging es am Sonntag mit dem zweiten Hallenturnier dieser Saison weiter, ohne dass die Jungs bisher ein Hallentraining absolviert haben. Da wir aber am Wochenende zuvor in Horb bereits in der Halle angetreten sind, war es beim heutigen Turnier schon etwas einfacher, sich mit den Gegebenheiten anzufreunden.

Entsprechend gut starteten wir in die Gruppenphase des E-Junioren Hallenturniers in Gingen, welches mit vorwiegend jahrgangsälteren U11 Mannschaften besetzt war. Zwei deutliche Siege zum Auftakt gegen die Gastgeber und den SC Geislingen ließen bereits auf einen guten Turnierverlauf hoffen, ehe man sich im letzten Gruppenspiel relativ unglücklich gegen die U11 des VfB Reichenbach mit 0:1 geschlagen geben musste. Mit den langen Bällen des Gegners durch den Torwart bis in unseren Strafraum kamen unsere Jungs nicht richtig klar und es dauerte eine Weile, bis man sich auf diese Spielweise einstellen konnte. Die Reichenbacher nutzten diese Tatsache clever aus und erzielten das eine entscheidende Tor, welches uns auf den zweiten Gruppenplatz verwies. Dieser bescherte uns, mit der U11 des 1. FC Heidenheim, den vermeintlich schwereren Gegner im Halbfinale.

Die Ergebnisse der Gruppenphase im Einzelnen:

2. Tabellenplatz, 6 Punkte, 13 : 1 Tore

SVK : TB Gingen 4:0

SVK : SC Geisligen 9:0

SVK : VfB Reichenbach 0:1

Halbfinale: SVK : 1. FC Heidenheim 1:2

Gegen die U11 des 1. FC Heidenheim zeigten unsere Jungs im Halbfinale ein sehr gutes Spiel auf Augenhöhe. Gefühlt hatten unsere jungen Blauen das Spiel sogar in der Hand und hätten sich mit einer etwas besseren Chancenverwertung sicherlich auch Hoffnungen auf den Finaleinzug machen können. Die Heidenheimer Jungs waren aber abgezockter und nutzten ihre Chancen eiskalt aus, um sich mit einer 2:0 Führung den Weg ins Endspiel zu ebnen. Unsere U10 ließ sich aber nicht unterkriegen, verkürzte noch auf 1:2 und versuchte bis zum Schluss alles, um noch den eigentlich verdienten Ausgleich zu erzielen. Leider wollte uns das nicht gelingen und so ging es ins Spiel um Platz drei.

Spiel um Platz 3: SVK : VfB Reichenbach 2:2 (8:7 n.E.)

Gegen den VfB Reichenbach war noch eine Rechnung aus der Gruppenphase offen und so wollten unsere Jungs dieses Spiel natürlich unbedingt gewinnen. Jetzt stellten wir uns auf die Taktik des Gegners etwas besser ein und so entwickelte sich ein offeneres und besseres Spiel als noch in der Vorrunde. Nach einem 2:2 Unentschieden in der regulären Spielzeit musste der dritte Platz schließlich im Neunmeterschießen entschieden werden. Hier überzeugten unsere Jungs mit starken Nerven und konnten am Ende mit 8:7 (!) gewinnen. Unser Keeper konnte sich mit zwei gehaltenen Neunmetern auszeichnen, während unsere Schützen vorwiegend sicher verwandelten.

Bis auf das eine Gruppenspiel gegen Reichenbach und die mangelnde Chancenverwertung im Halbfinale gegen Heidenheim konnten unsere Jungs bei diesem Turnier also insgesamt mit einer guten Mentalität und einer guten Spielweise überzeugen. Gegen die vorwiegend älteren und größeren Gegner hielt man auch körperlich sehr gut mit und überzeugte auch nach Rückschlägen bis zum Schluss mit einer sehr guten Moral.

Vielen Dank an den TB Gingen für die Einladung und herzlichen Glückwunsch an die Jungs vom 1. FC Heidenheim zum verdienten Turniersieg.

Es spielten:

Mertcan, Eric, Roko, Diego, Eren, Anthony, Alex, Toni und Mika

Hier geht's zur Bildergalerie bei Flickr:

https://www.flickr.com

Share
Diese Seite drucken