News
u10-junioren | 13.10.2019

Intern. U10 Herbst Cup Essen

Bereits am Freitag Mittag machte sich unser U10 Team auf den Weg nach Nordrhein-Westfalen, Essen. Mitten im Ruhrgebiet spielten insgesamt 64 Mannschaften aus überwiegend namhaften Vereinen um den U10 Herbst Cup vor. Richtig ernst wurde es dann für unsere Jungs am Sa Früh mit dem Start der Vorrundengruppe, bei dem sich die ersten 2 Teams für die Championsrunde qualifizieren sollten. Mit diesem ersten Ziel vor Augen ging man konzentriert die Aufgabe an. Wie bereits im Vorfeld bedacht, erwartete uns eine insgesamt ausgeglichene Gruppe. Klar war unter anderem, dass bei so einem Turnier oft Kleinigkeiten den Unterschied ausmachen können. Die Jungs starteten gut und so konnte nach Erfolgen gg den MSV Duisburg, APT Gliwice (PL) und SW Essen mit voller Punktausbeute und vor allem mit weitgehend tollem Gesamtauftritt die Qualifikation für die Championsgruppe erreicht werden.
Ergebnisse Vorrundengruppe:
Kickers - MSV Duisburg 1:0
Kickers - APT Gliwice (PL) 2:1
Kickers - ETB SW Essen 4:0

Nach einer kurzen Mittagspause standen zum Beginn der Championsgruppe noch weitere 3 Begegnungen am Sa Mittag an. Nach einem weiteren soliden und erfolgreichem Auftritt gegen Concordia Britz war eine gute Ausgangsbasis in der CL-Gruppe geschafft. Nun wartete der VFL Bochum auf unsere Jungs. Es gestaltet sich ein Spiel, bei dem im Anschluss alle Beteiligten von einem klaren Chancenplus unserer Jungs sprechen sollten. Tatsächlich wollte der Ball selbst in aussichtsreichsten Situationen nicht über die gegnerische Torlinie. Somit musste man sich seitens Ergebnis mit der ersten knappen Niederlage anfreunden. Im letzten Sa-Spiel ging es gegen den FC Utrecht, welche zu diesem Zeitpunkt noch ohne Punktverlust den ersten Tag gestalten konnte. Unsere Jungs zeigten eine entsprechende Reaktion und so konnte durch eine ansprechende Mannschaftsleistung auch in der Gesamtbetrachtung der erste Tag überaus erfolgreich abgeschlossen werden.

Die Jungs erholten sich im Anschluss bei einem Mannschaftsausflug ins Sea Life Oberhausen, wo sichtlich alle viel Spaß miteinander hatten.

Am Sonntag hieß es wieder früh und fit aufstehen, hatte es doch die erste Begegnung mit dem VFL Wolfsburg gleich in sich. Nach einem Spiel, bei dem „gefühlt“ unsere Jungs dem Torerfolg näher waren, trennte man sich torlos Unentschieden. Auch gegen den FC Watford (GB) gab es im Anschluss keinen Sieger. Hier hatte der Gegner aber mehr Möglichkeiten bzw mehr vom Spiel, auch wenn unseren Jungs ein klarer 9m leider verweigert wurde. Gegen den Tabellenführer SV Darmstadt 98 musste man die Überlegenheit des Gegners anerkennen, was auch die spätere Finalteilnahme der „Lilien“ bestätigen sollte. Dies war kein Beinbruch, spielten unsere Jungs doch bislang ein klasse Turnier. Zum Abschluss der CL-Gruppe trennte man sich von Fortuna Köln mit einem weiteren leistungsgerechten Remis.

Ergebnisse Championsgruppe:
Kickers - Concordia Britz 1:0
Kickers - VFL Bochum 1:0
Kickers - FC Utrecht 4:1
Kickers - VFL Wolfsburg 0:0
Kickers - FC Watford. (GB) 1:1
Kickers - SV Darmstadt 0:2
Kickers - SC Fortuna Köln 2:2

Mit Platz 5 in der CL-Gruppe duellierte man sich abschließend in den Platzierungsspielen mit US Torcy (F) und Slask Breslau (PL), was in der Gesamtabrechnung tabellarisch Platz 19 von 64 Teams bedeutete.

Ergebnisse Platzierungsspiele:
Kickers - US Torcy (F) 1:3
Kickers - Slask Breslau 1:0

Als Fazit kann durchaus festgehalten werden, das die Jungs, gerade auf diesem Niveau, über 2 Tage eine wirklich gute Gesamtleistung abgerufen haben. Bei insgesamt 3, teils auch unglücklichen, Niederlagen und auch beim Blick auf die Abschluss-Platzierungen, welch namhafte Teams unsere U10 hinter sich lassen konnte, wirklich ein mehr als guter Gesamtauftritt. Weiter so Jungs, dann erzwingt man auch das viel zitierte notwendige Spielglück, mit welchem man sich auf diesem Niveau dann noch weiter vorne platzieren kann. Auf die Blaue!

Share
Diese Seite drucken