News
u10-junioren | 20.10.2019

Internationaler LV Wolfratshausen

Mit einem 4. Platz kehrte unsere U10 heute aus Wolfratshausen, Nähe Starnberger See, heim. Gleich im Auftaktspiel bekamen es die Jungs mit dem SV Waldperlach 1 (BFA) zu tun. In einem weitgehend ausgeglichenen Match musste man der BFA durch eine effektivere Chancenverwertung den Auftakterfolg überlassen. Im Anschluss gegen Red Bull Salzburg gelang dann ein knapper, wenn auch nicht unverdienter Erfolg und die ersten 3 Punkte waren eingefahren. Das Spiel gg Salzburg muss entsprechend Kraft gekostet haben, denn im folgenden Spiel gegen 1860 München gab es nichts zu holen. Angriff um Angriff rollte auf unser Tor zu, die Jungs konnten sich kaum befreien. Der gegnerische Torspieler konnte die Partie in Ruhe verfolgen. Die logische Folge: Ein deutlicher und hochverdienter Erfolg der Löwen. Die Jungs zeigten nun aber Charakter. Durch eine gute, engagierte und geschlossene Mannschaftsleistung konnten die nächsten 3 Partien allesamt erfolgreich gestaltet werden (BFA 2, TSV Wolfratshausen U11, Hertha Berlin Zehlendorf). Im abschließenden Duell gegen den SSV Reutlingen musste man aber dann dem Gegner wieder gratulieren. Im ersten Drittel der Partie entwickelte sich ein packendes Match mit guten Abschlussmöglichkeiten auf beiden Seiten. Mit zunehmender Spieldauer erspielte sich allerdings der Gegner ein deutliches Chancenplus, so das der Erfolg der Reutlinger heute nicht unverdient ist. Wir gratulieren dem TSV 1860 München zu einem tollen Turnierauftritt und bedanken uns bei der BFA für die gute Organisation des LV‘s. Natürlich sollte auch hier nicht der super Auftritt unserer U9 erwähnt bleiben, welche in ihrem Jahrgang auf dem Parallelplatz den Turniersieg erreichen konnte. Glückwunsch Jungs. 

Share
Diese Seite drucken