News
u13-junioren | 11.03.2018

2:1 Erfolg gegen SV Vaihingen U14

Die U13 der Stuttgarter Kickers gestaltet ihr letztes Testspiel vor Beginn der Rückrunde mit einem 2:1 Sieg gegen die U14 des SV Vaihingen erfolgreich.

Modus: Spieler 10+1, 2 x 35 Minuten Spielzeit

Kader: Kadir Cetiner, Lennart Häßler, Din Redzic, David Zenner, Mario Borac, Samuel Dantzler, David Wölfle, Tom Eichhorn, Marko Mladenovic, Alex Azevedo, Jan-Carlo Simic, Sherzad Assadi, Nico Freitag, Moritz Kempf, Rion Gashi

Vergangenen Sonntag bestritt die U13 der Stuttgarter Kickers ihr letztes Testspiel vor Beginn der WFV Talentrunde gegen die U14 des SV Vaihingen. Bei milden aber leider recht feuchten Witterungsbedingungen konnten bereits verinnerlichte Abläufe gefestigt und zudem noch das Eine oder Andere ausprobiert werden. In der ersten Halbzeit wurde demnach mehr der konservative Weg gewählt, indem die meisten Spieler auf ihren Stammpositionen aufliefen. Die Folge war eine flott anzuschauende Hälfte unserer Jungs, die das Spiel an sich reissen und bestimmen konnten. Gute Raumaufteilung und viel Druck auf den Gegner, sowie teils wirklich schöne Ballstafetten führten zu einer stattlichen Anzahl bester Abschlussmöglichkeiten, die aber leider bis auf einen Treffer sträflich ausgelassen wurden. So konnte der Gegner kurz vor Ende der ersten Halbzeit einen ungenau gespielten Rückpass vor unserem Torspieler erlaufen und zum zu diesem Zeitpunkt unverdienten 1:1 Zwischenstand einschiessen. Bei diesem Ergebnis blieb es dann bis zum Pausenpfiff. Die zweite Hälfte wurde von unserer Mannschaft dann deutlich mehr zum Ausprobieren verschiedener Varianten genutzt. Dies hatte zur Folge, dass die Ordnung und der Spielfluss etwas verloren ging und Vaihingen zu einigen guten Tormöglichkeiten kam. Diesmal war es aber unser Team, das dem Trend trotzen und einen Treffer zur 2:1 Führung erzielen konnte. Dieses Ergebnis hatte dann bis zum Ende Bestand, womit für unser Team im letzten Testspiel also noch einmal ein Sieg zu Buche stand. Wo man nun wirklich steht, weiss man bekanntermassen ja erst wenn es dann wirklich ernst wird. Wir sind auf jeden Fall guter Dinge, dass unser Team für die anstehenden schweren Aufgaben gerüstet ist. Die Jungs würden sich freuen, zur Auftaktpartie am kommenden Samstag gegen den SSV Ulm 1846 möglichst viele Zuschauer zur Unterstützung im ADM Sportpark begrüssen zu können !

Share
Diese Seite drucken