News
u13-junioren | 03.11.2018

Top besesetzter Leistungsvergleich

Gute Leistungen auf 11er-Feld gegen starke Mannschaften...

Am Samstag und Sonntag bestritt unsere U13 einen top besetzten Leistungsvergleich auf dem Sportgeleände des TV Echterdingen. Gespielt wurden jeweils 2 x 20 Minuten auf 11er-Feld.

SVK-VfB Stuttgart: 0:1

Im ersten Durchgang begegneten sich beide Mannschafte in einem hochklassigen Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften versuchten nach vorne zu spielen, allerdings blieben hochkarätige Torchancen aus. Die weniger guten Möglichkeiten blieben auf beiden Seiten ungenutzt, sodass es mit einem leistungsgerächten Unentschieden in die Pause ging. Nach der Pause agierte der VfB druckvoller und ihr pressing schlug sich dann auch in einigen Ballverlusten der Blauen nieder, die wiederum zu guten Tormöglichkeiten für den VfB führten. Nachdem der VfB zwei bis drei solcher Möglichkeiten ungenutzt ließ, schaffte es der Gegner dann doch noch das Tor des Spiels zu erzielen. Die Blauen konnten dann leider nicht mehr richtig zulegen. So blieb es dann bei diesem Ergebnis. Ingesamt aber eine gute Leistung unserer Jungs!

SVK-RB Salzburg: 0:2

Nach einem Spiel Pause trafen die Jungs auf die roten Bullen Salzburg das von Beginn an ein ganz anderes Spiel wurde. Neidlos muss man anerkennen, dass die Österreicher den Ball gut zirkulieren ließen und auch zielstrebig nach Vorne spielten. Nach Ballverlusten verstanen es die Salzburger ein ein pressing aufzuziehen, die ihnen eine schnelle Rückeroberung des Balles ermöglichten. So kassierten wir dann schnell das erste Gegentor und wenig später auch das Zweite. Dennoch muss man anmerken, trotz spielerischer Überlegenheit, gab es durchaus gute Tormöglichkeiten für die Kickers. Nicht zu letzt ein indirekter Freistoß ca. 7 Meter vor dem gegnerischen Gehäuse. Wenn das Spiel am Ende 2:2 ausgeht, hätten sich die Salzburger zwar ärgern, aber nicht beschweren können.

SVK-Hannover 96: 0:2

Am Sonntagmorgen kam es dann zur Begegnung mit Hannover 96, die am Vortag TV Echterdingen und auch RB Salzburg bezwingen konnten. Es entwickelte sich ein intensives und vor allem ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Leider gelang es auch in diesem Spiel nicht ein Tor vorzulegen und so kippte das Spiel leider auch im zweiten Durchgang zu gunsten der Niedersachsen. Auch in diesem Spiel sind es dann teilweise Kleinigkeiten, die eben auf so einem Niveau bestraft werden.

TV Echterdingen-SVK 0:3

Das letzte Spiel gegen den Gastgeber konnten die blauen siegreich gestalten. Ein großes Dankeschön geht an die Adresse des Ausrichters TV Echterdingen, der sowohl die Plätze zur Verfügung stellt und mehr als nur ausreichend für das leibliche Wohl ihrer Gäste sorgten! Vielen Dank!

Fazit: Alles in Allem ein guter Leistungsvergleich der Mannschaft. Auf diesem Niveau benötigen die gegnerischen Mannschaften nicht sehr viel Raum um schnell und effektiv nach vorne zu spielen. Salzburg war sicherlich der stärkste Gegner, die das spielerisch schon sehr gut gemacht haben. Aber auch in diesem Spiel waren die Blaun nicht chancenlos. Ansonsten waren die Jungs mit dem VfB und Hannover 96 auf Augenhöhe.

Share
Diese Seite drucken