News
u14-junioren | 19.10.2019

MTV Stuttgart - SVK 2:2

Schwieriges Spiel auf engem Raum...

 

Heute stand das Spiel beim Tabellenletzten MTV Stuttgart auf dem Spielplan. Als rein von der Papierlage her doch eine einfache Aufgabe. Tabellenführer gegen Tabellenletzten. Doch so war es zu keinem Zeitpunkt. Denn die Kickers hatten einfach große Problem auf dem kleinen Platz und dann muss man eben auch konstatieren, dass der Gastgeber zu keinem Zeitpunkt wie ein Tabellenletzter aufgetreten ist. Körperlich robust und spielerisch durchaus auch auf sehr gutem Niveau. In der Anfangsphase kamen die Blauen sehr gut ins Spiel und krönten gleich ihren ersten Angriff mit dem Führungstreffer. Dennoch gewann der Gastgeber mit fortlaufender Spielzeit die Oberhand im Spiel. Begünstigt durch eine Unstimmigkeit im Abwehrverbund erzielte der Gastgeber den Ausgleich. Kurz darauf auch den nicht unverdienten Führungstreffer. Aber auch hier war ein Fehler in der Kichersabwehr vorausgegangen. Die Kickers spielten zwar zielstrebig nach vorne, aber konnten kaum gegfährliche Abschlüsse kreieren. Nach der Halbzeitansprache nahmen dann die Blauen das Zepter des Handelns in die Hand und schafften es dann auch sich Torchancen zu erarbeiten. Irgendwann zahlte sich der Aufwand dann auch aus und die Kickers schafften 10 Minuten vor Spielende den wohlverdienten Ausgleich. Jetzt wollten sie mehr und Chancen war dann auch noch vorhanden. Dennoch endete das Spiel mit einem 2:2 Unentschieden, das aufgrund der beiden unterschiedlichen Spielhälften so auch in Ordnung geht. Insgesamt muss festgestellt werden, dass die Landesstaffel 1 eine sehr ausgeglichene Liga ist. Nicht destotrotz mach es die Jungs sehr gut und belegen nach diesem Unentschieden den dritten Tabellenplatz. Nächste Woche gibt die Manschaft des FSV 08 Bissingen ihre Visitenkarte auf der Waldau ab, die momentan den zweiten Tabellenplatt inne hat. 

Share
Diese Seite drucken