News
u16-junioren | 17.03.2017

Heimsieg nach langer Winterpause

15. Spieltag SV Stuttgarter Kickers U16 – GSV Maichingen (U17) 6:1 (2:1)

Nach einer langen 3- monatigen Winterpause und einer 9- wöchigen Vorbereitung mit einigen zum Teil sehr guten Testspielen, ging es für unsere U16 endlich wieder um Punkte. Gegen einen im Vergleich zum Hinspiel deutlich verbesserten Gegner, kamen wir nur schwer in Spiel. Auch durch den frühen Führungstreffer in der 7. Minute nach einer gut getretenen Ecke, die unser Stürmer verwerten konnte, gelang es uns nicht wirklich das Tempo hochzuhalten und unsere technische Überlegenheit auszuspielen. So entwickelte sich in der Folgezeit eine zerfahrene Partie. In der 26. Minute schlugen die Maichinger einen Freistoß von der Mittellinie in den 16er. Hierbei sprang einem unserer Spieler der Ball an die Hand. Der fällige Elfmeter wurde sicher zum 1:1 verwandelt. In der 33. Minute zeigten unsere Jungs dann was Sie so stark macht bzw. auszeichnet – Ballgewinn in der eigenen Hälfte und Schnörkellos im höchsten Tempo nach vorne - Querpass, 2:1. In der 2. Halbzeit drückten wir gleich mächtig auf die Tube. Allerdings wurden zunächst auch beste Chancen ausgelassen. So dauerte es für die Vorentscheidung bis zur 73. Minute. Nach sehr gutem Ball aus dem Mittelfeld auf den Flügel, nahm unser Spieler den Ball gekonnt mit und ließ noch 2 Gegenspieler stehen, kluger Pass auf unseren mitgelaufenen Stürmer im Zentrum – 3:1. In der 78. Minute gelang uns nach einem Eckball die 4:1 Führung. Das 5:1 in der 80. Minute war im Prinzip eine Kopie vom 3:1 – nur mit anderen Darstellern. Es war schön zu sehen, dass unsere Jungs noch nicht genug hatten und so nach guter Einzelleistung noch zu einen weiteren Treffer zum 6:1 Endstand in der letzten Spielminute kamen.

Fazit: Die Jungs sind nicht wirklich gut ins Spiel gekommen (schieben wir es mal auf die lange Winterpause:-))), dann so langsam wieder auf Temperatur gekommen und da angeknüpft wo Sie vor der Winterpause aufgehört haben. So war unsere U16 die gesamte Spieldauer über die klar spielbestimmende Mannschaft ohne dem Gegner Torchancen zu gewähren. Am Ende steht ein auch in dieser Höhe absolut verdienter Sieg.

Am kommenden Sonntag geht es um 10.30 Uhr mit der Partie beim FSV Hollenbach U17 weiter.

7. Minute:1:0 Nikolai (Melvin)
26. Minute 1:1
33. Minute 2:1 Dorian (Luca)
73. Minute 3:1 Florian (Luca)
78. Minute 4:1 Dorian (Melvin)
80. Minute 2:1 Felix (Maxi)
80. Minute 2:1 Felix

Aufstellung: Matthias Marques (1), Leon Cerkez (4), Marlon Radel (5) – (64. Min. Tom Irion), Melvin Ramusovic (6), Niklas Benkeser (8) – (45. min. Noah Hürr), Nikolai Scheurenbrand (9) – (45. Min. Florian Ceh), Luca Piljek (11), Maximilian Gross (13), Angelos Sanozidis (C) (17), Dorian Cevis (18), Colin Barner (20) – (64. Min. Felix Heim) Felix Heim (7), Florian Ceh (12), Tom Irion (15), Noah Hürr (16)

Heimsieg nach langer Winterpause15. Spieltag SV Stuttgarter Kickers U16 – GSV Maichingen (U17) 6:1 (2:1)Nach einer langen 3- monatigen Winterpause und einer 9- wöchigen Vorbereitung mit einigen zum Teil sehr guten Testspielen, ging es für unsere U16 endlich wieder um Punkte.Gegen einen im Vergleich zum Hinspiel deutlich verbesserten Gegner, kamen wir nur schwer in Spiel. Auch durch den frühen Führungstreffer in der 7. Minute nach einer gut getretenen Ecke, die unser Stürmer verwerteten konnte, gelang es uns nicht wirklich das Tempo hochzuhalten und unsere technische Überlegenheit auszuspielen. So entwickelte sich in der Folgezeit eine zerfahrene Partie.In der 26. Minute schlugen die Maichinger einen Freistoß von der Mittellinie in den 16er. Hierbei sprang einem unserer Spieler der Ball an die Hand. Der fällige Elfmeter wurde sicher zum 1:1 verwandelt.In der 33. Minute zeigten unsere Jungs dann was Sie so stark macht bzw. auszeichnet – Ballgewinn in der eigenen Hälfte und Schnörkellos im höchsten Tempo nach vorne - Querpass, 2:1.In der 2. Halbzeit drückten wir gleich mächtig auf die Tube. Allerdings wurden zunächst auch beste Chancen ausgelassen.So dauerte es für die Vorentscheidung bis zur 73. Minute. Nach sehr gutem Ball aus dem Mittelfeld auf den Flügel, nahm unser Spieler den Ball gekonnt mit und ließ noch 2 Gegenspieler stehen, kluger Pass auf unseren mitgelaufenen Stürmer im Zentrum – 3:1.In der 78. Minute gelang uns nach einem Eckball die 4:1 Führung.Das 5:1 in der 80. Minute war im Prinzip eine Kopie vom 3:1 – nur mit anderen Darstellern.Es war schön zu sehen, dass unsere Jungs noch nicht genug hatten und so nach guter Einzelleistung noch zu einen weiteren Treffer zum 6:1 Endstand in der letzten Spielminute kamen.Fazit:Die Jungs sind nicht wirklich gut ins Spiel gekommen (schieben wir es mal auf die lange Winterpause:-))), dann so langsam wieder auf Temperatur gekommen und da angeknüpft wo Sie vor der Winterpause aufgehört haben.So war unsere U16 die gesamte Spieldauer über die klar spielbestimmende Mannschaft ohne dem Gegner Torchancen zu gewähren.Am Ende steht ein auch in dieser Höhe absolut verdienter Sieg.Am kommenden Sonntag geht es um 10:30Uhr mit der Partie beim FSV Hollenbach U17 weiter.7. Minute:1:0 Nikolai (Melvin)26. Minute 1:1 33. Minute 2:1 Dorian (Luca)73. Minute 3:1 Florian (Luca)78. Minute 4:1 Dorian (Melvin)80. Minute 2:1 Felix (Maxi)80. Minute 2:1 FelixAufstellung:Matthias Marques (1), Leon Cerkez (4), Marlon Radel (5) – (64. Min. Tom Irion), Melvin Ramusovic (6), Niklas 
Benkeser (8) – (45. min. Noah Hürr), Nikolai Scheurenbrand (9) – (45. Min. Florian Ceh), Luca Piljek (11), Maximilian Gross (13), Angelos Sanozidis (C) (17), Dorian Cevis (18), Colin Barner (20) – (64. Min. Felix Heim)Felix Heim (7), Florian Ceh (12), Tom Irion (15), Noah Hürr (16
Share
Diese Seite drucken