News
u16-junioren | 19.05.2017

Die Mannschaft zeigt Charakter

SV Böblingen gegen SV Stuttgarter Kickers U16 0:3 (0:1)

Bei sonnigem Wetter hatten die Blauen bereits in der ersten Minute die Gelegenheit zur Führung, aber einer der Stürmer rutschte nach einer gefühlvollen Flanke von links am Ball vorbei. Die nächste Chance kurz darauf. Wieder über die gleiche Seite kam, von dem Spieler auf der Zehn, der Pass in die Tiefe auf unseren zentralen Offensivspieler. Seinen platzierten Schuss allerdings konnte der Keeper zur Ecke abwehren. Diverse Möglichkeiten ergaben sich im weiteren Spielverlauf durch Freistöße, aber das Runde wollte nicht ins Eckige. In der zehnten Minute die Gelegenheit für die Gastgeber. Ein langer Ball in den Strafraum, aber der anschließende Schuss flog über das Tor. Es ging weiter mit Chancen für die Blauen hauptsächlich über die linke Außenbahn. Zwei unserer Stürmer passten sich den Ball in den Strafraum, aber der Goalie hält. In der 26. Minute dann der Führungstreffer für unsere U 16. Eine Ecke auf der rechten Seite wurde kurz ausgeführt. Nach einer Flanke des rechten Offensivspielers kam einer der Innenverteidiger frei zum Kopfball und es stand 0:1. Bis zum Halbzeitpfiff gab es auf Seiten der Blauen noch die eine oder andere Gelegenheit, jedoch der Torspieler der Böblinger konnte klären. 
Nach der Halbzeit hatte der Gastgeber nach einem abgefälschten  Schuss noch eine Gelegenheit, allerdings konnte unser Keeper klären. Auch über die Außenbahnen gab es schön vorgetragene Aktionen, die aber nicht mit Toren belohnt wurden. Das wohl schönste Tor des Tages nach einer Stunde erzielte unser zentraler Offensivspieler. Der rechte offensive Außenspieler hatte in einem herrlichen Spielzug, nach einem Doppelpass mit einem unserer Stürmer, die Flanke in den Strafraum gepasst.  Einige Zeigerumdrehungen später folgte auch schon das 3:0. Nach einem Freistoß von einem Mittelfeldspieler aus 28 Metern Distanz prallte der Ball von der Unterseite der Latte auf die Linie. Im Getümmel brachten die Böblinger den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Diese Chance ließ sich ein Sechser der Blauen natürlich nicht entgehen. Er netzte den Ball aus kurzer Distanz ein. 

Fazit: Das Team hat gezeigt was eine Mannschaft ist. Jeder gibt alles, denn nur zusammen funktioniert das. Und endlich blieben wir auch wieder einmal ohne Gegentreffer.

Vorschau: Am kommenden Sonntag ist die TSG Backnang der Gegner im Heimspiel. Mit einem weiteren Sieg können wir den zweiten Tabellenplatz festigen.

Statistik:
Matthias Marques, Angelos Sanozidis, Maximilian Gross, Marlon Radel, Bilal Baroudi, Joel Frank, Niklas Benkeser, Florian Ceh, Dorian Cevis (72. Deniz Bakirci), Felix Heim (69. Youssouph Bayo), Nikolai Scheurenbrand (66. Kerim Kaya).

Tore:
0:1 Bilal Baroudi (Felix Heim) (26. Minute)
0:2 Nikolai Scheurenbrand (Felix Heim) (59. Minute)
0:3 Marlon Radel (Felix Heim) (66. Minute)

Share
Diese Seite drucken