News
u16-junioren | 13.03.2018

U16 – SVK – 1. FC Eislingen 4:0

Heimsieg im ersten Punktspiel nach der Winterpause

Endlich war es soweit und die lange Winterpause ist vorbei. Zum ersten Punktspiel empfing die Kickers U16 die B-Junioren Mannschaft des 1. FC Eislingen.

Die Kickers dominierten das Spiel in der ersten Halbzeit und hatten deutlich mehr Ballbesitz. Jedoch dauerte es trotzdem etwas mehr als eine halbe Stunde bis zum ersten Tor. Aus einer Entfernung von ca. 20 Metern schoss Davor das 1:0 durch einen Freistoß.
Kurze Zeit später war der Ball wieder im Eislinger Netz. Diesmal entschied der Schiedsrichter jedoch, dass es ein Tor aus einer Abseitssituation war.
Nach der Halbzeit gab es eine kurze Phase in der die Kickers U16 etwas nachlässig war und die Mannschaft aus Eislingen besser ins Spiel finden ließ. Das konnte man zum Glück schnell wieder korrigieren und man kontrollierte von da an das Spiel wieder komplett. Nun erarbeitete sich die Mannschaft auch deutlich mehr Chancen.
In der 54 Minute lief Momo über die rechte Seite bis zur Grundlinie und passte den Ball quer zu Davor, der mit einem Schuss ins Tor zum 2:0 erhöhte.
In den letzten Minuten konnte der eingewechselte Koray dann gleich zwei Tore einleiten. Beim dritten Tor spielte er den Ball zum Momo durch, der aus spitzem Winkel eine Lücke gefunden hat und den Ball ins Tor geschossen hat. Beim letzten Tor lief Koray über die rechte Seite und legte den Ball auf den zulaufenden Edu, der zum Endstand von 4:0 erhöhen konnte.

Das Spiel war eine eindeutige Gelegenheit für die Kickers.

Es spielten: Otto, Heckmann, Herberth, Seemann, Jeutter, Milos, Cavallo (46. Dreshaj), Bytyci (46. Yüksek), Yeboah, Baroudi, Geljic (77. Neicu).

Share
Diese Seite drucken