News
u16-junioren | 22.02.2020

U16 - Erneutes Unentschieden gegen Hoffenheim

Die U16 konnte im erste Spiel der EnBW Oberliga Rückrunde im Jahr 2020 wie auch in der Hinrunde gegen die TSG Hoffenheim 1899 vor allem durch eine starke 2. Halbzeit einen verdienten Punkt auf der Waldau erkämpfen.

Nachdem man eine sehr durchwachsene Vorbereitung auf die Rückrunde mit wenig Erfolgserlebnissen gespielt hatte, waren alle gespannt, wie sich dies in der Liga gegen die starke Konkurrenz aus Hoffenheim widerspiegelt. Doch die U16 zeigte von Beginn an die Eigenschaften, die sie auszeichnet. Hohe Laufbereitschaft, Aggressivität und Entschlossenheit jede Aktion für sich zu entscheiden. Nach ersten Annäherungen auf unser Tor und einer guten Parade unseres Keepers, musste man nach 15 Minuten durch ein Standard das 0-1 hinnehmen. 2 weitere Torchancen konnte Hoffenheim nicht nutzen. Mit viel Elan wollte man diesen Rückstand wie im Hinspiel drehen und hatte deutliche Vorteile in Halbzeit 2, was in 4x 100%igen Torchancen resultierte, die man zum Teil kläglich liegen ließ. So musste in der Schlussminute ebenfalls ein Standard herhalten. Toni Babic wurde wie im Hinspiel zum Helden und versenkte seinen direkten Freistoß aus 25m unhaltbar im Knick. Ein tolles Comeback in einem sehr hitzigen Spiel (9x Gelb, 3x Zeitstrafen).
 
Tore: Antonio (80.) 

Es spielten: Leon, Remis, Matino, Philipp, Giu, Marcel, Nils, Thomas, Adam, Antonio, Önder, Mick, Giuli, Adi, Rafael (Mateo) 

Share
Diese Seite drucken