News
u9-junioren | 03.03.2018

U9 - 2. Platz beim Hallencup des VfB Ulm

Zum vorletzten Turnier der Hallensaison ging es heute für einen Teil des Teams nach Ulm.

Kickers – VfB Ulm 1 8:0

Nach wenigen Minuten in der Partie war zum einen klar, dass der Gastgeber seine Mannschaften 1
und 2 getauscht hatte und zum anderen, dass unsere Jungs hervorragend in den Turniertag starten werden. Nach teils sehr schön heraus gespielten Toren konnten unsere Jungs die ersten 3 Punkte auf der Habenseite sicher verbuchen.

Kickers – TSG Hofherrnweiler 4:0

Auch im zweiten Spiel waren unsere Jungs dem Gegner weit überlegen und so konnte wiederum ein
deutliches Endergebnis erzielt werden. In den 2 Auftaktspielen wurde also reichlich Selbstvertrauen
getankt , um in den nun folgenden Partien gegen wesentlich stärkere Gegner gut gerüstet zu sein.

Kickers – FV Olympia Laupheim 2:0

Die Laupheimer zeigten im vorigen Spiel gegen starke Eislinger ein überragendes Spiel und man war
gewarnt. Sehr konzentriert wurde das Spiel angegangen. Alle Mannschaftsteile waren hellwach und
das Kombinationsspiel nach vorne klappte ausgezeichnet. Völlig verdient konnte man erneut das Feld
als Sieger verlassen.

Kickers- 1.FC Eislingen 2:1

Im letzten Gruppenspiel gegen spiel- und kampfstarke Eislinger ging es um den Gruppensieg. Beide
Mannschaften schenkten sich nichts und es entwickelte sich ein spannendes Match. Unsere Jungs
hielten klasse dagegen, konnten aber die schön heraus gespielte Führung der Eislinger nicht
verhindern. Noch war allerdings genügend Zeit, um wieder in die Partie zurück zu kommen. Unsere
Jungs gaben weiter Gas und konnten tatsächlich nach dem verdienten Ausgleichstreffer auch noch
das spielentscheidende 2:1 für sich verbuchen. Ein wirklich vom ganzen Team als auch vom Gegner
sehenswertes Spiel war zu Ende und unsere Jungs konnten sich über den Gruppensieg freuen.

 

Halbfinale: Kickers – VFB Ulm 2 2:0

Im Halbfinale wartete der VFB Ulm 2 auf uns. Hier trumpften unsere Jungs abermals heute auf und
dominierten die Partie weitgehend. Wurde es hinten eng, waren unsere Defensivspieler oder unser
Torspieler zur Stelle. Es war eine wiederum tolle mannschaftlich geschlossene Leistung und so war
die Freude groß, als der Einzug ins Finale fest stand.

Finale: Kickers – 1. FC Eislingen 2:3 n.E.

Die zwei stärksten Mannschaften am heutigen Tage erreichten auch verdient das Finale. Wieder ging
es gegen die Eislinger und wieder mussten unsere Jungs nach einem abgefälschten Torschuss einem
Rückstand hinterherlaufen. Aber auch wiederum gelang unserem Team nach einer Energieleistung
verdient der Ausgleich. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1 und wäre es ein Vorrundenspiel oder ein
Punktspiel, so hätten mit Sicherheit beide Mannschaften diesen Punkt verdient gehabt. Aber es war
ein Finale und somit wurde der Sieger im 9m Schießen ermittelt. Hier hatte unser Gegner ein wenig
mehr Zielwasser aus der Wasserflasche abbekommen, während uns der Pfosten im Wege stand und
so konnten die Eislinger schließlich nach dem 9m Schießen als Turniersieger die dann folgende
Siegerehrung angehen
.

Trotz der unglücklichen Niederlage im 9m Schießen war es heute vor allem eine klasse
mannschaftlich geschlossene Turnierleistung, welche die Jungs ablieferten. So überwog auch nach
dem Finale weit mehr die Zufriedenheit und Freude über das und vor allem „wie“ Erreichte als über
die Finalniederlage selbst. Weiter so, Jungs! Dem VFB Ulm als Ausrichter ein großes Dankeschön für
die gute Orga und dem 1. FC Eislingen nochmals einen Glückwunsch zum Turniersieg.

Share
Diese Seite drucken