News
u9-junioren | 10.03.2018

U9 - Platz 1+2 bei Leistungsvergleich bei der SG Schorndorf

Auf Einladung der SG Schorndorf spielte unsere U9 einen kurzfristig angesetzten Leistungsvergleich mit zwei Kickers Mannschaften aus.

Schon früh am Morgen ging es los und unsere Jungs kamen sofort in Fahrt und spielten mit Spaß, Konzentration und viel Teamspirit.

Teilnehmende Mannschaften: SG Schorndof 1, SG Schorndorf 2, SF Lorch, Stuttgarter Kickers blau, Stuttgarter Kickers grau

Spielmodus:


6+1 Spieler; Spieldauer 12 min

Für die U9 der Kickers waren dabei: Toni B. (Tor), Mertcan (Tor), Edu, Anthony, Eric, Toni H., Dimi, Sami, Marc, Ian, Nico, Mika, Alexander, Diego und Jaron von der U8.

HINRUNDE:

SV Stuttgarter Kickers grau  –  SG Schorndorf 2  7-0


Die Kickers in grau legten gleich ab der ersten Sekunde an richtig los und man merkte, dass   die Jungs sich richtig auf den Leistungsvergleich gefreut haben. Sehr selbstbewusst und mit mächtig Druck nach vorne fiel das erste Tor schon in der 2. Minute durch einen Freistoß. Schöne Kombinationen und weitere wunderbar herausgespielten Tore folgten  im Minutentakt. Die Abwehr stand stabil und es gab keinerlei Angriffsmöglichkeiten der SG aus Schorndorf. Am Ende hieß es 7:0 (2.min/3.min/6.min/8.min/8.min/10.min/11.min) für die Kickers.

SV Stuttgarter Kickers blau – SG Schorndorf 2  2:0

Auch unsere Kickers in blau warteten schon voller Spannung auf ihr erstes Spiel und gingen dieses ebenfalls hochkonzentriert und mit viel Freude an. Durch viel Druck nach vorne hatten die Gastgeber keine Chance auf Erholung und nach einigen vergebenen Chancen durch Pfosten- und Lattentreffer gingen die Kickers in blau nach 8 Minuten in Führung. Das 2:0 und damit auch der Endstand fiel  in der 10. Minute und der Sieg wurde souverän nach Hause gebracht.

SV Stuttgarter Kickers grau – SF Lorch 2:0

Auch das  zweite Spiel wurde wieder konzentriert und konsequent nach vorne angegangen. In der zweiten Minuten konnte ein Pfostenschuss der Kickers das erste Tor noch verhindern, jedoch bereits zwei Minuten später fiel das 1:0 nach einem schönen Dribbling direkt ins Lorcher Tor. Der SF Lorch war immer bemüht auch offensiv Akzente zu setzen, aber guter defensiver und läuferisch starker Einsatz der Grauen haben deren Angriffsbemühungen im Keim unterbunden. Das 2:0 der Kickers wurde wiederum begleitet durch ein herzhaftes „Jesses Maria“..

SV Stuttgarter Kickers blau – Schorndorf 1 2:0

Der Start in das zweite Spiel der Kickers in blau wurde wieder konsequent und ohne Kompromisse mit viel Freude am Spiel angegangen. Schnelle und schöne Kombinationen waren die Folge und die Jungs belohnten sich somit auch gleich in der 2. Minute mit dem ersten Treffer. Weitere Pfosten- und Lattenschüsse folgten, bis dann in der 8. Minute das 2:0 erfolgte und die Jungs für ihren starken Einsatz und offensiven Angriffe bestätigte. 

SV Stuttgarter Kickers blau – SV Stuttgarter Kickers grau 1:0

Jetzt stand das Spiel der beiden Kickers Mannschaften auf dem Programm. Gewohnt kämpferisch, aber immer fair und sehr ausgeglichen ging es zur Sache. Mit vielen Chancen auf beiden Seiten ging es rauf und runter und am Ende hatten die Blauen kurz vor Spielende das Quentchen mehr Glück auf ihrer Seite und erzielten das 1:0.

SV Stuttgarter Kickers blau – SF Lorch 3:0

Nach einer kurzen Pause durch zwei Spiele zuvor haben die Kickers in blau gegen den SF Lorch wieder Gas gegeben und in der vierten Spielminute das schön heraus gespielte 1:0 erzielt. Direkt im Anschluß fiel ein wunderschöner Treffer aus der Distanz per Bogenlampe über den Lorcher Torwart zum 2:0. Der SF Lorch kam erstmals gefährlich nach 9. Minuten vors Tor, nachdem kurz zuvor die Kickers auf 3:0 erhöht haben.  

SV Stuttgarter Kickers grau – SG Schorndorf 1 1:0

Jetzt stand noch das letzte Spiel in der Hinrunde für die Kickers in grau an. Sie kamen aufgewärmt zurück aus der Kabine und spielten gewohnt angriffslustig nach vorne. Zahlreiche nicht genutzte Chancen sorgten für Spannung und nach einem Pfostenschuss in der siebten Minute, sorgte das 1:0 in der 8. Minute für Erleichterung. Kurz vor Spielende hielt Toni mit einer tollen Parade den Sieg fest.

SV Stuttgarter Kickers grau – SG Schorndorf 2 4:0

Im ersten Spiel der verkürzten Rückrunde standen sich wiederum die Kickers in grau und die SG Schorndorf 2 gegenüber. Von der ersten Minuten an wurde das Spiel dominiert und sogleich fiel auch der Treffer zum 1:0 für die Kickers. Nach einem Handspiel in der 4. Minute und dem dafür fälligen Neunmeter, wurde dieser sicher ins rechte Eck verwandelt. Für die SG aus Schorndorf bestand keine Zeit zum Luft holen und es fiel das 3:0 nach einem schönen Schuss aus der Distanz. Das 4:0 ließ nicht lange auf sich warten und das Spiel war entschieden.

SV Stuttgarter Kickers blau – SG Schorndorf 2 6:0

Für die Kickers in blau stand ebenfalls das erste Spiel der Rückrunde an gegen die SG Schorndorf 2. Gewohnt spielfreudig und und dominant fiel der erste Treffer bereits nach einer Minute. Es folgten weitere Tore in der zweiten, fünften, sechsten, achten und zehnten Spielminute. Fast jeder Schuss war ein Treffer und somit ging das Spiel verdient 6:0 zu Ende.

SV Stuttgarter Kickers grau – SF Lorch 2:0

Das zweite Spiel an diesem Tag gegen den SF Lorch konnte in gewohnter Weise wiederholt werden. Die Versuche der Lorcher nach vorne wurden schnell und konsequent unterbunden. Im Gegenzug starke Konter mit vielen Torschüssen der Kickers in grau. Die beiden verdienten Treffer zum 2:0 Endstand fielen in der vierten und fünften Spielminute.

SV Stuttgarter Kickers blau – SG Schorndorf 1 5:1

Das letzte leider im Regen stattgefundene Spiel bestritten unsere Kickers in blau und die SG Schorndorf 1. Mit schneller Angriffen und guten Pässen ging es nach vorne und der ersten Treffer fiel schon nach einer Minute. Dann ging es munter weiter und es gab viele  schöne Tore zu bewundern. Leider musste Mertcan kurz vor Spielende verletzt vom Platz getragen werden und Diego übernahm für die letzten Minuten die Torspielerposition.

Beide Mannschaften der Stuttgarter Kickers haben einen erfolgreichen Leistungsvergleich gespielt und konnten den 1. und 2. Platz mit nach Hause nehmen.

Zum Abschluss ging es noch gemeinsam ins 10km entfernte Rudersberg in das Restaurant "Bella Italia", wo wir einen gemütlichen Ausklang des erfolgreichen Fussballspieltages genießen konnten.

Nochmals vielen herzlichen Dank für die Einladung!

Und hier geht´s zur Bildergalerie bei flickr:
https://flic.kr/s/aHskuuGYiR

Share
Diese Seite drucken