News
u9-junioren | 11.09.2017

U9 – Turniersieg bei den ADM Jugendtagen

Mit einer souveränen und starken Teamleistung gewinnen unsere Jungs das U9 Turnier bei den ADM Jugendtagen

An diesem Wochenende war es endlich so weit und es ging bei unseren ADM Jugendtagen wieder motiviert und mit Vollgas aufs Feld. Mit 24 teilnehmenden Mannschaften, die in vier Sechsergruppen aufgeteilt waren, wobei sich die jeweils ersten vier Mannschaften pro Gruppe für das Achtelfinale qualifizieren konnten, war ein spannender und ausgefüllter Fußballsamstag garantiert.

In den ersten vier Gruppenspielen steigerten sich unsere Jungs von Spiel zu Spiel, kamen immer besser in Fahrt und konnten so alle vier Partien souverän gewinnen. Lediglich im letzten Gruppenspiel, gegen die starken Jungs vom VfB Neckarrems, hatte unser Team einen kleinen Durchhänger. Zwar kam man relativ gut in die Partie und erspielte sich einige vielversprechende Chancen, die aber allesamt ungenutzt blieben. Ab der zweiten Spielhälfte ließ man sich dann drei Mal nach dem gleichen Schema auskontern und musste sich folglich mit 0:3 geschlagen geben. Bis auf den Gruppensieg war aber noch nichts verloren und so konnten sich unsere Jungs als Gruppenzweiter sicher für das Achtelfinale qualifizieren.

Die Ergebnisse der Gruppenphase:
2. Tabellenplatz, 12 Punkte, 17:4 Tore


SVK : VfL Pfullingen II  5:0
SVK : VfL Winterbach  4:0
SVK : SpVgg Buchenbach II 3:1
SVK : TV Oeffingen  5:0
SVK : VfB Neckarrems 0:3

Achtelfinale: SVK – TSV Eltingen 3:0

Im Achtelfinale trafen wir dann auf die U9 des TSV Eltingen. Auch diese Aufgabe lösten unsere kleinen Blauen souverän und ließen den starken Jungs aus Eltingen nur wenig Platz und Zeit zum Spielen. Der Ball lief sauber und flüssig durch die eigenen Reihen und so stand am Ende ein verdienter 3:0 Sieg und der Einzug ins Viertelfinale zu Buche.

Viertelfinale: SVK – VfB Neckarrems 3:0

Bereits im Viertelfinale kam es erneut zum Duell gegen unseren Gruppengegner aus Neckarrems. Natürlich waren unsere Jungs jetzt gewarnt und es war klar, dass sie dieses Spiel sicher nicht auf die leichte Schulter nehmen würden. Mit einer geschlossenen Teamleistung, tollen Schnittstellenpässen, super Laufwegen, einer sicheren Chancenverwertung und einer starken Defensivarbeit, ließen wir dem Gegner keine Chance. Auch unser Keeper konnte sich in dieser Partie mit einem stark gehaltenen Strafstoß auszeichnen was alles in Allem zum hochverdienten Einzug ins Halbfinale führte.

Halbfinale: SVK – TSG Balingen 1:0

Bereits unter der Woche bestritten wir ein Testspiel gegen die starken Balinger Jungs und allen war klar, dass dieses Halbfinale sicher kein Selbstläufer sein würde. Die TSG erwies sich als der erwartet schwere Gegner und so entwickelte sich eine intensive und packende Partie. Die starke Defensive der Balinger entschärfte immer wieder gekonnt unsere Angriffe und konnte viele brenzlige Situationen vor dem eigenen Tor im letzten Moment klären. Letztendlich sorgte ein toller Sololauf unseres Stürmers, mit einem noch schöneren Abschluss dafür, dass wir mit einem knappen, aber verdienten 1:0 Sieg das Ticket fürs Finale lösen konnten.

Finale: SVK – SV Böblingen 2:1

Mit dieser Finalpaarung kam es im Endspiel zum Showdown der zwei Teams, die von vielen Beobachtern bereits vor dem Turnier als Mitfavoriten auf den Turniersieg gehandelt wurden. Die Vorschusslorbeeren waren dann auch durchaus berechtigt, denn das Finale war an Spannung, Intensität und Spielfreude kaum zu überbieten. Beide Fanlager wurden von den stark und leidenschaftlich aufspielenden Teams mitgerissen und so war auch die Stimmung neben dem Platz eines Finalspiels mehr als würdig. Auf dem Feld kamen die Böblinger etwas besser ins Spiel und konnten mit einem schönen Spielzug die schnelle 1:0 Führung erzielen. Nach einer kleinen taktischen Änderung durch unser Trainerteam wendete sich das Blatt und unsere Jungs kamen immer besser in die Partie. Ohne Hektik und mit viel Übersicht konnten unsere Jungs zuerst den Ausgleich und schließlich auch noch den Führungstreffer erzielen. Bis zum Ende verteidigte das Team leidenschaftlich diese Führung, ohne dabei das Spiel nach vorne zu vernachlässigen. Mit dem Schlusspfiff war dann die Freude über den Sieg beim Heimturnier natürlich grenzenlos und es war einfach nur schön, den Jungs beim gemeinsamen Jubeln zuzuschauen.

Da beim parallel stattfindenden U8 Turnier unsere U8 Mannschaft auch den ersten Platz erreichte, wurde bei der anschließenden Siegerehrung noch gemeinsam gefeiert und die Jungs konnten erschöpft, aber glücklich, ihre Medaillen und die tollen Playmobil Porsches von unserem Sponsor in Empfang nehmen.

Es spielten: Mertcan, Roko, Eric, Anthony, Aaron, Nico, Mika, Ian, Diego, Sami und Nico

Und hier geht's zur Bildergalerie bei flickr:
https://flic.kr/s/aHsm4QVJDU

Turniersieger U8 und U9 gemeinsames Gruppenbild

Turniersieger U8 und U9 gemeinsames Gruppenbild

Share
Diese Seite drucken