News
Der Empfang der Kickers-Athleten beim 7. Fairenergie Cup in Gomaringen.

Der Empfang der Kickers-Athleten beim 7. Fairenergie Cup in Gomaringen.

Verein | 16.03.2017

Leichtathletikfest für junge Kickers-Athleten

Leichtathleten bitten um Unterstützung beim Bürgerhaushalt: Vorschlag 40941

Emma Drewing beim Hallenweitsprung.
Emma Drewing beim Hallenweitsprung.

Die Gomaringer Leichtathleten machen seit Jahren eine mehrfach ausgezeichnete Kinder- und Jugendarbeit. Dies war für uns Grund genug mit unseren jungen talentierten Athleten nach Gomaringen zum 7. Fairenergie Cup zu fahren, um ein wenig von deren Agieren zu lernen.

Unsere Athleten waren schwer beeindruckt, was die Gomaringer vorbereitet hatten. Alle Gäste-Athleten wurden jubelnd durch die jungen Gomaringer Athleten willkommen geheißen. Sie standen mit orangenen Wuschel und orangenen Trikots Spalier für uns. Sogar ein aktueller deutscher Meister im Weitsprung half beim Messen der Weitsprünge mit. Die Halle war bestens für einen kindgerechten Hallen-Vierkampf vorbereitet. Der Bürgermeister begrüßte alle Athleten und auch die Presse war vor Ort. Die orangenen Gomaringer Athleten waren bestens vorbereitet. Umso beeindruckter sind wir auch von unseren blauen Athleten, die sich zum ersten Mal im Hallen-Vierkampf bewiesen. 20 Meter Lauf fliegend, 35 Meter Hindernislauf, Kasten-Bumeranglauf und Hallenweitsprung waren die Stationen. Die Jahrgänge 2005 und 2006 durften Medizinballstoßen statt Kasten-Bumeranglauf machen. Die Eltern und Trainer konnten von der Tribüne tolle Leistungen unserer Athleten in diesem großen Trubel bewundern.

Der Staffelwechsel zum Sieg.
Der Staffelwechsel zum Sieg.

Danach begann ein großes Staffel-Lauf-Fest. Unsere jüngere Staffel ließ vor lauter Aufregung zweimal den Staffelstab fallen, so daß trotz guter Läufe der erste Platz unerreichbar war. Unsere älteren Athleten liefen im Zweikampf gegen eine Gomaringer-Staffel. Unsere Devise war, nicht den Stab fallen lassen. Nach dem ersten Wechsel war die Nervosität unserer Athleten von aussen nicht mehr sichtbar, und als unser Schlussläufer David tatsächlich vor dem Gomaringer ins Ziel lief, war der Jubel bei uns riesig.

Die Sieger-Ehrung am Ende der Veranstaltung war ein orangenes Schaulaufen. Als Daniel Dorka (2009) aufgerufen wurde und für die Silbermedaille auf das Treppchen stieg, durften wir schon wieder jubeln. Bei seinem ersten Wettkampf Platz zwei, Gratulation. Mika Oberhauser (2007) durfte als Dritter in seinem Jahrgang auf das Podest. Zwei Medaillen für die Blaue bei der ersten Teilnahme in einem Hallenvierkampf macht uns stolz, aber auch alle anderen haben sich mehr als fantastisch in diesem starken Starterfeld geschlagen.

Die Platzierungen:

Jahrgang 2009:      2. Daniel Dorka
Jahrgang 2008:      10. Fenia Schaffron
                                   7. Hannes Drewing
                                   10. Baran Bayhan
                                   11. Nils Hering 
Jahrgang 2007:      16. Paulina Braun
                                   26. Klara Fronmayer     
                                   3. Mika Oberhauser
                                   4. David Georgi
Jahrgang 2006:      8. Paul Meyer
Jahrgang 2005:      8. Margareta Keller
                                   9. Marie Neuburger
                                   10. Emma Drewing

Wann veranstalten wir so ein Leichtathletikfest? Diese Frage hörten wir von fast allen Athleten. Sehr gern würden wir dies machen, wenn unsere Laufbahn saniert wäre. Aus diesem Grund, aber auch auf Grund unserer Trainingsmöglichkeiten haben wir im aktuellen Bürgerhaushalt einen Vorschlag eingebracht:

Sanierung der Laufbahn im ADM-Sportpark in Degerloch (SV Stuttgarter Kickers)
Weitere Infos: https://www.buergerhaushalt-stuttgart.de/vorschlag/40941

Bis zum 27. März 2017 können sie für unseren Vorschlag im Internet stimmen!

Vielen Dank!

Share
Diese Seite drucken