News
Tomasz Kaczmarek (2.v.r.) wurde heute im H'ugo's als neuer Chef-Trainer der Stuttgarter Kickers vorgestellt.

Tomasz Kaczmarek (2.v.r.) wurde heute im H'ugo's als neuer Chef-Trainer der Stuttgarter Kickers vorgestellt.

1.Mannschaft | 14.12.2016

Tomasz Kaczmarek wird neuer Chef-Trainer bei den Stuttgarter Kickers

Dieter Märkle kehrt zu Nachwuchsleistungszentrum und U23-Mannschaft zurück

Auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit: Tomasz Kaczmarek und Prof. Dr. Rainer Lorz.
Auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit: Tomasz Kaczmarek und Prof. Dr. Rainer Lorz.

Die Stuttgarter Kickers haben in der Trainerfrage die Weichen gestellt. Tomasz Kaczmarek wird neuer Chef-Trainer des Regionalligisten und übernimmt mit dem Beginn des Jahres 2017 das Training der Kickers-Profis. Dieter Märkle, der das Amt nach der Trennung von Alfred Kaminski interimistisch geführt hatte, kehrt in seine bisherige Funktion als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums und als Chefcoach des U23-Teams der Kickers zurück.

Der 32jährige Kaczmarek, der derzeit seine Ausbildung zum Fußball-Lehrer abschließt, war zuletzt Cheftrainer des West-Regionallisten Viktoria Köln. Vor seinem Engagement bei den Kölnern war Kaczmarek im Ausland unterwegs und coachte an der Seite des ehemaligen US-Nationaltrainers Bob Bradley den norwegischen Erstligisten Stabaek IF sowie das ägyptische Nationalteam. Bei den Kickers erhält er einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2018/2019, was den beiderseitigen Wunsch nach einer langfristigen Zusammenarbeit zum Ausdruck bringt.

Präsident Professor Dr. Rainer Lorz: „Wie angekündigt haben wir nach dem letzten Spiel vor der Winterpause sorgfältig Bilanz gezogen und sind froh, dass wir mit Tomasz Kaczmarek einen neuen Coach verpflichten konnten, der unser Anforderungsprofil wirklich vollumfänglich erfüllt. Mit ihm wollen wir langfristig zusammen arbeiten, um endlich wieder die so wichtige Kontinuität zu bekommen. Zugleich wird Dieter Märkle seine für uns ebenfalls eminent wichtige Aufgabe im Nachwuchsleistungszentrum und als Chefcoach des U23-Teams fortführen.“
 

Für die Entscheidung zu Gunsten von Tomasz Kaczmarek hätten, so der Kickers-Präsident, verschiedene Argumente den Ausschlag gegeben: „ Er ist jung und begeisterungsfähig, kann aber bereits vielfältige Erfahrungen im Profibereich aufweisen und hat gerade bei Viktoria Köln sehr erfolgreich gearbeitet. Er war bestens auf unsere Gespräche vorbereitet und weiß, wo bei unserem Team Optimierungsbedarf besteht, Deswegen sind wir uns sicher, dass er uns in der jetzigen, sehr schwierigen Situation schnell weiter helfen kann und dass wir damit gemeinsam die Basis dafür legen können, dass die Kickers wieder nach vorne kommen.“ 

Tomasz Kaczmarek wird die neue Aufgabe voller Elan antreten: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und eine langfristig ausgelegte Zusammenarbeit. Ich möchte alles dafür tun, dass die Kickers wieder in die Erfolgsspur kommen und der Verein seine sportlichen Ziele erreichen kann.“

Am heutigen Mittwoch wurde die Mannschaft und das direkte Umfeld über die Entscheidung informiert. Professor Lorz: „Wir sind der Überzeugung, in einer komplexen Situation die beste Lösung für die Stuttgarter Kickers gefunden zu haben. Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich zugleich bei Dieter Märkle für seinen großen Einsatz in den letzten Wochen bedanken.“
 

Share
Diese Seite drucken