News
Im Hinspiel besiegten die Kickers den VfB II mit 3:1 (Foto: Baumann)

Im Hinspiel besiegten die Kickers den VfB II mit 3:1 (Foto: Baumann)

Profis | 17.03.2017

Blau gegen Rot

Die Kickers treffen im Stadtderby am Samstag, 18. März, auf die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart

Am kommenden Samstag, 18.03.2017, treffen die Stuttgarter Kickers um 14 Uhr im Stadtderby auf  die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart. Der Verein aus dem Stuttgarter Stadtteil Cannstatt befindet sich  derzeit im Aufwind (fünf Siege aus fünf Spielen). Aus den letzten beiden Spielen konnten die Roten einen 3:2-Erfolg gegen Trier und einen 2:0-Erfolg gegen Nöttingen verzeichnen. Die VfBler, welche von Ex-Profi Andreas Hinkel trainiert werden, konnten sich auf Platz neun vorschieben (35 Punkte), die Blauen befinden sich auf Tabellenplatz 16 mit 26 Punkten.

Beim Hinspiel im September gelang den Kickers ein 3:1-Erfolg. Doppeltorschütze an diesem Tag war Mijo Tunjic, der den Kickers am Samstag durch seine Verletzung erneut nicht zur Verfügung steht. Verletzungsbedingt fehlen werden außerdem Antonio Morella und Daniel Schulz. Gesperrt sind Maurizio Scioscia (5. Gelbe Karte) und Ryan Malone (Sperre nach Roter Karte).

Kickers-Chef-Trainer Tomasz Kaczmarek hat die Mannschaft in der vergangenen Trainingswoche gut eingestellt: "Wir treffen mit dem VfB II auf eine talentierte Mannschaft mit guter individueller Qualität und wollen unsere Rolle als Herausforderer nutzen, um den Gegner zu ärgern. Wir haben keinen Grund  uns zu verstecken."

Das Spiel findet am Samstag um 14 Uhr im GAZi-Stadion auf der Waldau in Degerloch statt. Tickets gibt es noch in allen Kategorien an der Tageskasse.

Share
Diese Seite drucken