News
Kickers-Trainer Tomasz Kaczmarek und Robin Garnier.

Kickers-Trainer Tomasz Kaczmarek und Robin Garnier.

Profis | 19.06.2017

Weitere Verstärkung für die Kickers

Robin Garnier kommt vom SV Eintracht Trier 05

Robin Garnier wechselt vom SV Eintracht Trier 05.
Robin Garnier wechselt vom SV Eintracht Trier 05.

Der 23-Jährige Robin Garnier wechselt vom SV Eintracht Trier 05 zu den Blauen. Bis auf sein einjähriges Gastspiel bei der U23-Mannschaft des FSV Mainz 05 II spielte Robin seit der Jugend bei der Eintracht in seiner Geburtsstadt Trier.

Zuletzt spielte der 1,80 m große und variabel einsetzbare Spieler in der ersten Mannschaft der Trierer in der Regionalliga Südwest. Für die Eintracht aus Trier absolvierte er in der vergangenen Saison 29 Ligaspiele. In der ersten Runde des DFB-Pokals traf er auf den Bundesligisten Borussia Dortmund und im Rheinlandpokal erreichte Garnier mit Trier das Endspiel.

Kickers-Trainer Tomasz Kaczmarek freut sich über den neuen Spieler: " Dadurch, dass Eintracht Trier in der vergangenen Spielzeit am selben Spieltag immer gegen unseren nächsten Gegner angetreten ist, konnte ich sehr viele Spiele von ihm live und auf Video sehen. Robin Garnier ist ein Spieler, der in der letzten Saison mehrere Positionen gespielt hat, nämlich rechts hinten, rechts vorne und im offensiven Mittelfeld. Was uns an Robin beeindruckt hat ist, dass er unabhängig von den Hoch- und Tiefphasen seines Vereins und von seiner Mannschaft kontinuierlich seine persönliche Leistung abgerufen und immer eine gute Einstellung in den Partien gezeigt hat. Ich bin mir sicher: Er wird auch eine perfekte Einstellung zu den Werten unseres Vereins, beispielweise zu unserer Tradition und unseren Fans haben."

"Ich bin sehr froh, dass der Wechsel geklappt hat. Nach sehr überzeugenden Gesprächen mit dem Trainer war mir schnell klar, dass ich zu den Kickers wechseln möchte. Besonders die professionellen Strukturen und die Art wie der Trainer Fußball spielen will, haben mich überzeugt. Außerdem sind die Kickers mit ihrer großen Fankultur ein echter Traditionsverein. Bei meinem Gastspiel auf der Waldau, mit der Eintracht Trier, war die Stimmung einfach überragend. Das ist mir natürlich im Kopf geblieben. Ich freue mich sehr auf die kommende Saison und will voll angreifen", so Garnier über seinen Wechsel zu den Kickers.

Share
Diese Seite drucken