News
1.Mannschaft | 08.07.2017

Roman Kasiar bleibt ein Blauer

Jugendnationalspieler Kasiar kommt aus der eigenen U19-Mannschaft

Mit Offensivspieler Roman Kasiar (19) kommt ein weiterer Nachwuchsspieler aus der Kickers-Jugend in die erste Mannschaft. Der 1,87 große Deutsch-Tscheche spielte zuletzt mit der U19 in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest und erzielte dort in 24 Einsätzen fünf Tore. In der tschechischen U19-Nationalmannschaft debütierte er mit 18Jahren, 9 Monaten und 17 Tagen und brachte es dort auf 8 Einsäte. Mit dem Sprung in den Profikader gehen die Kickers den eingeschlagenen Weg konsequent weiter und setzen auf die eigene Nachwuchsarbeit.

Kickers-Coach Tomasz Kaczmarek freut sich über den Nachwuchs: "Auf die Zusammenarbeit mit Roman freue ich mich sehr! Roman spielt seit einigen Jahren in der Kickers-Jugend und hat dort immer sehr zum Erfolg seiner jeweiligen Mannschaften beigetragen. Letztes Jahr in der Bundesligasaison war er ein Spieler, der durch seine Leistung aufgefallen ist und wir freuen uns, dass wir ihn weiterentwickeln können. Ich bin überzeugt davon, dass er als Spieler in der Profimannschaft den nächsten Schritt machen wird. Wir bedanken uns bei Roman und seinem Vater für die stets ehrlichen und professionellen Gespräche, denn es ist nicht selbstverständlich, dass ein aktueller tschechischer U19-Nationalmannschaftspieler bei uns im Verein gehalten werden kann.“

Auch Roman ist vom gemeinsamen Weg überzeugt: „Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich bei und mit den Stuttgarter Kickers den nächsten Schritt in meiner Karriere verwirklichen kann. Der Trainer und die Verantwortlichen gaben mir in den Gesprächen das Gefühl, dass es der richtige Weg ist. Ich bedanke mich bei den Kickers und bei meiner Familie, dass sie mich auf meinem bisherigen Weg so gut unterstützt haben.“

Kasiar trägt seit 2012 das Kickers-Trikot.

Share
Diese Seite drucken