News
Christian Ortag hat sich beim Spiel gegen Saarbrücken das Schlüsselbein gebrochen (Foto: Baumann)

Christian Ortag hat sich beim Spiel gegen Saarbrücken das Schlüsselbein gebrochen (Foto: Baumann)

1.Mannschaft | 28.08.2017

Christian Ortag fällt mit Bruch des Schlüsselbeins mehrere Wochen aus

Dankeschön und großer Respekt an die Fans vom 1. FC Saarbrücken und sowie deren Mannschaftsarzt Dr. med. Oliver Steimer

Gute Besserung an Christian Ortag.
Gute Besserung an Christian Ortag.

Wir möchten uns am Tag nach dem Spiel und der Verletzung von Christian Ortag in aller Form beim Publikum des 1. FC Saarbrücken für den fairen und respektvollen Umgang mit unserem verletzten Torspieler bedanken. Es war ein Gänsehaut-Moment, als die gegnerischen Zuschauer den Krankenwagen mit unseren verletzten Spieler mit Applaus und stehenden Ovationen aus dem Stadion begleitet haben. Auch ein großes Dankeschön an den Mannschaftsarzt Dr. med. Oliver Steimer, der Verantwortung für die Gesundheit von Christian Ortag übernommen, der zwischenzeitlich bewusstlos war und ihn exzellent erstversorgt und somit allen Beteiligten ein gutes Gefühl gegeben hat.

Christian Ortag hat sich beim gestrigen Zusammenprall mit seinem Gegenspieler Kevin Behrens das Schlüsselbein gebrochen und blieb zur Überwachung eine Nacht im Saarbrücker Krankenhaus. Es geht ihm den Umständen entsprechend wieder besser. Nach weiteren Untersuchungen wird voraussichtlich heute entschieden, ob die Verletzung operativ oder konservativ behandelt wird. Davon hängt auch die prognostizierte Ausfalldauer ab.

Danke ins Saarland & Chris: you never walk alone!
 

Share
Diese Seite drucken