News
U8-Junioren | 02.02.2019

U8 mit Platz 2 beim U9/U10 Leistungsvergleich in der Hall of Soccer

Am Samstag traten unsere kleinen Blauen zu einem ambitionierten Leistungsvergleich gegen durchweg ältere Teams in der Hall of Soccer in Bonlanden an.

Gespielt wurde auf Kunstrasen mit Vollbande und ohne Tor- und Seitenaus, wodurch vor allem Tempo, Handlungsschnelligkeit und ein gutes Zusammenspiel gefordert waren.

Dabei traf man gleich im ersten Spiel auf die 2 Jahre älteren Jungs der SGM Heumaden-Kemnat. Abgesehen von zwei einzelnen Aktionen, die leider beide zu Gegentreffern führten, spielte sich die gesamte Partie in der Hälfte der SGM ab, die Ihren Strafraum mit Mann und Maus verteidigten. Obwohl man mächtig viel Druck ausüben konnte und auch zu vielen guten Torabschlüssen kam reichte es am Ende nur zum zwischenzeitlichen Ausgleich und somit zur unglücklichen 1:2 Niederlage.

In der zweiten Partie kam es dann zu einem offenen Schlagabtausch mit der eigenen U9, den man durchaus frech und spielstark gestalten konnte. Gerade in der Anfangsphase nutzen unsere Jungs Ihre Torchancen eiskalt aus und konnten mit 2:0 in Führung gehen. Auch im weiteren Verlauf wäre durchaus noch das eine oder Tor möglich gewesen, wobei man immer wieder am starken Torwart scheiterte. Es dauerte seine Zeit bis sich die U9 auf unsere in Grau spielenden Kickers einstellen konnte, dann vielen die Gegentore allerdings im Minutentackt und leider auch etwas zu einfach. Letztlich brachte man sich so um den gerechten Lohn und musste das Spiel mit 2:4 abhaken.

Mit ordentlich Wut im Bauch ging es im dritten Spiel gegen die U9 des TSV Berkheim und dieses Mal ließen unsere Jungs keinen Zweifel daran, wer hier als Sieger vom Platz gehen wollte. Dabei war es alles andere als ein wildes gebolze, die Angriffe wurden überlegt nach vorne getragen, schön herausgespielt und sehenswert abgeschlossen. Schlussendlich konnte man einen deutlichen 4:1 Erfolg einfahren.

Pünktlich zum Beginn der Rückrunde war man im Turnier angekommen und machte gegen die U10 der SGM Heumaden-Kemnat genau dort weiter wo man gegen die Berkheimer aufgehört hatte. Mit viel Spielwitz und schnellen Pässen kombinierten sich unsere kleinen Blauen fast schon in eine Art Rausch, schossen ein Tor nach dem anderen und gingen hoch verdient mit 5:0 als Sieger vom Platz.

Nun kam es zur Revanche gegen die jahrgangsälteren Kickers. Im Grunde eine Kopie des Vorrundenspiels, wobei man seine Torchancen dieses Mal noch konsequenter nutzte und kurz vor Schluss mit 4:2 in Führung lag. Etwas weniger konsequent war man allerdings in den Defensivaktionen und so gab man den Sieg leider erneut aus der Hand, trennte sich aber dennoch achtbar mit einem 4:4 Unentschieden.

In der letzten Partie traf man noch einmal auf die U9 des TSV Berkheim, die ihrerseits noch eine Rechnung offen hatten und das Ganze dementsprechend motiviert angingen. Es entwickelte sich ein unterhaltsames und temporeiches Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten und dem glücklicheren Ausgang für unsere Freunde aus Berkheim, die zum Ablauf der Spielzeit mit 4:3 gewinnen konnten.

So war es am Ende ein durchaus erfolgreicher, aber auch lehrreicher Leistungsvergleich, den unsere kleinen Blauen mit einem sehr guten 2 Platz beenden konnten.

Und hier geht´s zur Bildergalerie bei flickr:
https://flic.kr/s/aHsmAdT9aA

Share
Diese Seite drucken