Die Vereinsstruktur des SV Stuttgarter Kickers

 

Die Vereinsstruktur

Die Mitgliederversammlung und der Wahlausschuss sind die obersten Vereinsorgan des SV Stuttgarter Kickers. Die Mitgliederversammlung findet ein Mal im Jahr statt und dient der Unterrichtung der Mitglieder über alle Vereinsangelegenheiten durch das Präsidium.
Alle drei Jahre wird der Wahlausschuss der Mitgliederversammlung Vorschläge zur Wahl des Aufsichtsrates machen. Der Wahlausschuss wird vom Ehrenrat vorgeschlagen und von der Mitgliederversammlung gewählt. Der Aufsichtsrat bestellt den Präsidenten. Die vom Präsidenten vorgeschlagenen anderen Präsidiumsmitglieder werden ebenfalls vom Aufsichtsrat bestellt.

Die Organe des Vereins:
                a) das Präsidium
                b) der Aufsichtsrat
                c) der Ehrenrat

Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle und des Fanshops übernehmen zusammen mit den Abteilungsleitern den operativen Geschäftsbetrieb und stehen den Fans, Mitgliedern und Partnern gerne bei allen Fragen und Anliegen zur Verfügung.
 


Das präsidium

Das Präsidium besteht aus dem Präsidenten und mindestens drei, höchstens fünf weiteren Mitgliedern. Die Präsidiumsmitglieder werden für jeweils drei Jahre vom Aufsichtsrat bestellt, bleiben aber bis zur Neuwahl im Amt. Dem Präsidium obliegen alle Vereinsaufgaben, deren Erledigung satzungsgemäß nicht anderen Vereinsorganen vorbehalten ist und ist insbesondere zuständig für die Lizenzspieler-Abteilung. Es hat in eigener Verantwortung den Verein so zu leiten, wie es dessen Wohl und die Förderung seiner Mitglieder und des Sports erfordern.

<< Die Präsidiumsmitglieder im Überblick >>


Der Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat besteht aus mindestens fünf, höchstens neun von der Mitgliederversammlung gewählten stimmberechtigten Mitgliedern, die Erfahrung in wirtschaftlichen Angelegenheiten haben sollten. Die Mitglieder des Aufsichtsrates werden auf Vorschlag des Wahlausschusses von der Mitgliederversammlung für jeweils drei Jahre gewählt, bleiben aber bis zur Neuwahl im Amt.
Der Aufsichtsrat berät das Präsidium in allen wichtigen wirtschaftlichen Angelegenheiten. Die Überwachung der gesamten Verwaltung des Vereins obliegt dem Aufsichtsrat, der den Verein gegenüber den Mitgliedern des Präsidiums gerichtlich und außergerichtlich vertritt, insbesondere bei Rechtsgeschäften zwischen dem Verein und Mitgliedern des Präsidiums.

<< Die Aufsichtsratsmitglieder im Überblick >>


Der Ehrenrat

Der Ehrenrat besteht aus höchstens sieben Mitgliedern mit wenigstens 15-jähriger Vereinszugehörigkeit und vollendetem 40. Lebensjahr. Diese dürfen im Verein weder dem Präsidium noch dem Aufsichtsrat angehören. Die Mitglieder des Ehrenrates werden vom Präsidium auf 4 Jahre berufen.
Die Aufgabe des Ehrenrates ist neben der Pflege der Tradition des Vereins etwaige Streitigkeiten zwischen Mitgliedern, soweit Vereinsinteressen hiervon berührt werden, zu behandeln, und Unstimmigkeiten zwischen Präsidium und Aufsichtsrat, sofern hierdurch die Führung des Vereins nachhaltig beeinflusst wird, zu schlichten.

<< Die Ehrenratsmitglieder im Überblick >>


Ehrenpräsident Axel Dünnwald-Metzler †

Kein Präsident prägte die Vereingeschichte der Kickers wie Axel Dünnwald-Metzler.  Im Mai 1979 übernahm er für 24 Jahre das Amt und unter seinem Vorsitz und dank seiner finanziellen Förderung gelang den Blauen die größten Erfolge der Vereinsgeschichte: zweimal (1988 und 1991) gelang der Aufstieg in die Fußball-Bundesliga und 1987 stand der Verein im Finale um den DFB-Pokal gegen den Hamburger SV.
Im Sommer 2003 trat Axel Dünnwald-Metzler von seinem Amt als Kickers-Präsident zurück. Auf der Mitgliederversammlung wurde er nach seiner letzten Rede mit stehenden, lang anhaltenden Ovationen von seiner Kickers-Familie verabschiedet. Am Donnerstag, 15. April 2004 mussten die Kickers Abschied nehmen von ADM, denn Axel Dünnwald-Metzler ist nach langer Krankheit im Alter von 64 Jahren am 6. April 2004 verstorben.

<< Unser Ehrenpräsident Axel Dünnwald-Metzler >>


Mitarbeiter und Ansprechpartner

Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle, im Nachwuchsleistungszentrum und im Fanshop übernehmen zusammen mit dem Vermarktungsteam und den Abteilungsleitern den operativen Geschäftsbetrieb und stehen den Fans, Mitgliedern und Partnern gerne bei allen Fragen und Anliegen zur Verfügung.

<< Die Mitarbeiter und Ansprechpartner im Überblick >>

Selbstverständlich gibt es auch viele fleißige Helfer, ohne die ein so großer Verein wie die Kickers nicht auskommen würden. Hier sind all diejenigen genannt, die das sogenannte "Team hinter dem Team" bilden:

<< Das "Team hinter dem Team" im Überblick >>


Vereinsjugendausschuss

Der Vereinsjugendausschuss wird von allen Kindern und Jugendlichen der verschiedenen Abteilungen im Verein bei der Vereinsjugendversammlung gewählt. Die Vereinsjugendversammlung ist das oberste Organ der Vereinsjugend und findet jährlich mindestens einmal vor der Vereinsmitgliederversammlung statt. Dort werden neben dem Bericht des Vereinsjugendleiters auch die Entlastung der Mitglieder des Jugendausschusses und die Neuwahlen des/der Vereinsjugendleiters/in und des/der Vereinsjugendsprechers/in sowie deren Stellvertreter durchgeführt. 

<< Der Vereinsjugendausschuss im Überblick >>