Mitgliederversammlung des SV Stuttgarter Kickers
Der Kickers-Mitgliedsausweis.
Der Kickers-Mitgliedsausweis.


Die diesjährige Mitgliederversammlung des SV Stuttgarter Kickers findet am Mittwoch, 27. November 2019, um 19.00 Uhr statt. Die Stuttgarter Kickers laden alle Mitglieder herzlich in der FILharmonie (Kultur- und Kongresszentrum, Tübinger Straße 40, 70794 Filderstadt) ein.

Aufgrund von Terminüberschneidungen konnte nicht wie gewohnt der SSB-Waldaupark in Degerloch als Veranstaltungsstätte gebucht werden. Nach längerer Suche im Großraum Stuttgart konnte mit der FILharmonie eine tolle Location gefunden werden.

Weitere Informationen:
Alle Mitglieder wurden satzungsgerecht Ende Oktober 2019 postalisch eingeladen und erhielten ihre persönliche Einladung, Stimmkarte und die Tagesordnung zugesandt.
Alle Mitglieder müssen dieses Schreiben, den aktuellen Mitgliedsausweis und einen amtlichen Lichtbildausweis zur Legitimation am Einlass zur Mitgliederversammlung mit bringen.
Mitglieder unter 18 Jahren können die Versammlung besuchen, haben jedoch kein Stimmrecht.
Die Einladung und die Stimmkarte sind nicht übertragbar und berechtigen nicht, eine Begleitperson
mitzubringen.

Die Anfahrt mit dem PKW über die B27 in Richtung Reutlingen/Tübingen bis Ausfahrt Filderstadt-West / Plattenhardt und der Beschilderung „FILharmonie“ folgen. Kostenlose Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe der FILharmonie.

Die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist mit der S-Bahnlinie S2 bis Filderstadt (Endstation)
möglich, von dort fünf Minuten Fußweg. Der Bus der Linie 817 (früher 37) hält direkt vor der FILharmonie.

Speisen & Getränke:
Es gibt eine kleine Speisekarte (kaltes & warmes Essen bis 22 Uhr) und Getränkekarte (mit und ohne Alkohol)

 

Präsident Prof. Dr. Rainer Lorz
Präsident Prof. Dr. Rainer Lorz


Tagesordnung:

1. Begrüßung / Eröffnung

2. Jahresbericht des Präsidiums
 a)  Bericht des Präsidenten inkl. Bericht sportlicher Bereich
 b)  Finanzbericht
 c)  Bericht Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
 d)  Bericht Sponsoring & Merchandising
 e)  Bericht andere Abteilungen

3. Bericht des Aufsichtsrates

4. Bericht des Ehrenrates

5. Bericht der Vereinsjugend

6. Aussprache und Wortmeldungen zu den Berichten

7.  Entlastung des Präsidiums

8. Entlastung des Aufsichtsrates

9.  Anpassung der Mitgliedsbeiträge

10.  Anträge / Verschiedenes

Anträge der Mitglieder auf Ergänzung der Tagesordnung dieser Mitgliederversammlung müssen spätestens zwei Wochen vor der Versammlung auf der Geschäftsstelle schriftlich eingegangen sein.

Aufsichtsratsvorsitzender Christian Dinkelacker.
Aufsichtsratsvorsitzender Christian Dinkelacker.


Anträge von Kickers-Mitgliedern

Von Kickers-Mitglied Tobias Wirth ging am Mittwoch, 13.11.2019 ein Antrag auf Ergänzung der Tagesordnung ein, der nachstehend veröffentlich wird und den Mitgliedern am Einlass zur Versammlung in Schriftform ausgehändigt wird. Die beiden Anträge auf Satzungsänderung werden unter dem Tagesordnungspunkt 10 abgehandelt.
 

Antrag auf Satzungsänderung § 13 Abs. 4

Bisheriger Wortlaut:
Die Mitgliederversammlung muss mindestens einmal jährlich, und zwar innerhalb von 5 Monaten nach Ende des Geschäftsjahres, stattfinden. Die Einberufung erfolgt durch das Präsidium 3 Wochen vor dem festgesetzten Termin durch Zusendung einer schriftlichen Einladung an jedes Mitglied unter Mitteilung der Tagesordnung.

Neuer Wortlaut:
Die Mitgliederversammlung muss mindestens einmal jährlich, und zwar innerhalb von 5 Monaten nach Ende des Geschäftsjahres, stattfinden. Die Mitgliederversammlung ist an einem Samstag, Sonntag oder gesetzlichem Feiertag in Stuttgart abzuhalten. Die Einberufung erfolgt durch das Präsidium 3 Wochen vor dem festgesetzten Termin durch Zusendung einer schriftlichen Einladung an jedes Mitglied unter Mitteilung der Tagesordnung.

Begründung Tobias Wirth:
Um zukünftig mehr Mitgliedern die Teilnahme an einer Mitgliederversammlung zu ermöglichen, sollen Mitgliederversammlungen zukünftig an einem Wochenende bzw. an einem gesetzlichen Feiertag abgehalten werden. Da der Verein seinen Sitz in Stuttgart hat, ist es wichtig, dass die Mitgliederversammlung im Stuttgarter Stadtgebiet abgehalten wird. Durch diese Änderung soll die Mitgliederversammlung als oberstes Vereinsorgan gestärkt werden.

Antrag auf Satzungsänderung § 18 Abs. 2

Bisheriger Wortlaut:
Die Mitglieder des Aufsichtsrates werden auf Vorschlag des Wahlausschusses von der Mitgliederversammlung für jeweils 3 Jahre gewählt, bleiben aber bis zur Neuwahl im Amt. Das Vorschlagsrecht des einzelnen Mitgliedes bleibt unberührt. Die Aufsichtsratsmitglieder können entweder zusammen oder einzeln gewählt werden. Eine Wiederwahl ist möglich.

Neuer Wortlaut:
Die Mitglieder des Aufsichtsrates werden auf Vorschlag des Wahlausschusses von der Mitgliederversammlung für jeweils 3 Jahre gewählt, bleiben aber bis zur Neuwahl im Amt. Das Vorschlagsrecht des einzelnen Mitgliedes bleibt unberührt. Jedes Aufsichtsratsmitglied ist  einzeln zu wählen. Eine Wiederwahl ist möglich.

Begründung Tobias Wirth:
Um eine direktere Demokratie im Verein zu fördern, soll jedes Mitglied die Möglichkeit haben seine Stimmen für die Kandidaten einzeln zu vergeben. Somit kann jedes Mitglied durch eine Direktwahl der Kandidaten, jene auswählen, die aus seiner Sicht sich am besten für dieses Vereinsorgan eignen.