Nachwuchs12.09.2023

Für einige Jugendmannschaften ging es wieder richtig los

U17 Torloses Remis gegen SG Sonnenhof Großaspach

Gegen einen defensiv agierenden Gegner begann das Spiel sehr vorsichtig. Die Stuttgarter Kickers ließen den Ball durch die eigenen Reihen laufen wonach Sonnenhof Großaspach sich sehr kompakt aufstellte, kaum presste und auf Fehler des Gegners warteten. Sobald die Kickers versuchten durchs Mittelfeld zu kommen, wurde seitens Großaspach sehr aggressiv gepresst und so entstand demnach auch eine Möglichkeit in der ersten Hälfte für Großaspach, welche durch die gute Restverteidigung der Kickers Spieler vernichtet wurde. Erst nach 20min kamen die Kickers Jungs besser ins Spiel, kombinierten sich über Außen des Öfteren durch, doch die letzte Genauigkeit im letzten Drittel war an diesem Tage nicht ausreichend genug. Ebenso die entstandenen Standardsituationen waren nicht von Erfolg geprägt. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff genau das gleiche Bild, Sonnenhof Großaspach ausgelegt auf ein aggressives Mittelfeldpressing und schnelles Umschaltspiel. Die Kickers agierten nun mit einer Doppelspitze und versuchten weiterhin das Bollwerk zu knacken, was teilweise gut gelang aber nicht zum Erfolg führte. Sie kombinierten sich immer wieder schön durchs Mittelfeld. Die Stuttgarter Kickers hatten deutlich die besseren Chancen, doch es fiel kein Tor. So auch in der 63 min nach einem zielstrebigen Konter, welcher mit einem strammen Schuss abgeschlossen und vom Keeper der Aspacher herausragend gehalten wurde. Sonnenhof Großaspach wartete nur auf seine Chance, sie versuchten immer wieder mit langen Bällen zu Kontern. Weiterhin waren die Kickers deutlich die bessere Mannschaft, sie schafften außen 2:1 Situationen und kombinierten sich schön durch aber waren nicht konsequent genug bis zum Schluss. Auch in der Schlussphase versuchten die Kickers das Tor zu machen, doch es klappte an diesem Tage nicht bis die Partie schließlich torlos endete.

U15 mit guten Leistungen beim Porsche Cup 2023

Voller Vorfreude und großer Erwartungen reisten unsere Jungs am Freitag im Teamhotel in Zuffenhausen an. Im Rahmen der ersten Abendveranstaltung startete der diesjährige Porsche Cup mit der Auslosung im Porsche Museum. Unsere Jungs durften sich auf die Teams vom VfL Wolfsburg, RB Leipzig und Heimteam VfB Stuttgart freuen.
Nach der Aktivierung und dem Frühstück ging es mit dem Shuttle zum VfB Gelände. Furios und mit toller Mentalität starteten die Jungs mit einem 3:0 Sieg gegen RB Leipzig. In der Folge musste man sich dem VfL Wolfsburg trotz zahlreicher guter Möglichkeiten durch ein Tor nach Eckball 0:1 geschlagen geben. Das letzte Spiel gegen den späteren Finalisten VfB Stuttgart ging 0:2 verloren. Bitter: Ein Punkt gegen den abschließend Turnierdritten aus Wolfsburg, der absolut verdient gewesen wäre, hätte zu Platz 2 in der Gruppe gereicht.
Die Jungs zeigten temporeichen Fußball mit viel Power und Energie. Das durften sie am Sonntag im Spiel um Platz 5 nochmals mit einem 3:0 gegen den FC Bayern unterstreichen. In einem spannenden Finale setze sich außerdem RB Salzburg gegen den VfB knapp mit 2:1 durch.
Letztlich gewinnen unsere Jungs zwei aus vier Spielen gegen Leipzig, Wolfsburg, Stuttgart und Bayern mit einer positiven Tordifferenz von 6:3 Toren. Ausgelaugt, aber stolz auf das gesamte Team sagen wir Danke an die Porsche AG.

U13 Mannschaft

Trainingslager U13 in Österreich

Vom 3. bis 6. September war die U13 in Österreich im Trainingslager. Die Jungs absolvierten gute und intensive Trainingstage. Auf dem Programm standen auch 2 Testspiele im 10+1. Beide Spiele konnten sie gewinnen. Unter anderem waren auch Teambuildingmaßnahmen und kulturelle Veranstaltungen dabei, wie zum Beispiel der Besuch im Nationalmuseum und zum Abschluss eine Gondelfahrt zum Mittagessen auf der Wildkogelalm in über 2000 m Höhe. Auf der Heimfahrt wurde noch in einem italienischen Restaurant halt gemacht und so kam die Mannschaft spät und erschöpft, aber gesund, in Degerloch an.

ADM-Tage

Das Turnier verlief bei heißen Temperaturen ergebnistechnisch nicht so erfolgreich für die U13-Kickers-Jungs. Mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Niederlagen erreichte man lediglich den 3. Platz hinter dem SC Pfullendorf und Turniersieger SSV Reutlingen. Eine positive Entwicklung mit den Inhalten aus dem Trainingslager konnten die Trainer aber deutlich erkennen.

Sonderspielrunde am Sonntag

Bei heißem Sommerwetter ging es mit 14 Spielern am Sonntag, 10. September 2023 gegen FSV Frankfurt und Saarbrücken ran. Für die Kickers-Jungs ging es in der Sonderspielrunde ziemlich bescheiden los. Man lag nach der ersten Hälfte gegen FSV Frankfurt mit 4:2 hinten (3:1 und 1:1). Mit ein paar Anpassungen und neuer Energie drehten die Blauen dann trotz mehrfacher Unterzahl auf Grund von verletzen Spielern und keiner vorhanden Wechselspielern auf. Mit 4:0 und 1:1 zeigten die Jungs, was in ihnen steckte und schließlich wurde mit 7:5 das Spiel gegen FSV Frankfurt gewonnen.

In der zweiten Partie ging es dann gegen den Gastgeber Saarbrücken. In spannenden Spielen, in denen man über weite Strecken spielerisch dominierte, gewann die Mannschaft mit einer brillanten Leistung und einer hervorragenden Mentalität das Spiel und somit die Sonderspielrunde (5:4).

Gelungener Auftakt der U12 in die neue Saison

Für unsere U12 ging es vom 6. bis 9. September zum Trainingslager nach Österreich. In den vier Tagen konnten die Jungs den Grundstein für die kommende Saison legen. Neben intensiven Einheiten, gab es auch viele tolle Momente für den gemeinsamen Teamspirit. Am Samstagabend kamen die Jungs spät in Stuttgart an, um am Sonntag den heimischen ADM-Spieltag zu absolvieren. Müde, aber wie immer hoch motiviert holten die Jungs den Tagessieg gg. ein bis zwei Jahre ältere Gegner und das alles mit ansehnlichen, dominanten Kickers-Fussball.

U11 mit gebrauchten Tag beim Heimturnier

Für die U11-Kids stand dieses Wochenende die heimischen ADM-Jugendtage auf dem Programm. Einer makellosen Vorrunde mit 16:0 Toren und 3 Siegen folgte eine unerwartete wie bittere Niederlage im Achtelfinale gegen den SC Pfullendorf. Zum Abschluss konnten sie den SGV Freiberg noch mit 6:1 besiegen. Leider scheiterten sie wie so häufig am ausspielen und verwerten von Torchancen, das muss die nächsten Wochen besser klappen sofern die Jungs gegen die "großen" Teams eine Chance haben wollen.
Anschließend war die U11 als Balljungen bei der 1. Mannschaft im Einsatz und konnten das Spiel vom Feldrand aus erleben.

U9 sehr Erfolgreich bei den eigenen ADM-Tagen

Am Samstag, 09. September startete die U9 ins U10 Turnier mit eher mäßigen Leistungen, schlossen die Gruppenphase aber dennoch mit 3 Siegen ab. Im Achtelfinale gegen den TV Öffingen musste n sie ins 9-Meterschiesen, das die Kickers Jungs erfolgreich abschlossen. Das Viertelfinale gegen den SV Böblingen gewannen sie mit sehr viel Aufwand und Einsatz am Ende 1:0. Gegen die JFG Wendelstein im Halbfinale haben die Jungs dann aber verdient mit 0:3 verloren. Im letzten Spiel des Tages gegen den SV Möhringen setzte sich die U9 dann aber wieder mit 1:0 durch und durften einen tollen 3. Platz feiern.

Bereits am Freitag testen die Jungs gegen die U11 der SpVgg Holzgerlingen, die Mannschaften trennten sich nach 4x20 Minuten mit 8:8.

Am Sonntag, 10. September bei den U9-ADM Tagen ließ die U9 das Wochenende mit 8 Siegen und einer guten Leistung ausklingen.

Die U8 erfolgreich bei den eigenen ADM Jugendtagen.

Die Jungs der U8 setzten sich in den Spielen der ersten Runde klar durch und konnten gut zeigen was sie können. In der zweiten Runde folgten neue Gegner, trotz dessen zeigten sie ihre Stärken und konnten das erste der zwei Spiele gegen Astoria Walldorf für sich entschieden. Im zweiten Spiel trafen sie auf Fellbach leider mussten sie sich dort geschlagen geben.
Zusammengefasst war es eine tolle Leistung der Jungs.

Weitere News

MHP bleibt Haupt- und Trikotsponsor der Stuttgarter Kickers

Business14.06.2024

Marco Wildersinn wird neuer Kickers-Cheftrainer

1. Mannschaft13.06.2024
Dauerkarten-Verkauf gestartet

Dauerkarten-Verkauf gestartet

Verein07.06.2024