Nachwuchs08.01.2024

Für die Jugend geht es wieder los

U15 mit Turniersieg und Platz 3 in Wieseck und Munderkingen

In der ersten Woche im neuen Jahr war die U15 parallel auf zwei Turnieren im Einsatz. Am Freitag und Samstag spielte man die Hallenmasters in Wieseck. Nach zwei Turniertagen und 12 Spielen gegen Topteams aus Deutschland (u.a. Hannover, Köln, Gladbach, Düsseldorf, Darmstadt, Sandhausen, …) musste man sich nur einmal geschlagen geben. Im Halbfinale verlor man etwas unglücklich im 11m-Schießen gegen Darmstadt und spielte somit nur das kleine Finale.

Begegnungen:
8:2 vs Ffm Frankfurt
3:1 vs Bo Mönchengladbach
1:1 vs Fortuna Düsseldorf
6:0 vs Kickers Offenbach
1:1 vs Darmstadt 98
2:1 vs Hessen Kassel
2:2 vs Darmstadt 98
3:2 vs TSG Wieseck
0:2 vs FC Köln (2. RL NRW)
2:0 vs Bo Mönchengladbach
1:1 vs Darmstadt 98
5:0 vs Fortuna Düsseldorf (1. RL NRW)

Zeitgleich spielten die Jungs am Samstag in Munderkingen. Gegen gute Teams aus der Region (u.a. Ulm, Waiblingen, Pfullingen, Aschaffenburg, Wacker Innsbruck…) konnte man letztlich ungeschlagen gewinnen.

Begegnungen:
4:0 vs Wacker Innsbruck
3:0 vs Illertissen
5:1 vs SW Donau
3:1 vs Pfullingen
2:0 vs Biberach
5:3 vs Pfullingen

U11 wird 2. In Wasseralfingen

Nach knapp 3 Wochen Pause spielte unsere U11 am Freitag, 5.01.2023 in Wasseralfingen. In der Vorrunde konnten wir zu Beginn die lokalen Teams von SGM Ries (6:1), TSV Heubach (5:1) und dem FC Härtsfeld (7:0) deutlich bezwingen. Im letzten Gruppenspiel folgte der erste Härtetest gegen eine stark spielende U11 vom TSV Neu-Ulm. Wir spielten die Überzahl konsequenter aus und konnten dieses Spiel mit 4:2 gewinnen. Damit standen auch Platz 1 in der Gruppe, sowie der Viertelfinal Gegner Wasseralfingen fest. Auch dieses Spiel konnten wir klar mit 5:0 für uns entscheiden. Im Halbfinale gegen Quelle Fürth spielten wir uns 10 Minuten in einen Rausch und konnten dieses Spiel ebenfalls mit 5:0 für uns entscheiden.

Im Finale erwartete uns dann der SSV Reutlingen. Wir erwischten einen absoluten Kaltstart. Nach 7 Minuten stand es 0:4 und es sah nach einer klaren Finalniederlage aus. Unsere U11 startete dann die Aufholjagd, welche leider am Ende nicht ganz gekrönt wurde. Wir verloren das Finale knapp mit 3:4 und mussten uns zum Start ins neue Jahr mit Platz 2 begnügen.

Trotzdem eine tolle Leistung mit insgesamt 35 Toren in 7 Spielen die wir erzielen konnten.

U11 mit 3. Platz in Waldstetten

Nach dem 2. Platz am Freitag, in Wasseralfingen starteten wir am Samstag in etwas durchrotierter Formation in Waldstetten. Es lief fußballerisch identisch wie gestern. Temporeich, sowie kontrolliert konnten wir die ersten 4 Spiele gegen Großaspach (3:0), FC Kaiserslautern (4:1), Göppingen (2:0) und Hofernweiler (4:0) für uns entscheiden. Damit stand das Viertelfinale für uns fest. Im Abschließenden Gruppenspiel gegen den FC Augsburg gingen wir dann allerdings mit 1:5 unter und wurden somit Gruppenzweiter.

Im Viertelfinale wartete dann Normania Gmünd auf uns. Wir kontrollierten die vollen 12 Minuten und gewannen verdient mit 2:0. Im Halbfinale kam es dann zur Neuauflage gegen den FC Augsburg. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Das temporeiche Spiel endete mit 2:2. Wir verloren leider gegen den späteren Turniersieger im Neunmeterschießen und spielten zum Abschluss gegen Kaiserslautern um Platz 3. Wir gewannen das Spiel mit 2:0 und vollendeten somit einen spielerisch guten Tag mit Platz 3.

U11 gewinnt den Regio Cup in Rottenburg

Am letzten der 3 aufeinanderfolgenden Hallenturnieren fuhr unsere U11 am Sonntag nach Rottenburg. In der Gruppe mit TuS Ergenzingen (3:0), VFL Pfullingen (3:1),FC Rottenburg (6:0) und dem SV Vaihingen (4:2) konnten wir uns als erster durchsetzen. Im Halbfinale spielten wir gegen stark spielende 2014er vom SV Fellbach. Den körperlichen Unterschied merkte man, sodass dieses Halbfinale am Ende dann doch deutlich mit 5:2 endete.

Im Finale trafen wir, wie vor 2 Tagen, auf den SSV Reutlingen. In einer genauso Chancen reichen Partie konnten wir diesmal das Momentum auf unsere Seite ziehen und das Finale mit 4:2 gewinnen, nachdem wir mit 1:2 hinten lagen.

Damit gewannen wir zum Abschluss der Ferien das Turnier und können uns als Fazit über 3 gelungene Turniere freuen zum Start ins neue Jahr.

U9 mit 3. Platz beim SV Böblingen und Testspielsieg gegen die U10 der Reutlinger Kickers

Los ging es am Freitag mit dem Turnier beim SV Böblingen. Die Vorrunde meisterten wir zwar mit 4 Siegen aus 4 Spielen, aber ohne so richtig zu überzeugen. Auch im Halbfinale fehlte etwas die Handlungsschnelligkeit und Aufmerksamkeit, so dass wir uns verdient mit 1:2 dem SV Böblingen geschlagen geben mussten. Im Spiel um Platz 3 gegen die JSG Hengstett gewannen wir dann nach Strafstoßschiesen.

Am Samstag ging es in der Soccerhalle gegen die U10 der Reutlinger Kickers. Die ersten Spiele waren noch sehr eng, über längere Distanz zeigten wir dann aber immer schönere Spielzüge und Einzelaktionen.

U9 mit 2 Turniersiegen am Sonntag

Gleich doppelt war die U9 am Sonntag gefordert bei den Turnieren der Reutlinger Kickers und vom TSV Weilheim. In beiden Turnieren spielten wir frei auf, zeigten tolle Spiele und setzten uns gegen Alle Gegner souverän durch. Neben den beiden Turniersiegen stellten wir auch beide Male den Torschützenkönig und beim Turnier in Reutlingen gab es noch den Pokal für den besten Torspieler, den sich alle unsere Jungs teilen durften, da jedes Spiel ein anderer im Tor stand.

Vielen Dank an Ryan und Liaz von der U8, die uns in Weilheim ausgeholfen haben!

U8 bei Hallenturnier in Köngen

Am Sonntag fand für unsere U8 das erste Turnier im neuen Jahr statt. Neben dem Gastgeber TSV Köngen ging es für unsere Jungs gegen die Teams vom FTSV Kuchen, TSV Grötzingen und dem TSV Schlierbach. In allen Spielen zeigte die U8 eine zufriedenstellende Leistung und schoss viele Tore, sodass am Ende alle Spiele gewonnen werden konnten und wir einen erfolgreichen Start in das neue Jahr hatten

Weitere News

Maxi Otto fällt aus

1. Mannschaft21.02.2024

Viertelfinale im wfv-Pokal gegen Ulm nun am Dienstabend, 16. April

1. Mannschaft20.02.2024

Stuttgarter Kickers freuen sich über den Ausbau der Partnerschaft mit RSM Ebner Stolz

Business19.02.2024