Nachwuchs04.02.2024

Die Jugendmannschaften am Wochenende

U15 mit Testspielsieg beim MTV Stuttgart (8:1)

Die Jungs zeigten in Ansätzen, was in 2024 möglich sein kann, auch wenn man ihnen anmerkte, dass die Beine nach dem Trainingslager noch etwas schwer waren. Dennoch: Voller Vorfreude starten wir in die neue Woche mit dem Highlight bei RB Salzburg am kommenden Wochenende.

U14 mit Auswärtsremis beim FC Augsburg

mit Unterstützung aus der U13, zeigten unsere U14-Jungs am Sonntag in Augsburg eine ordentliche Leistung. Leider verpassten die Jungs es, viele gute Angriffe in Tore umzuwandeln. Zu oft wurden falsche Entscheidungen getroffen, oder im Torabschluss fehlte die nötige Konsequenz. So musste man eine 2:0-Führung, kurz vor Schluss noch aus der Hand geben und mutige Augsburger wurden mit dem Ausgleich belohnt.

U13 holt sich beim Domreiter Cup in Eggolsheim den Turniersieg.

Das erste Spiel gegen Jahn Regensburg konnte man nach Startschwierigkeiten mit 4:2 gewinnen. Im zweiten Spiel gegen Lokomotive Leipzig gab es eine verdiente 5:3 Niederlage. Im letzten Gruppenspiel gegen Erzgebirge Aue fand man wieder zu alter Stärke zurück und konnte sich souverän mit 4:1 durchsetzen. Im Viertelfinale traf man auf den Gastgeber Bamberg. Man lag schnell 0:2 zurück, doch die Jungs spielten ruhig weiter und verkürzten auf 1:2. Im Gegenzug fiel das 1:3 doch die kleinen Blauen drehten furios auf und erzielten 3 Treffer binnen 2 Minuten zur verdienten Führung. Kurz vor Schluss traf Bamberg noch zum 4:4. Im 9m-Schiessen setzten wir uns am Ende mit 6:4 durch. Unser Keeper hielt zwei 9m souverän. Im Halbfinale ging es erneut gegen Lokomotive Leipzig. Die Revanche gelang und wir zogen mit einem 6:4 ins Endspiel ein. Im Finale ging es wieder gegen Erzgebirge Aue. Diesmal gestaltete sich das Spiel schwieriger. Aue stand weit zurückgezogen und agierte auf Konter. Der erste Konter war sofort erfolgreich und die Kickers lagen 0:1 zurück. Fortan spielte die Jungs auf ein Tor und fünf minuten vor dem Ende gelang der Ausgleichstreffer und gleich danach der 2:1 Führungstreffer. Kurz vor Ende fiel dann das erlösende 3:1 und die Jungs sicherten sich den verdienten Turniersieg.

U11 gewinnt in Blaubeuren

Am Samstag waren unsere U11 Jungs in Blaubeuren. Wir erwischten einen kleinen Stotterstart gegen die TSG Söflingen. Wir führten schnell mit 1:0 und verloren noch mit 1:2. Von diesem Spiel aufgeweckt marschierten wir durchs Turnier. In den Gruppenspielen gegen den FC Memmingen(4:0), SW Donau(10:0) und die SGM Merklingen/Machtolsheim(9:0) ließen wir nix anbrennen und kamen als 2. ins Halbfinale. Dort wartete der Gastgeber Blaubeuren auf uns. Auch hier konnten wir uns verdient mit 3:0 durchsetzen. Im Finale kam es erneut zum Duell gegen die TSG Söflingen. Wir dominierten die vollen 9 Minuten und gewannen das Finale auch in der Höhe verdient mit 5:0. Somit stand der Turniersieg fest mit insgesamt 32:2 Toren.

U9 mit Platz 3 beim U10 Turnier in Blaubeuren.

Wir starteten diesmal sehr gut ins Turnier und zeigten in allen Vier Gruppenspielen eine gute Leistung. Ab und zu fehlte uns noch etwas das Tempo, aber wir spielten überwiegend souverän und gewannen gegen die Teams aus Kuchen, Oberensingen, Offenhausen und SW Donau klar. Im Halbfinale war dann aber leider der Wurm drin, trotz einiger Chancen und vieler guter Aktionen, reichte es nur zu einem 1:1. Im anschließenden 10-Meter Schießen behielten wir leider nicht die Nerven und mussten der TSG Ehingen zum Sieg gratulieren. Im anschließenden Spiel um Platz 3, zeigten Wir wieder eine etwas bessere Leistung, auch wenn wir nach dem ruppigen Halbfinale und 2 Verletzten, nun mehr ohne Wechselspieler antreten mussten. Das Halbfinale ging dann auch wieder klar an uns. Am Ende steht ein guter 3.Platz, wobei heute deutlich mehr drin gewesen wäre.

Gratulation an die U11 die ihre Sache nach uns besser gemacht hat.

U9 spielt ein tolles Turnier - scheitert aber leider im Meterschießen

Am Sonntag ging es für uns zum Hallenturnier des TSV Fischach. Nach 3 Krankheitsbedingten absagen gingen wir stark Ersatzgeschwächt ins lange Turnier. Es gab 9 Teams und Jeder spielte gegen Jeden, man zeigte eine überragende Leistung und stand nach 8 Spielen mit 24 Punkten und einem Torverhältnis von 63:2 auf dem ersten Platz. Nun sah der Turnierplan noch eine Fairplayrunde vor, wobei die Kids schon sichtlich geschwächt waren, zeigten sie im Halbfinale eine tolle Leistung und gewannen mit 10:2. Im Finale ging es gegen unsere Freunde von der DJK Göggingen. Mittlerweile hatte man leider keinen Wechselspieler mehr, aber spielte trotzdem noch gut mit. Nach einem Unentschieden musste die Entscheidung wieder per 10-Meterschießen getroffen werden, wobei hier das Glück mehr auf Seiten der DJK stand. Wir wünschen allen unseren Kranken und Verletzten Mitspielern gute Besserung, am nächsten Wochenende haben die Jungs jetzt erstmal frei.

U8 beim F1 Turnier des SV Gruol

Mit 6 Spielern, davon einem U9 Spieler, ging es heute zum SV Gruol. In der Vorrundengruppe spielten die Jungs sehr stark auf und ließen Ball und Gegner laufen. Die Trainingsinhalte der letzten Tage wurden sehr gut umgesetzt und so konnte man nach schönen Einzelaktionen eine Überzahl erzielen und diese dann gemeinsam ausspielen. Nur an der Chancenverwertung muss noch ein wenig gearbeitet werden. Nach 4 Siegen und einem 0:0 ging es im Finalspiel dann noch gegen den SV Dotternhausen. Man schloss nahtlos an die Leistung der Vorrunde an und gewann auch hier mit 4:0.

Vielen Dank an Luca vom der U9 für die Unterstützung heute.

Erfolgreiches Wochenende der U8

Am Samstag ging es für die U8 nach Göppingen, da spielten wir gehen den 1. FC Eislingen, MTV Ludwigsburg, VFL Kirchheim/ Teck, VFB Reichenbach/ Fils, VFB Oberesslingen/ Zell, Germania Degerloch und gegen zwei Teams des Gastgebers dem 1. Göppinger SV. Wir setzten uns ins allem Spielen klar durch und zeigten einen schönen Fußball. Und so gingen wir dann als Gewinner mit einer deutlichen Toranzahl nachhause.

Weitere News

Maxi Otto fällt aus

1. Mannschaft21.02.2024

Viertelfinale im wfv-Pokal gegen Ulm nun am Dienstabend, 16. April

1. Mannschaft20.02.2024

Stuttgarter Kickers freuen sich über den Ausbau der Partnerschaft mit RSM Ebner Stolz

Business19.02.2024