1. Mannschaft19.04.2024

Eine Pflichtspielsperre für Paul Polauke

Am heutigen Freitag, 19. April 2024, teilte das Sportgericht des Württembergischen Fußballverbands (wfv) mit, dass der Innenverteidiger Paul Polauke für ein Pflichtspiel gesperrt ist. Diese Sperre gilt sowohl für Liga- als auch Pokalspiele und somit wird der 24-Jährige am kommenden Sonntag in der Partie gegen den FSV Frankfurt nicht spielen dürfen. Dem Urteil ging eine Rote Karte gegenüber Polauke im Pokalsiel gegen den SSV Ulm 1846 Fußball am Dienstagabend voraus. Zusätzlich erhält Polauke eine Geldstrafe. "Das ist sehr bitter für uns. Paul weiß, dass er die Situation, auch wenn Provokationen vorausgingen, anders hätte lösen müssen", so der Sportdirektor Marc Stein. 
Die Stuttgarter Kickers haben das Urteil gegenüber dem wfv bestätigt.

Weitere News

MHP bleibt Haupt- und Trikotsponsor der Stuttgarter Kickers

Business14.06.2024

Marco Wildersinn wird neuer Kickers-Cheftrainer

1. Mannschaft13.06.2024
Dauerkarten-Verkauf gestartet

Dauerkarten-Verkauf gestartet

Verein07.06.2024