Verein20.05.2024

Botschaft des Präsidenten

Liebe Mitglieder der Kickers-Familie,

auch nach zwei Nächten sind wir alle noch enttäuscht über den Ausgang der Saison für unseren Verein. Wenn man seit dem Oktober des vergangenen Jahres fast durchgängig Tabellenführer ist, will man es natürlich auch am Ende sein. Aber wir müssen es akzeptieren: Die Konkurrenz wurde immer stärker, während wir das Niveau nicht ganz halten konnten.

Obwohl die Chance da war, sollten wir alle aber keinesfalls vergessen: Es ist schon nahezu ein Kunststück, wenn ein Aufsteiger direkt zweimal nacheinander aufsteigt. Unsere Mannschaft ist mit dem Ziel, möglichst früh den Klassenverbleib zu sichern gestartet und beendet die Saison nun als Vizemeister, wir haben als Neuling 18 von 34 Spielen gewonnen und einen Punkteschnitt von 1,85.

Vor allem haben wir aber auch eine neue Stimmung rund um die Kickers entfacht. Der Zuschauerschnitt (5.271) bei den Heimspielen ist der höchste Schnitt seit 2000/01, als wir noch in der zweiten Bundesliga gespielt haben. Im Kalenderjahr 2024 kamen durchschnittlich 6.660 Zuschauer zu den sechs Heimspielen.

Das alles sind – bei aller Enttäuschung über das Saisonfinale - deutliche Zeichen, dass die Gemeinschaft der Stuttgarter Kickers lebt. Mein Dank gehört allen, die zu diesen Zahlen beigetragen haben. Den Spielern, den Trainern, dem Team um das Team, den Mitarbeitern – aber auch den Zuschauern, Dauerkartenbesitzern, Fans. Vielen Dank für Euer großartiges Engagement in dieser Saison für die Stuttgarter Kickers.

Diese Unterstützung der Mannschaft durch die Zuschauer daheim und auswärts wird ein herausragendes Merkmal dieser Saison bleiben. Sie hat nachhaltig gezeigt: Die Stuttgarter Kickers sind ein unvergleichlicher Verein, eine großartige Gemeinschaft. Ein Verein, der Identität und Wurzeln in seiner DNA hat, ein Verein, der auch in einer schnelllebigen und hektischen Zeit eine wichtige Gemeinschaft darstellt, die weit über den Tag oder über Ergebnisse hinaus Bestand hat. Ein Verein, bei dem Worte wie Unterstützung, Zusammenhalt, Familie, Engagement, Kameradschaft, Teamwork keine hohlen Phrasen einer Marketingabteilung sind, sondern tagtäglich vorgelebt werden.

Fest steht also: Wir lassen uns nicht unterkriegen. Wir sind die Kickers und die „blaue Familie“ lebt. Natürlich wird der Weg in den kommenden Monaten nicht leichter werden. Aber wenn wir uns immer auf unsere Stärken besinnen, zusammenhalten und weiterhin unsere Gemeinschaft pflegen, habe ich kaum Sorgen, dass wir auch die anstehenden Aufgaben lösen können.

Danke für alles, was Ihr in diese Gemeinschaft eingebracht habt.

Euer Präsident der Kickers
Prof. Dr. Rainer Lorz

Weitere News

MHP bleibt Haupt- und Trikotsponsor der Stuttgarter Kickers

Business14.06.2024

Marco Wildersinn wird neuer Kickers-Cheftrainer

1. Mannschaft13.06.2024
Dauerkarten-Verkauf gestartet

Dauerkarten-Verkauf gestartet

Verein07.06.2024