News
Kickers-Neuzugang Niklas Kolbe im Duell mit dem Ex-Blauen Jonas Meiser (Fotos: Baumann)

Kickers-Neuzugang Niklas Kolbe im Duell mit dem Ex-Blauen Jonas Meiser (Fotos: Baumann)

1.Mannschaft | 28.07.2020

Unentschieden beim Regionalligisten

Stuttgarter Kickers und die SG Sonnenhof Großaspach trennen sich 0:0.

Im fünften Testspiel der Sommervorbereitung spielten die Degerlocher unter Ausschluss der Öffentlichkeit erstmals unentschieden. Die Partie beim Drittligaabsteiger in der Wir-machen-Druck-Arena in Großaspach endete torlos.
Beide Mannschaften starteten zunächst abwartend in die Partie. In der Folge nahmen die Blauen zunehmend das Heft in die Hand, kombinierten sich immer wieder schön aus der eigenen Hälfte an den Strafraum der Fautenhau-Elf und kamen nach Standards gleich zweimal durch Niklas Kolbe zu gefährlichen Kopfbällen, der einmal in höchster Not auf der Linie geklärt wurde (33./34.).
Anschließend verfehlte der Tiroler Markus Obernosterer nach herrlichen Spielzügen über die linke Angriffsseite gleich doppelt das Gehäuse mit seinen Torschüssen (37./38).
Zum Ende des ersten Spielabschnitts konnte der Dorfklub die Partie ausgeglichen gestalten und hatte seinerseits erste Möglichkeiten durch Mohamed Awata (39.) und Marvin Cuni kurz vor dem Halbzeitpfiff.

Nach dem Seitenwechsel änderten die Gastgeber ihre Taktik, machten die Räume für die Degerlocher enger und beide Trainer nutzten die Möglichkeit zu zahlreichen Personalwechseln. Cuni vergab nach schnell vorgetragenen Angriffen gleich mehrfach die Möglichkeit seine Farben in Führung zu bringen (57./66.). Und auch der eingewechselte Semi Bahran scheiterte freistehend an Kickers-Torhüter Thomas Bromma (71.).
In der Schlussoffensive kamen die Blauen noch zu zwei guten Tormöglichkeiten. Aber sowohl David Braig als auch U19-Spieler Momo Baroudi konnten das Leder nicht über die Torlinie bringen und so endete die Partie leistungsgerecht Unentschieden.

Kickers-Cheftrainer Ramon Gehrmann nach der Partie: „Die erste Halbzeit war auf einem guten Niveau, wir waren spielerisch sogar die bessere Mannschaft und hätten auch ein Tor machen können. Im zweiten Spielabschnitt erwartete uns der Gegner tiefer und da hatten wir Probleme uns zu befreien, wenn die SGS uns ins Pressing stellte. Sonnenhof hätte in dieser Phase das eine oder andere Tor machen können. Am Ende vergaben Momo Baroudi bzw. David Braig dann noch die Siegchance.“

Das für den kommenden Samstag geplante Testspiel beim 1.FC Normannia Gmünd wurde von den Gastgebern im Benehmen mit der Stadt Schwäbisch Gmünd kurzfristig abgesagt. Bei einer Trauerfeier in der Stadt hatten sich zahlreiche Personen mit dem Coronavirus infiziert.

Ersatzweise wurde für den 1. August 2020 14.00 Uhr ein Testspiel gegen den FC Ingolstadt II vereinbart. Der Austragsungsort ist noch offen, voraussichtlich wird die Partie unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen.

Für die Kickers spielten:

Trautner (46. Bromma) – Reisig, Zagaria, Kolbe (63. Schwemmle / 75. Rudloff) – Landwehr (75. Baroudi), Benkeser (60. Weiss), Obernosterer (60. Trkulja), Blank (60. Kling), Kammerbauer (75. Freitas) – Giles (60. Dobros), Lulic (46. Braig)

Tore: keine

Ruben Reisig und Marvin Cuni im Zweikampf.

Ruben Reisig und Marvin Cuni im Zweikampf.

Share
Diese Seite drucken