ANSTOSS BLAU - Zwischenstand Zukunftswerkstatt

Im einzelnen wurden folgende Aktionen und Projekte aus der Fantasie-/ Visionsphase bei der 1. Zukunftswerkstatt am 19.07.2018 abgeleitet. Nachfolgend findet sich ein aktueller Zwischenstand.

Unter der Mailadresse ab@stuttgarter-kickers.de ist das Orga-Team für Anregungen, Kritik, Nachfragen und Vorschläge jederzeit offen. Diskutieren und Informieren Sie sich im << Kickers-Forum >> gerne mit. Beteiligen Sie sich und bringen die Blauen weiter voran.

An dieser Stelle ein Dankeschön an alle, die an der Weiterentwicklung unsere Vereins interessiert sind und sich in die Zukunftswerkstatt „ANSTOSS BLAU“ einbringen. Ein besonderer Dank geht an Kim Stehle von der Geschäftsstelle, der uns unermüdlich mit Rat und Tat bei der praktischen Umsetzung unterstützt.

Euer Orga-Team
Dr. Joachim Sailer, Mathias Stickel, Philip Pfeiffer


Bereits umgesetzte PROJEKTE oder Projekte VOR UNMITTELBARER UMSETZUNG:

Stand: 19.11.2019

1) „Ehrenamtsbörse“:
Gab es in der Vergangenheit bereits bei den Blauen und wurde mit neuem Leben gefüllt. Sie bietet eine Plattform, auf der sich Fans und Mitglieder mit ihrer Expertise im Verein einbringen können.
• Eine ausführliche Job- und Ehrenamtsbörse wurde zu Jahresbeginn 2019 umgesetzt und ist auf der Homepage integriert: Eine Übersicht mit << Jobs / freien Stellen >> bei den Blauen und die << Ehrenamtsbörse >>.

2) „Zu Fuß zum Auswärtsspiel“:
Wir wollen ein- oder zweimal zu einem Auswärtsspiel wandern. Wohin und von wo aus wird zeitnah festgelegt.
• Unter dem Motto „Denn das Gute liegt so nah“ fand die Premiere zum Auswärtsspiel in Backnang statt. Zahlreiche Kickers-Fans folgten dem Aufruf, am 13. Oktober 2018 nach Backnang zu wandern.
• Die gemeinsame Wanderung zu den Auswärtsspielen nach Freiberg wurde am 27. April 2019 und am 22. September 2019  wiederholt.
• Die Wanderungen fördern die Kommunikation der Teilnehmer untereinander zu den unterschiedlichsten Themen. Weitere Wanderungen sind vorgesehen.
• Weitere Informationen folgen im << Kickers-Forum >> und hier auf der << Kickers-Homepage >>.

3) „Mit dem Fahrrad zum Auswärtsspiel“:
Unter demselben Motto wie oben geht’s mit Bikes zu Auswärtsspielen.
• Die Radtour wurde gemeinsam mit der Wanderung unter dem Motto. „Mit dem Rad zum Auswärtsspiel – denn das Gute liegt so nah“ zum Auswärtsspiel in Backnang am 13. Oktober 2018 erstmalig durchgeführt.
• Weitere Informationen folgen im << Kickers-Forum >> und hier auf der << Infoseite auf der Kickers-Homepage >>

4) „Darum blau!“:
In der Kampagne „Darum Blau!“ werden Fans und Mitglieder interviewt und gefragt, warum sie zu den Blauen halten. Es wird herausgestellt, was die Faszination Kickers fürs sie ausmacht.
• Erste Interviews wurden durchgeführt sowie veröffentlicht via Kickers-TV und Stadionmagazin
• Hier der erste Beitrag von << Kickers-TV >> mit Ralf Vollmer sowie mit Mats, Jonas und Daniel
• Statements finden sich beispielsweise unter: https://www.youtube.com/watch?v=6Q22h0YFJd0&feature=youtu.be

5) „Die Blauen in bewegten Zeiten“:
Eine Aktion, die aus dem Kickers Fanprojekt heraus entsteht.
• Eine Initiative, welche im Rahmen der ZKW vorgestellt wurde und welche über die ZKW (mit-) kommuniziert wird.
• Unter dem Titel: „Heimat Kickers – Die Blauen in bewegten Zeiten“ informiert das Fanprojekt über die eigene Homepage zum aktuellen Stand des sehr interessanten, wie informativen Projekts:
https://kickers-fanprojekt.de/projekte/heimat-kickers/
• Am 16.01.2019 präsentierte das Kickers Fanprojekt die in einer Ausstellung und einem 60-seitigen Booklet aufgearbeiteten Ergebnisse des Projektes in seinen Räumlichkeiten in der Alexanderstraße 17 in Stuttgart-Mitte, hier finden Sie den << Nachbericht >>

6) „Nachspielzeit“ / Errichtung eines „Kickers-Treffs“
Möglichkeit, nach den Heimspielen mit Spielern, Trainern und Vertretern aus den Gremien zusammen zu kommen und sich über das Spiel und andere Themen auszutauschen, mit dem Ziel die Kommunikation untereinander zu fördern.Hierfür sollen mit der Stadt Stuttgart, den Kickers und dem Gastro-Betreiber „Schräglage“ Möglichkeiten erörtert werden, wo im/ am Stadion ein adäquater Treffpunkt für Fans vor und/oder nach den Spielen sein kann.
• Angedacht war es im ersten Schritt einen Kickers-Treff im Stadion zu finden, welcher auch im Nachklang der Spiele genutzt werden kann und an welchem sich Fans, Spieler, Funktionäre nach den Spielen noch unverbindlich treffen und austauschen können.
• Hierfür wurde bei diversen Treffen mit dem Caterer „Schräglage“, sowie mit Vertretern von Stadt und Verein ein Standort hinter dem G-Block, am und um den mobilen Ausschank herum in Erwägung gezogen und geprüft.
• Leider erteilte die Stadt dem potentiellen Standort zwischenzeitlich eine Absage.Verschiedene Optionen und Räumlichkeiten wurden geprüft, scheiterten aber an verschiedenen rechtlichen und organisatorischen Gründen.
• In der Folge wurde beschlossen, die „Nachspielzeit“ zu ausgewählten Spielen als „Kickers-Treff“ zu organisieren
• Der erste Nachspielzeit-Fantreff fand nach der Heimpartie gegen die TSG Backnang am Gründonnerstagabend, 18. April 2019 statt. Mit DJ-Musik, Europa-League-Übertragung auf einer großen LED-Leinwand, „Alles muss Raus“-Stand, Grillwurst &Getränke, Interview / Austausch mit den Spielern und Offiziellen trafen sich vielen Fans im Bereich rund um die Kassenanlage Süd. << mehr >>
• Der zweite Nachspielzeit-Fantreff fand nach dem Abendspiel gegen den SV Sandhausen II am 23.08.2019 rund um den Haupteingang / Kassenanlage Süd und hinter dem G-Block statt. Caterer Schräglage bewirtete am Ausschankwagen und Foodtruck hinter dem G-Block mit Grill und Getränken und Stadion-DJ Michael Soroka sorgte für gute Stimmung. Neben dem sportlichen Leiter Lutz Siebrecht, Cheftrainer Ramon Gehrmann und Spielern waren auch Vereinsoffizielle mit dabei.

7) Kickers-Fanstammtisch:
Im Rahmen der Zukunftswerkstatt wurde beschlossen, die Tradition des Kickers Fan-Stammtisches wieder aufleben zu lassen.
• Ein intensiver Austausch mit den Fans ist für die Stuttgarter Kickers eine absolute Herzensangelegenheit. Aus diesem Grund veranstalten die Blauen in regelmäßigen Abständen einen sogenannten Fan-Stammtisch, an dem auch Vertreter des Klubs, Spieler und Trainer teilnehmen.
• Die Premiere fand am 3. November 2018 im Presseraum des GAZi-Stadion auf der Waldau statt und wurde nach erfolgreicher Erstauflage am 19. Februar 2019 im Clubhaus des SV Hoffeld und am 31. Oktober 2019 im ADM-Sportpark wiederholt.

8) „AG Kommunikation“:
• Diese Arbeitsgruppe arbeitet an verbesserten Möglichkeiten der internen und externen Kommunikation, aber auch an einer besseren Darstellung des Vereins in der Öffentlichkeit.
• Die Organisatoren der Zukunftswerkstatt haben sich am 28. März 2019 mit Fans und Vertretern aus den Gremien und der Geschäftsstelle zur AG Kommunikation getroffen.
•  Als Ergebnis aus diesem Workshop ist eine interne „Arbeitsgruppe Kommunikation“ entstanden, welche sich regelmäßig trifft, um eine in sich konsistente Kommunikation für die Blauen über die verschiedenen Kommunikationskanäle (Website, Social Media, Kickers-TV, Waldauradio, etc.) sicherzustellen.

  Protokoll_Anstoss_Blau-AG-Kommunikation.pdf
 

Weitere Ideen & PROJEKTE IN PLANUNG:

9 ) „Kickers-Logo auf die Straße bringen“:
Aktion um die Kickers wieder mehr wahrzunehmen.
• Das Thema kann in einem Termin gemeinsam mit dem Ideengeber aus der ZKW ausgearbeitet werden.
• Die Terminfindung steht noch aus.

10) „Sponsoreninitiative“:
In dieser Netzwerkaktion sollen von Mitgliedern und Fans vor allem Kleinsponsoren angesprochen und zum Mittun eingeladen werden. Zudem soll medial (z.B. per Video) von Herrn Pfeifer (Kickers- Geschäftsführer) erläutert werden, wie das Sponsoring-Konzept konkret aussieht und welche Möglichkeiten der Unterstützung es gibt. Es soll außerdem darauf hingewiesen werden, dass ein Einstieg für Unternehmen bereits mit kleineren Beträgen möglich ist.
• Die Möglichkeiten einer gemeinsamen Sponsoreninitiative sollen in einem Termin zwischen dem Ideengeber aus der Zukunftswerkstatt und dem zuständigen Präsidiumsmitglied Ingo Kochsmeier und/oder Marc-Nicolai Pfeifer vertieft diskutiert werden.
• Die Kontaktaufnahme zur Terminfindung erfolgt vereinsseitig.

11) „AG Kickers-Familie & -DNA“:
In dieser Arbeitsgruppe soll herausgearbeitet werden, was die Kickers (-Familie) ausmacht und welche konkreten Aktionen gestartet werden könnten, um diesen Kerngedanken zu unterstützen.
• Die Initiative soll nach der Jahreshauptversammlung, z.B. in der Winterpause, gut vorbereitet als AG oder als Workshop stattfinden.
• Eine Einladung erfolgt rechtzeitig vor dem Workshop-Termin

12) „Mitglieder werben Mitglieder“:
Hier soll erarbeitet werden, in welcher Form eine solche Aktion zügig umgesetzt werden kann.
• Ein Erstgespräch zwischen dem Ideengeber aus der ZKW und Philip Pfeiffer (Kickers-Aufsichtsrat) ist für Anfang Oktober terminiert.