News
Fanshop-Ticketing | 09.03.2020

Präventionsmaßnahmen für Stadionbesucher

Informationen zum Nachholspiel gegen den FSV 08 Bissingen

Im Hinblick auf die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus und der gestrigen Empfehlung von Gesundheitsminister Jens Spahn, alle Events mit mehr als 1.000 Menschen abzusagen, stand der SV Stuttgarter Kickers im Austausch mit den zuständigen Behörden / Gesundheitsamt sowie dem Württembergischen Fußballverband. In Abstimmung mit allen Beteiligten kann unser Oberliga-Nachholspiel gegen den FSV 08 Bissingen ausgetragen werden. Es liegen keine Informationen oder Weisungen vor, die eine reguläre Durchführung der Freiluftveranstaltung beeinflussen oder verhindern würden. Sollte es sich kurzfristig ändern, auch im Hinblick auf das Heimspiel am kommenden Samstag, 14.03.2020 gegen den 1.CfR Pforzheim, werden die Stuttgarter Kickers über ihre Medien dies umgehend kommunizieren.

Die Stuttgarter Kickers bitten folgende Hygieneregeln einzuhalten und vertraut der Gesundheitseinschätzung der Besucher und Fans:

- auf Händeschütteln, Umarmungen, etc. ganz verzichten;
- Niesen und Husten in die Armbeuge oder in Papiertaschentücher, die sofort entsorgt werden;
- möglichst nicht die Augen reiben oder ins Gesicht fassen;
- regelmäßig und gründlich die Hände waschen;
- das Mitführen von Handdesinfektionsmitteln ist bis zu einer Flaschen-/Packungsgröße von 100 ml erlaubt;
- wenn Sie sich krank fühlen, Kontakt mit erkrankten oder infizierten Personen hatten oder jüngst in einer vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Krisenregion aufgehalten hatten, prüfen Sie bitte, ob Sie das Spiel tatsächlich besuchen wollen.
- Personen, die sich in einem vom RKI ausgewiesenen Risikogebiet aufgehalten haben, sollten - unabhängig von Symptomen - unnötige Kontakte vermeiden und nach Möglichkeit für die Dauer von 14 Tagen seit der Rückkehr aus dem Risikogebiet zu Hause bleiben. Beim Auftreten von akuten Symptomen sollten sie die Regeln für richtiges Husten und Niesen (in die Armbeuge) sowie eine regelmäßige und gute Händehygiene beachten und mit Hinweis auf die Reise einen Arzt telefonisch kontaktieren.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass den Spielern empfohlen wurde, bis auf weiteres auf Folgendes zu verzichten:

- auf das „Shake-Hands“ vor Spielbeginn mit der gegnerischen Mannschaft;
- das Abklatschen am Zaun bei der Ehrenrunde nach Spielende;
- Selfies bzw. Autogramme geben;

Eine Vielzahl von Informationen, Hinweisen und Links ist auf der städtischen Website www.stuttgart.de/coronavirus oder beim Robert-Koch-Institut unter  www.rki.de gebündelt, die regelmäßig aktualisiert wird.

Share
Diese Seite drucken