News
Neuzugang Sebastian Schaller. Foto: Kicker

Neuzugang Sebastian Schaller. Foto: Kicker

1.Mannschaft | 25.06.2018

Stuttgarter Kickers verstärken ihre Offensive mit Sebastian Schaller

Mit Sebastian Schaller verpflichten die Stuttgarter Kickers einen Spieler für die Offensive.

Mit Sebastian Schaller können die Stuttgarter Kickers einen weiteren Neuzugang für die anstehende Saison präsentieren. Der 27-Jährige, der in der vergangenen Spielzeit noch für den FV Illertissen in der Regionalliga Bayern spielte, wechselt nach Stuttgart und stellt eine weitere Verstärkung für die Offensive der Blauen dar.

Der flexible Offensiv-Akteur, der aus Günzburg im bayrischen Schwaben stammt, erfuhr seine fußballerische Ausbildung in der Jugend des FC Augsburg. Nachdem er von 2009 bis 2011 für die U19 und U23-Mannschaft der Fuggerstädter auflief, wechselte er zunächst zum TSV Gersthofen und 2012 schließlich zum FV Illertissen.‎

Dort kam er bislang in knapp 150 Spielen in der Regionalliga Bayern zum Einsatz, schoss 24 Tore und bereitete mehr als 30 Treffer vor. Auch in zwei DFB-Pokal-Partien wurde Schaller eingesetzt.

Martin Braun, sportlicher Leiter der Stuttgarter Kickers, sagt über die Neuverpflichtung: "Sebastian Schaller hat in Bayern auf Regionalliga-Niveau nachgewiesen, dass er Tore schießen, vorbereiten und ein wertvoller Spieler sein kann. Wir sind sehr zuversichtlich, dass er diese Qualitäten nun für die Stuttgarter Kickers einbringen kann."

"Ich freue mich über die neue Herausforderung, die in Stuttgart auf mich wartet. Ich werde alles geben, um den Verein in der kommenden Spielzeit nach vorn zu bringen", kommentiert Sebastian Schaller selbst seinen Wechsel.

Die Stuttgarter Kickers begrüßen Sebastian Schaller in ihren Reihen und wünschen ihm viel Erfolg für die kommende Spielzeit.

Share
Diese Seite drucken