News
Cheftrainer Ramon Gehrmann begrüßt David Kammerbauer (l.) und Marvin Weiss (re.).

Cheftrainer Ramon Gehrmann begrüßt David Kammerbauer (l.) und Marvin Weiss (re.).

1.Mannschaft | 28.06.2019

Kammerbauer und Weiss: Zwei weitere Neuzugänge für die Kickers

Langsam aber sicher bekommt der Kader der Stuttgarter Kickers ein Gesicht.

Marvin Weiss wechselt vom FV Illertissen zu den Degerlochern.
Marvin Weiss wechselt vom FV Illertissen zu den Degerlochern.

Mit Marvin Weiss und David Kammerbauer präsentierten die Kickers am Freitag neben den bereits feststehenden Neuzugängen zwei weitere Verstärkungen für die kommende Oberliga-Saison. Der sportliche Leiter Lutz Siebrecht ist ausgesprochen zufrieden: „Das war schon ein enormer Kraftakt in den vergangenen Tagen.“

Die Bedingungen für die Stuttgarter Kickers sind wahrlich nicht einfach. Gerade mal 22 Tage nach dem verpassten Aufstieg in die Regionalliga stellte die neue sportliche Leitung der Kickers mit David Kammerbauer und David Weiss nach Thomas Bromma, Leon Braun und Marvin Moos bereits die Neuzugänge Nummer 4 und 5. Mit Plator Gashi (Torwart), Kelecti Nkem (Angriff), Berkant Cetinkaya (Mittelfeld) und Erman Kilic (Mittelfeld) rückten zudem vier Spieler aus dem eigenen U19-Juniorenteam zur 1. Mannschaft auf.

„Natürlich kommt dabei unser Netzwerk zum Tragen“, sagt Lutz Siebrecht, „sonst wäre das in dieser Form nicht möglich gewesen“. Daneben habe er bei allen Gesprächen aber auch gespürt, welchen Namen die Kickers trotz des verpassten Aufstieges noch immer in der Branche haben. Auch Trainer Ramon Gehrmann ist zufrieden: „Wir haben einen großen Umbruch – da ist es schon ein großer Vorteil, wenn die Spieler möglichst viele Trainingseinheiten mitmachen“.
 

David Kammerbauer spielte zuletzt beim SSV Ulm 1846.
David Kammerbauer spielte zuletzt beim SSV Ulm 1846.

David Kammerbauer ist 22 Jahre alt und wird vor allem auf der linken Defensiv-Seite eingesetzt. „Er kann ein Spiel immer wieder ankurbeln und hat zudem eine gute Spieleröffnung“ sagt Trainer Ramon Gehrmann. Zuletzt spielte Kammerbauer in Ulm, ausgebildet wurde der Franke in der Jugend des 1. FC Nürnberg – in dieser Zeit kam er auch auf zwölf Jugend-Länderspiele (U16 und U17). „Ich kenne ihn natürlich aus meiner Zeit in Ulm und kann ihn sehr gut einschätzen“, sagte Lutz Siebrecht.

Marvin Weiss stammt aus Stuttgart, spielte zuletzt im Mittelfeld beim FV Illertissen in der Regionalliga Bayern. Siebrecht: „Er ist 24 Jahre alt, sehr gut ausgebildet, ein Junge der Region und vor allem auch sehr laufstark – er wird uns weiterhelfen.“ Marvin Weiss wird vor allem im defensiven Mittelfeld eingesetzt, ist technisch sehr gut, immer anspielbar und hat einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. In der Jugend spielte er beim VfB Stuttgart, bestritt in dieser Zeit auch vier Jugend-Länderspiele, ehe er 2015 zum SC Freiburg wechselte. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm“, sagte Trainer Ramon Gehrmann vor dem ersten Training.
 

Share
Diese Seite drucken