News
Tino Jukic verlängert seinen Vertrag bei den Stuttgarter Kickers (Foto: Baumann).

Tino Jukic verlängert seinen Vertrag bei den Stuttgarter Kickers (Foto: Baumann).

1.Mannschaft | 01.10.2019

17-Jähriger Tino Jukic verlängert Vertrag bei den Stuttgarter Kickers

Sportlicher Leiter Lutz Siebrecht sieht viel Potenzial in dem jungen Mittelfeldspieler.

Die Stuttgarter Kickers planen langfristig. Kurz vor seinem 18. Geburtstag verlängerte das Nachwuchs-Talent Tino Jukic vorzeitig seinen Vertrag bei den Blauen bis 2022. Der junge Mittelfeldspieler kam bereits im DB Regio-wfv-Pokal gegen Türkspor Neu-Ulm (2. Runde) in der ersten Mannschaft zum Einsatz und ist somit einer der jüngsten Spieler, die jemals bei den Stuttgarter Kickers in der ersten Mannschaft gespielt haben.

„Er ist ein großes Talent, das noch viel Potenzial hat und das wir deshalb auch langfristig an uns binden wollen“, sagte der sportliche Leiter Lutz Siebrecht nach der Vertragsunterschrift. Diese vorzeitige Verlängerung sei, so Siebrecht, auch ein großer Vertrauensbeweis für das Talent und ein Signal für den eigenen Nachwuchs. Siebrecht: „Wir wissen natürlich, dass es manches Mal Zeit braucht, bis ein Talent reift. Aber Tino hat die Chance und diese werden wir auch anderen jungen Spielern geben, wenn sie es sich erarbeiten.“ Der Vertrag gilt sowohl für die U19-Jugend als auch für die erste Mannschaft.

Tino Jukic kam als 15-jähriger zu den Kickers. Er spielte ein Jahr in der U17, ein Jahr in der U19 und gehört seit Saisonbeginn auch dem Kader der ersten Mannschaft an. Im Mai dieses Jahres kam er bereits zwei Mal für die kroatische U18-National-Mannschaft unter dem Trainer Josip Simunic zum Einsatz.

Share
Diese Seite drucken