News
u14-junioren | 20.10.2019

Eintracht Frankfurt-SVK 1:1

Ein gerechte Remi gegen den Bundesliganachwuchs...

Heute stand ein Leistungsvergleich gegen den Bundesliganachwuchs der Eintracht Franfurt auf dem Programm. Bei einer Spielzeit von 3 x 25 Minuten gab es auf einem ebenfalls beengten Kunstrasen bei Erbach (Odenwald) hochklassigen Jugendfußball zu betrachten. Im ersten Abschnitt war Eintracht Frankfurt unseren Jungs überlegen und konnten sich auch zahlreiche Torchancen erarbeiten, die jedoch entweder an unserem Gehäuse vorbeisegelten, im letzten Moment gestört oder unser Torspieler abwehren konnte. Frankfurt spielte gekonnt nach vorne und erorberten bei Angriffen den Kicker oft sehr schnell den Ball zurück. Mit einem 0:0 ging es in die erste Pause. Nach Wiederanpfiff gestalteten es die Kickers deutlich ausgeglichener und kamen nun ihrerseits auch zu vielversprechenden Angriffen. Einen davon nutzte dann auch unser Stürmer, begünstigt auch durch eine Uneinigkeit in der Frankfurter Abwehr, zum Führungstreffer. In diesem ausgeglichenen Drittel schaffte es die Eintracht noch den Rückstand verdientermaßen zu egalisieren. Mit einem 1:1 ging es in die letzte Kabinenansprache. Spätestens jetzt waren die Blauen Herr auf dem Feld. Der Eintracht wurde ein konstruktiver Spielaufbau kaum mehr gestattet. Dennoch klatschte nach einem Schuss der Ball an den Querbalken. Aber die Kickers hatten nun mehr vom Spiel. In der Schlussphase brauchte es Alles, dass Eintracht noch den Ball vor der Torlinie kratzen konnte und kurz darauf stand dem Führungstreffer der Pfosten im Weg.

Alles in einem ein super Leistungsvergleich im Odenwald gegen eine starke Mannschaft der Eintracht Frankfurt mit einem gerechten Ergebnis. 

Share
Diese Seite drucken