News
u9-junioren | 13.10.2019

U9 - Überragender 2. Platz beim Int. Herbst Cup in Leverkusen

Am vergangenen Wochenende waren unsere Blauen Teufel beim internationalen U9 Herbst Cup des SV Bergfried Leverkusen zu Gast.

Hier begegneten sich Mannschaften wie der FC St. Pauli, VfL Bochum, 1.FC Köln, SG Wattenscheid 09, Bayer 04 Leverkusen, Fortuna Düsseldorf, US Torcy, FSV Mainz 05 und viele andere. Insgesamt standen hier 30 Teams auf dem Platz um zu zeigen was sie können.

Gespielt wurde jeweils 15 Minuten im 6+1 Modus auf Kunstrasen. Bei überwiegendem Sonnenschein und nicht zu hohen Temperaturen also das ideale Fußballwetter.

Früh morgens brachen die Degerlocher Jungs auf nach Leverkusen. Nach der mehrstündigen Fahrt sind wir dann gegen Mittag auf dem Spielgelände angekommen. Dort wurden die Spieler erstmal mit einem Mittagessen empfangen bevor es in die Umkleidekabinen ging.

Die Vorrunde, die sich aus insgesamt aus 4 Spielen zusammensetzte beendeten unsere Jungs ohne Niederlage und mit einem Torverhältnis von 10:1. Ein starker Start und somit ein verdienter Einzug in die Goldrunde dieses Turniers.

Dort traf man als erstes auf die Mannschaft des TSV Reichenbach. Für unsere Jungs ein unbekannter Gegner. Zuversichtlich und voller Selbstbewusstsein gingen die Blauen in das Spiel, blieben Ihrer Linie treu und kombinierten sich mehrmals vor das gegnerische Tor. Die tolle Spielweise der gesamten Mannschaft wurde in diesem Spiel insgesamt 2 mal belohnt und man ging mit einem 2:0 Sieg aus dem ersten Goldrundenspiel. Ein guter Start unserer Blauen.

Das zweite Spiel der Goldrunde bestritt man gegen Pogon Stettin aus Polen. Ein sehr starker Auftritt wurde mit einem klaren Sieg belohnt!
 

Der nächste Gegner hieß Heidelberg / Kirchheim. Die Blauen zeigten schöne Spielzüge und konnten dadurch insgesamt 4 mal in das gegnerische Tor treffen.  2 Gegentreffer mussten wir jedoch einstecken womit das Endergebnis 4:2 für den SVK lautete.

In der dritten Partie begegnete man dem NEC Nijmegen aus den Niederlanden. Ein Spiel das durchaus auf Augenhöhe war mit Chancen auf beiden Seiten.  Die Blauen nutzen ihre Chancen jedoch effektiver und belohnten sich insgesamt 2 mal bei einem Gegentreffer. Somit stand es am Ende 2:1 für die Blauen aus Stuttgart. Der Einzug in Halbfinale war somit sicher und man konnte mit einem guten Gefühl in das letzte Gruppenspiel gehen.

Im letzten Spiel der Goldrunde in dem es um den Gruppensieg ging, stand man den Jungs der Bayrischen Fußballakademie gegenüber. Auch diese Mannschaft konnte alle Spiele in der Goldrunde für sich entschieden und wäre bei einem Sieg Gruppensieger. Eine Frage der Ehre ! Direkt von Beginn an drückten die Blauen die Gegner in die eigene Hälfte und hatten deutlich mehr Chancen. Unterm Strich trafen wir 1 mal in das bayrische Tor und man brachte einen 1:0 Sieg nach Hause. Ein Ergebnis welches durchaus höher hätte ausfallen können.

Mit diesem Ticket durfte man nun im Halbfinale gegen den US Torcy aus Frankreich antreten. Die Blauen waren jetzt hungrig auf den Titel und wollten hier um jeden Preis als Sieger vom Platz gehen. Das zeigten sie auch von der ersten Minute aus. Durch ein gutes Stellungsspiel und schnellen Kontern konnte man dieses Spiel 3:1 für sich entscheiden und stand somit im Finale.
 

Im großen Finale traf man nun erneut auf die Bayrische Fußballakademie.

Gespielt wurden 2 x 10 Minuten mit Seitenwechsel. Die Blauen zeigten sich wieder von Anfang an überlegen und der größte Teil des Spiels fand auf der gegnerischen Hälfte statt. Die Kickers gingen in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung mussten jedoch aus heiterem Himmel einen Gegentreffer hinnehmen. Der Endstand war somit 1:1 und man musste in das 11 Meterschießen was sehr ärgerlich war, dominierte man doch dieses Spiel nahezu komplett.

Im 11 Meterschießen konnten die Bayern ein Tor mehr erzielen als unsere Jungs und man musste sich hier sehr unglücklich geschlagen geben.

Am Ende des Tages belegte man jedoch ein bockstarken 2.Platz und konnte sich nach einer kurzen Trauerphase wegen dem verlorenen Endspiel schnell wieder an dem heute erreichten Ergebnis freuen. Die Degerlocher Jungs haben wieder mal ordentlich Werbung gemacht und mit einem Gesamttorverhältnis von 28:6 eine Visitenkarte aus Stuttgart hinterlassen. Kein Spiel  wurde in der regulären Spielzeit verloren. Eine großartige Leistung unserer Blauen Teufel.

Das habt ihr wieder fabelhaft gemacht Jungs. Weiter so!

Alle Tore präsentieren wir euch heute in einer kleinen Zusammenfassung.
Hier geht es zum Video https://youtu.be/QqBPx9D5ltM

Wir gratulieren dem Turniersieger und danken dem Veranstalter für das tolle Turnier. Ein großes Dankeschön auch an die TUS Quettingen für die Aufnahme unserer Jungs als Gastkinder - es haben sich alle sehr wohl bei euch gefühlt! Vielen Dank!!

Hier nochmals alle Ergebnisse im Überblick:

Gruppenrunde:

SVK - KV Mechelen (BEL) 1:1
SVK - SG Wattenscheid 09 0:0
SVK - VfL Wolbeck 6:0
SVK - SV Schlebusch 3:0

Goldrunde:

SVK - TSV Reichenbach 2:0
SVK - Pogon Stettin (POL) 5:0
SVK - SKG Heidelberg Kirchheim 4:2
SVK - NEC Nijmegen (NL) 2:1
SVK - SV Waldperlach/BFA 1:0

Halbfinale:

SVK - US Torcy Paris (FRA) 3:1

Finale:

SVK - SV Waldperlach / BFA 4:5 n.E.

Und hier geht´s zu den Bildern bei flickr:
https://flic.kr/s/aHsmHJKbDk

Share
Diese Seite drucken