News
Das 13. Believe in Blue Spendenturnier fand Anfang Januar statt.

Das 13. Believe in Blue Spendenturnier fand Anfang Januar statt.

Fans | 21.01.2020

Das 13. Believe in Blue Turnier erfüllte die Erwartungen

Mit Spenden kamen wir auf einen stolzen Betrag von 2.500 € für die Kickersjugend

Vor dem eigentlichen 13. Believe in Blue Spenden-Turnier hat die Turnierleitung kurzfristig entschieden ein Warm Up Turnier am Donnerstag, 02.01.2020 auszutragen. Beim 301 M.O. Kratzerturnier gingen 18 Teilnehmer an den Start. Den Sieg konnte sich Andreas Patalen vor Maik Siegemund und Alexandros Aivaliotis sichern.

Das offizielle Turnier starte am Freitagabend mit dem 301 S.O. mit 33 Darter/innen. Den Sieg sicherte sich Markus Reber vor Alex Stein und Andy. Beste Dame wurde Lena Lubienietzki.

Um Mitternacht begann dann das erste Pokerturnier mit 12 Teilnehmern/innen. Das Heads Up gegen 4 Uhr gewann Alex Stein gegen Susi Harbrecht-Berndt. Den 3. Platz belegte Bernd Schmalzriedt.

Der zweite Tag begann um 12 Uhr mit dem Doppelturnier und 18 Teams. Nach hartem Kampf konnte sich das Team Nachtigall (Carlos Pinto & Björn Zintl) gegen das Epische Duo (Tomislav Miljanic & Markus Herter) durchsetzen. Platz 3 belegte das Team NIX (Ralf Härle & Vasilios Koletzas).

Um die Zeit bis zum 301 M.O. Turnier zu überbrücken, wurde spontan ein Splittscore-Turnier eingeschoben, bei dem 22 Teilnehmer/innen am Start waren. Dieses Turnier gewann Patrick Ritter vor Harald Gabel und Tomislav Miljanic.

Das 301 M.O. Turnier, mit 25 Teilnehmern, gewann dann ebenfalls Patrick Ritter vor Tomislav Miljanic und Andreas Patalen. Beste Dame war Vanessa Herter.

Das abschießende Pokerturnier mit 16 Teilnehmern/innen begann um 23 Uhr und endete gegen 5 Uhr morgens. Hier konnte sich letztendlich Michael Voigt gegen David Schreiber durchsetzen. Den 3. Platz belegte wieder Bernd Schmalzriedt.

Am Sonntag traten 15 Darter/innen zum 501 M.O. Kratzerturnier an. Hier konnte sich David Peretz den 1. Platz vor Andreas Patalen und Sylvia Napholcz sichern.

Das letzte Pokerturnier gewann anschließend Sylvia Napholcz gegen Roland Bohnenberger. Den 3. Platz hat sich Susi Harbrecht-Berndt erspielt.

Am Montag fand zum Abschluss die Königsdisziplin 501 D.O. statt. 13 Darter/innen stritten sich um die begehrten Siegesplätze. David Peretz wiederholte seinen 1. Platz vom Kratzerturnier, als sich im Finale gegen Tomislav Miljanic durchsetzen konnte. Den 3. Platz belegte David Kern. Beste Dame war Kim Sternkiker.

Die Turnierleitung möchte sich bei allen Teilnehmern für den sportlich fairen Wettkampf bedanken.

Ein großer Dank gilt allen Spendern und Sponsoren des Believe in Blue Spenden-Turniers sowie dem Fässle-Team für die hervorragende Bewirtung.

Share
Diese Seite drucken