News
junioren | 18.02.2019

Die NLZ-ERgebnisse vom Wochenende

Die Ergebnisse vom Wochenende aus dem Nachwuchsleistungszentrum im Überblick.

U19 im Heimspiel gegen Heidenheim torlos

Die U19 hatte in einem sehr guten Spiel einige gute Tormöglichkeiten, u. a. zwei Lattentreffer dabei aber leider kein Tor erzielt. Insgesamt ein glückliches Ergebnis für die Gäste aus Heidenheim. Mit der gezeigten Leistung kann man zufrieden sein.

U17 klettert durch den 6. Sieg in Folge auf den 7. Platz in der Junioren-Bundesliga

In einer ausgeglichenen Begegnung gelang es unserer U17 trotz einiger Ausfälle und durchwachsener Leistung das Auswärtsspiel in Ingolstadt mit 0:1 zu gewinnen.

U16 gegen Geißlingen U19 2:2

Das Spiel wurde auf einem sehr kleinen Kunstrasenplatz ausgetragen. Die U16 dominierte das Spiel und kam trotz der defensiven Einstellung des Gegners zu vielen Durchbrüchen und Möglichkeiten. Zur Halbzeit führte man mir 0:2. Am Ende war das Spiel der U16 wegen der vielen Auswechslungen und Umstellungen sehr zerfahren und man musste 2 Treffer zum Endstand von 2:2 hinnehmen.

U15 mit Remis gegen Astoria Walldorf

Die erste Hälfte verlief leider nicht wie erhofft. Zu wenig Kontrolle im Spiel und viele technische Fehler, gepaart mit wenig Laufbereitschaft und lockerer Zweikampfführung ließen den Gegner gut aussehen. In der zweiten Hälfte schaltete die Mannschaft zwei Gänge hoch und ging verdient in Führung. Leider verpasste man das zweite Tor nachzulegen und so kam der Gegner mittels Strafstoß zum Ausgleich.

U11 mit starkem Wochenende in Eisleben

Am Wochenende war die U11 zu Gast beim MSV Eisleben in Thüringen. Nachdem man überzeugend und sicher durch die Vor- und Zwischenrunde kam, war nach einem starken Viertelfinale im Neunmeterschießen Schluss. Im abschließenden Spiel um Platz fünf konnten wir noch ein gutes Spiel hinlegen und verdient gegen den F.C. Hansa Rostock gewinnen. Damit ließ man dann weiterhin u.a. Hannover 96, 1. FC Magdeburg, Chemnitzer FC, Lech Posen (PL) und Rot-Weiß Erfurt hinter sich.

U10 mit drittem Platz in Böblingen

Beim sehr gut besetzten Hallenturnier des SV Böblingen erreicht die U10 mit einer ordentlichen Leistung am Ende den dritten Platz. In acht Spielen mussten sich die Jungs mit dem SSV Ulm und dem FC Augsburg nur den späteren Erst- und Zweitplatzierten geschlagen geben. In allen anderen Partien konnte unsere U10 spielerisch überzeugen, lediglich die Chancenverwertung ließ hier und da zu wünschen übrig.

U9 mit zwei Turnieren am Wochenende

Am Samstagnachmittag konnten wir mit einer streckenweise spielerisch überzeugenden Leistung beim VfB Ulm mit beiden Teams das Halbfinale erreichen. In der KO-Phase fehlte dann etwas das Glück, sodass wir uns mit den Plätzen zwei und vier zufriedengeben mussten. Am Sonntag sicherten wir uns beim stark besetzten Turnier des TSB Ravensburg den dritten Platz.

U8 mit sehr erfolgreichem Wochenende

Am Samstag waren wir zu Gast beim U8 Hallenturnier der SpVgg Stuttgart-Ost. Das Team steigerte sich von Spiel zu Spiel und wurde am verdient Turniersieger ohne Punktverlust und Gegentor. Am Sonntag folgte das U9 Hallenturnier des VfL Waiblingen. Auf den engen Kunstrasen Soccer Courts zeigten die Jungs eine überragende Leistung und konnten sich am Ende auch hier ohne Niederlage mit dem Turniersieg belohnen!

Share
Diese Seite drucken