News
junioren | 25.02.2019

Die NLZ-ERgebnisse vom Wochenende

Die Ergebnisse vom Wochenende aus dem Nachwuchsleistungszentrum im Überblick.

U19 mit Punktgewinn beim KSC

Beim Auswärtsspiel in Karlsruhe musste man nach einem Abwehrfehler das 0:1 hinnehmen. In der 2. Halbzeit wurde immer mehr Druck aufgebaut und es gelang der Ausgleich. Danach hatten wir noch einige Gelegenheiten, aber es blieb beim insgesamt Gerechten unentschieden.

U17 verliert trotz starker Leistung mit 0-2 gegen die U17 des FC Bayern

Der Tabellenführer aus München hatte sehr große Probleme gegen eine starke Kickers-Mannschaft. Leider hat sich die Kickers U17 nach 2 vergebenen Strafstößen um den verdienten Lohn gebracht und somit dem Spitzenreiter den Sieg ermöglicht. Nun gilt es, die starke Leistung im nächsten Spiel zu bestätigen und sich zu belohnen.

U16 mit starker Leistung gegen den Aufstiegsfavoriten

Der Spielverlauf war sehr hart für unser Kickers-Team. Unsere U16 zeigte ein sehr gutes Spiel und über verschiedene Phasen konnte man das 1 Jahr ältere Team des Bundesligisten sogar spielerisch dominieren. Mit den Toren in der 8. und 53. Min. ebnete der SC Freiburg den Weg zum Sieg. Die U16 wird Selbstvertrauen aus dieser Leistung mitnehmen, muss aber weiter an den Schwerpunkten des ergebnisorientierten Spiels arbeiten.

U 14 gewinnt in Böckingen

Das Nachholspiel in der Landesstaffel in Böckingen beherrschte die U 14 zwar klar, durch das aggressive Spiel mit vielen Fouls gelang es dem Gastgeber aber immer wieder, uns den Spielfluss zu zerstören. Am Ende stand ein verdientes 4:0, wobei Chancen für mehr Tore erspielt werden konnten.

U11 mit starkem Wochenende in der Schweiz

Zum Abschluss einer langen und intensiven Hallensaison reiste die U11 nach Herisau bei St. Gallen. Am Samstag konnte ein guter 5. Platz, u.a. vor dem FC St. Gallen und Royal Antwerpen (Belgien) erreicht werden. Beim Leistungsvergleich am Sonntag auf dem Feld konnte nach einem sehr starken Turniertag mit fünf Siegen aus sechs Spielen bei einem Punkt Rückstand der zweite Platz erreicht werden.

U10 mit Vorrundenaus in Mühldorf

Beim top besetzten internationalen BFA Cup in Mühldorf bleibt unsere U10 heute chancenlos. Während wir anfangs spielerisch durchaus mithalten konnten, verflachte die Spielweise unserer Mannschaft im Turnierverlauf zusehends und so schieden wir am Ende völlig verdient als Gruppenletzter aus. Jetzt gilt es sich zu schütteln und schnellstmöglich die Lehren aus dem heutigen Tag zu ziehen!

U9 erreicht einen respektablen 4. Platz beim hochklassig besetzten BFA Cup

Am Samstag waren wir beim FC Mühldorf zum BFA Cup zu Gast. Dort blieben wir bis zum Halbfinale ohne Niederlage, bis wir dort gegen einen bärenstarken FC Bayern München leider ausgeschieden sind. Am belegten wir den 4. Platz und konnten dabei namhafte Vereine wie Bayer Leverkusen und RB Salzburg hinter uns lassen. Beim Leistungsvergleich in Höchberg am Sonntag haben wir heute viel ausprobiert und dabei spielerisch gute Akzente setzen können. Highlight war der Sieg im letzten Spiel gegen die U9 der TSG Hoffenheim. Leider zeigten wir vor dem Tor zu viel Nerven und belegten daher leider
nur den 8. Platz.

Die U8 befand sich am Donnerstag, 21.02.2019 auf Einladung zum Testspiel bei der U9 des SV Fellbach. Beide Vereine stellten 2 Teams und spielten jeweils 2 HZ im 4+1 und danach jeweils 2 HZ im 6+1. Die U8 konnte in allen Spielen mehr als überzeugen und gewann alle Vergleiche verdient. Team blau: 7:4 (4+1); 4:3 (6+1); Team grau: 6:2 (4+1); 6:1 (6+1).

U8 gewinnt den U9 Schiller Cup des FC Marbach

Unser letztes Hallenturnier der Wintersaison führte uns ins beschauliche Marbach. Dort zeigte die Mannschaft nochmals tolle Spiele und Aktionen, blieb in allen Partien unbesiegt und konnte sich somit über den 1. Platz freuen.

Share
Diese Seite drucken