News
junioren | 04.03.2019

Die NLZ-ERgebnisse vom Wochenende

Die Ergebnisse vom Wochenende aus dem Nachwuchsleistungszentrum im Überblick.

U19 siegt im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt

Im Heimspiel konnte man gegen Eintracht Frankfurt verdient mit 1:0 das Spiel für sich entscheiden. Von Beginn an war erkennbar, dass man den Gegner sowie die schlechten Platzverhältnisse annimmt und sich vom eigenen Vorhaben nicht abbringen lässt, das Spiel zu gewinnen. Insgesamt eine sehr gute Mannschaftsleistung war Garant für den ersten Sieg im Jahr 2019.

U17 verliert im mit 3-1 in Wehen Wiesbaden

Gegen eine sehr defensiv und gut verteidigende U17 des Wehen Wiesbaden ließ sich unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit zweimal auskontern und musste mit einem 2-0 Rückstand in die Halbzeitpause gehen. Auch die Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit konnte nicht genutzt werden und man vergab gute Möglichkeiten zum Anschlusstreffer. Kurz vor Ende musste man noch nach einer Standardsituation das 3:0 hinnehmen und konnte nur noch zum 3:1 verkürzen. Aufgrund der schwachen ersten Halbzeit und der Effektivität des Gegners geht der Sieg des Wehen Wiesbaden in Ordnung.

U15 mit 4:2-Sieg

Im Testspiel gegen den FC Ingolstadt 04 konnte die U15 über lange Strecken des Spiels überzeugen und gewann verdient mit 4:2.

U12 zahlt Lehrgeld

Beim sehr gut organisierten Leistungsvergleich in Marbach unterlagen die Kickers am Samstag gegen 1860 München und Hoffenheim. Tags darauf im Testspiel gegen Nürnberg waren die Jungs überfordert und mussten sich 1:5 geschlagen geben.

U11 mit ordentlichem Auftritt in Karlsruhe

Am Samstag konnten sich die U11 beim sehr gut besetzten „9 gegen 9“ - Leistungsvergleich im Teilnehmerfeld - u. a. mit der TSG Hoffenheim, dem FC Augsburg oder auch dem Karlsruher SC - gut präsentieren. Gegen den Ball waren wir stabil, im Vergleich zu den Vorwochen taten wir uns diesmal aber beim Erspielen von Torchancen schwer. Dies spiegelte sich somit auch durch viele Unentschieden in den Ergebnissen wieder.

U10 startet durch

Beim sehr gut besetzten und hervorragend organisierten Leistungsvergleich in Balingen ging es für unsere Jungs heute endlich wieder auf dem Feld und an der frischen Luft zur Sache. Unsere jungen Kickers scheinen sich die Feldsaison regelrecht herbeigesehnt zu haben, denn von Anfang an überzeugten sie mit schnellem, intensivem und äußerst ansehnlichem Kombinationsfußball. Da die Hinrunde im System „6+1“ und die Rückrunde im noch ungewohnten „8+1“-System ausgetragen wurden, waren alle auch konditionell sehr gefordert. In allen Bereichen konnten die Jungs heute überzeugen und somit am Ende, mit nur einem Gegentor und nur einem Unentschieden, hochverdient den ersten Platz erreichen.

U9 mit durchschnittlichem Auftritt an diesem Wochenende

Am Samstag konnten wir uns durch einen souveränen Auftritt bei einem Benefizspiel gegen die U10 des TSV Steinenbronn klar durchsetzen. Am Sonntag belegten wir beim Leistungsvergleich des VfR Wormatia Worms den 3. Platz. Wieder mal verhinderte die schlechte Chancenverwertung eine bessere Platzierung.

Share
Diese Seite drucken