News
junioren | 01.04.2019

Die NLZ-ERgebnisse vom Wochenende

Die Ergebnisse vom Wochenende aus dem Nachwuchsleistungszentrum im Überblick.

U19 mit Sieg gegen Bayern München

Im Heimspiel gegen Bayern München konnte die U19 Mannschaft einen Prestigeträchtigen Sieg gegen die hochfavorisierte Mannschaft der Bayern einfahren. Auf schlecht bespielbaren Rasen hat unsere Mannschaft die Bedingungen besser angenommen und in der 1. HZ einige gute Möglichkeiten gehabt. Nach dem Wechsel versuchten die Bayern mehr Druck auszuüben was sich allerdings nicht in Chancen widerspiegelte. So war es ein Freistoß von Erman Kilic der den nicht unverdienten Siegtreffer markierte. Durch diesen Sieg ist man in der U19 Tabelle auf 4 Punkte Rückstand zur Konkurrenz herangekommen. Die U19 Mannschaft ist nun 5 Spiele in Folge ungeschlagen.

U17 verliert mit 1:0 beim 1. FC Nürnberg

Gegen eine aggressivere Nürnberger-U17 ist es unserer Mannschaft nicht gelungen, sich in die Partie zu kämpfen. Aufgrund dessen, dass unsere U17 an diesem Tag Ihr komplettes Leistungsvermögen nicht abrufen konnte, geht der Sieg für die ‚Clubberer‘ in Ordnung.

U16 spielt beim Offenburger FV 1:1

In den ersten 12 Minuten traf das Team dreimal das Aluminium. Im weiteren Spielverlauf wurden weiterhin gute Chancen erspielt und drei Minuten nach Wiederanpfiff noch einmal die Latte getroffen. ‚Wer vorne seine Chancen nicht nutzt, wird hinten bestraft!‘ Genau so kam es dann auch: In der 46. Minute erzielte der Gegner mit seinem ersten Torschuss das 0:1. Die Kickers kämpften weiter bis zum Schluss und erzielten in der Nachspielzeit das 1:1.

U15 sammelt Punkte

Im Spiel gegen den SC Freiburg agierte die U15 von Beginn an sehr mutig. Erst kurz vor der Halbzeit wurden die Blauen dafür belohnt und konnten mit einem Doppelschlag in Führung gehen und sie ausbauen. Direkt nach der Pause ebnete ein Ballgewinn im Angriffspressing den Sieg. Auch der Anschlusstreffer konnte nichts mehr am verdienten Sieg der U15 in Freiburg ändern.

U14 unterliegt 08 Bissingen knapp

Mit viel Elan und großer Spielfreude zeigte die U14 gegen die Bissinger U15 eine temporeiche erste Halbzeit, auch der Gegner spielte intensiv mit. Für den großen Einsatz belohnten sich die Jungs dann 10 Minuten vor Schluss mit dem verdienten 1:0. Leider fiel direkt im Gegenzug der Ausgleich und kurz danach infolge eines Standards noch das 1:2. Starkes Spiel, enttäuschendes Ergebnis.

U13-Kantersieg über den SSV Reutlingen zum Auftakt der Talentrunde

Nach bereits 40 Sekunden kann die U13 1:0 in Führung gehen. In der Folge wurde eine dominante erste Halbzeit gespielt und man erhöhte bis zur Pause auf 6:0. In der zweiten Halbzeit nahm die U13 etwas Tempo raus, was jedoch trotzdem zum 9:1-Kantersieg reichte.

U12 - torlose Begegnung gegen den MTV

Die U12 spielte druckvoll und überzeugend bis zum gegnerischen Strafraum. Die Jungs versäumten es aber die Chancen in Zählbares zu münzen und so könnten sie nur einen Punkt auf das Tabellenkonto buchen.

U10 mit gutem Auftritt beim U11 Vergleich in Heidenheim

Am Sonntag hat unsere U10 mit zwei Teams am U11 Vergleich des 1. FC Heidenheim teilgenommen. In den jeweils acht intensiven Spielen zeigten unsere Jungs, die tatkräftig von vier Spielern aus unserer U9 und zwei Spielern aus der U11 unterstützt wurden, eine starke spielerische Leistung und konnten am Ende den dritten und den fünften Platz belegen.

U9 mit Testspiel beim DJK Ludwigsburg

Mit einem souveränen Auftritt konnte die U9 am Samstag das Testspiel beim DJK Ludwigsburg gewinnen.

U8 mit Testspiel bei der DJK Ludwigsburg und mit starkem Auftritt in Aalen

Gegen deren U9-Vertretung konnten das Team einen souveränen 8:2 Sieg einfahren, Gegen die U10 musste sich das Team aber in der letzten Minute - nach einem Fernschuss - mit 0:1 geschlagen geben. U8 belegt weiterhin den 1. Platz beim sehr gut organisierten 6+1 Leistungsvergleich der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach mit 34:3 Toren.

Share
Diese Seite drucken