News
junioren | 08.04.2019

Die NLZ-ERgebnisse vom Wochenende

Die Ergebnisse vom Wochenende aus dem Nachwuchsleistungszentrum im Überblick.

U19 mit vermeidbarer Niederlage in Ingolstadt

Eine erste Halbzeit ohne Einsatz und Robustheit im Zweikampf reichte aus, um FC Ingolstadt eine 2:0-Führung zu schenken. Gegen eine Mannschaft, die mit einfachsten Mitteln Fußball spielt, war das Verhalten schwach. In der zweiten Halbzeit zeigte die U19 eine bessere Präsenz auf dem Platz. Zweikämpfe sowie das Lauftempo waren jetzt auf einem anderen Niveau. Leider fehlte ein Tor aus einigen guten Möglichkeiten. Am Ende blieb es aufgrund einer schwachen ersten Halbzeit bei einem durchaus vermeidbaren 0:2.

U17 sichert sich durch den 4:2-Heimsieg gegen den Tabellenzweiten aus Mainz den Klassenerhalt in der Junioren-Bundesliga

Auf schwierigen Platzverhältnissen und trotz einem reduzierten Kader mit 13 Feldspielern, schaffte es unsere U17 durch eine sehr gute Mentalität und Disziplin den Tabellenzweiten aus Mainz mit 4:2 zu besiegen. Durch den Sieg konnte man den 7. Tabellenplatz festigen und darf nun schon frühzeitig - für ein weiteres Jahr - in der Junioren-Bundesliga planen.

U16 besiegt SGV Freiberg U17 mit 3:1

Die Kickers zeigten sich von Beginn an entschlossen dieses Spiel zu gewinnen und der Ball lief gut in den eigenen Reihen. Durch ein Kopfballtor nach einem Eckball ging das Team mit 1:0 in Führung. Kurz nach der Halbzeit erzielte Freiberg nach einer Ecke den Ausgleich. Die Kickers spielten unbeirrt weiter und konnten mit einem Foulelfmeter die Führung erzielen. 10 Minuten vor Ende erzielte man mit einem absolut sehenswerten Schuss von der 16‘er Kante die Vorentscheidung. Damit kann die U16 vor der Osterpause ganz tief Luft holen, um mit den allen Ressourcen das Saisonfinale zu bestreiten.

U15 spielt 2:2-Unentschieden gegen Hoffenheim

Fulminant startete die U15 gegen Hoffenheim und konnte bereits nach vier Minuten zwei Toren führen. Danach zeigten die Hoffenheimer ihre individuelle Klasse und schafften noch vor der Halbzeit den Ausgleich. Mit einer tollen kämpferischen Leistung konnte das Unentschieden gehalten werden und ein wichtiger Punkt gegen einen "großen" der Liga eingefahren werden.

U14 verliert beim MTV Stuttgart

Die U14 spielte am Samstag beim MTV Stuttgart eine solide erste Halbzeit: 0:0. Gleich zwei individuelle Fehler in Halbzeit 2 sorgten dann allerdings für einfache Tore für den Gastgeber, die wir an diesem Tag nicht ausgleichen konnten, u. a. da wir uns auf dem sehr kleinen Kunstrasen gegen körperlich robuste Gegenspieler sehr schwer taten. Endstand: 0:3.

U13 mit 5:1-Auswärtserfolg in Waiblingen

Die U13 hat in der Anfangsphase noch Probleme gegen einen gut organisierten Gegner klare Torchancen herauszuspielen. Durch eine Ecke gelingt dann die 1:0-Führung. In der zweiten Halbzeit übernimmt die U13 die Kontrolle und kann in einer guten Phase das Spiel entscheiden.

U12 gewinnt deutlich in Plattenhardt

Zwei schön herausgespielte Tore gleich zu Beginn ebneten den Weg zu einem hochverdienten Sieg in Plattenhardt. Die Mannschaft rief ihr spielerisches Potenzial ab und nutzte auch die Chancen konsequent, sodass das Spiel 1:5 endete.

Im Testspiel gegen den spielstarken Bundesliga-Nachwuchs vom SC Freiburg am Sonntag tat man sich zu Beginn sehr schwer und fand nicht ins Spiel. So stand es folgerichtig nach 40 Minuten 3:0 für Freiburg. Im letzten Drittel zeigte der Kickers-Nachwuchs Moral und glich zum 4:4 aus. Kurz vor Schluss vergab man noch leichtfertig einen Strafstoß und muss sich somit mit einem leistungsgerechten Unentschieden zufriedengeben.

U11 mit Platz vier in Baunach

Am Samstag kam die U11 beim gut besetzten Turnier in Baunach sicher durch die Vorrunde und über das Viertelfinale bis ins Halbfinale. Dort unterlagen wir letztendlich nach Neunmeterschießen. Im abschließenden Spiel um Platz drei war dann die Luft etwas raus und so stand am Ende der vierte Platz zu Buche.

U10 mit zwei Testspielsiegen am Wochenende

Am Samstag konnte unsere U10 das Testspiel auf dem noch ungewohnten Neunerfeld bei der U11 des FC Rottenburg mit 7:4 gewinnen. Am Sonntag ging es auf dem heimischen ADM-Kunstrasenplatz gegen den SV Böblingen aufs Feld. Auch in diesem Spiel konnten die Jungs durchweg überzeugend auftreten und am Ende mit einem deutlichen 21:0 Sieg die starke Spielweise untermauern.

U9 mit erfolgreichem Wochenende

Am Samstag hat die U9 den Leistungsvergleich des FTSV Kuchen mit dem ersten Platz abgeschlossen und blieb die komplette Spielzeit ohne Gegentor. Am Sonntag belegten unsere Jungs beim Top-besetzten Leistungsvergleich des SV Walldorf - nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz - den 2. Platz.

U8 mit starken Auftritten am Wochenende

Am Samstag gastierten wir beim 1. FC Eislingen und konnten uns in einem von beiden Seiten sehr flotten und hochklassigen Spiel am Ende mit 11-5 durchsetzen. Am heutigen Sonntag stand dann ein richtiger Härtetest auf dem Programm gegen die U10 der SpVgg Stuttgart-Ost. Trotz deutlich überlegenem Tempo und Physis hielten wir immer sehr gut mit, mussten uns aber am Ende mit 4-8 geschlagen geben, macht aber nix, denn die Jungs haben wirklich alles gegeben gegen die bis zu 3 Jahre älteren Gegenspieler!

Share
Diese Seite drucken