News
junioren | 03.06.2019

Die NLZ-ERgebnisse vom Wochenende

Die Ergebnisse vom Wochenende aus dem Nachwuchsleistungszentrum im Überblick.

U17 verliert in Augsburg das letzte Spiel der Saison

Leider konnte unsere U17 am letzten Spieltag gegen den FC Augsburg nicht die gewohnte Leistung abrufen. Gegen einen sehr guten Gegner musste man somit eine deutliche und ebenso verdiente 6-1 Niederlage einstecken. Trotz der Niederlage kann die U17 auf eine herausragende Saison in der höchsten Spielklasse zurückblicken und die Saison mit dem 7. Tabellenplatz beenden.

U16 gewinnt gegen die TSG Balingen U17 mit 3:2

Auch im letzten Spiel, dieser ersten U16-Kickers-Oberliga Saison der Vereinsgeschichte, konnte man die starke Rückrunde mit einem weiteren Sieg unterstreichen. Die U16 schließt die Saison auf dem 8. Tabellenplatz mit 25 Punkten ab.

U15 mit Niederlage

Die U15 verliert das erste Halbfinale gegen die Jungs von Waldhof Mannheim nach Verlängerung mit 3:2 und steigt nach 5 Jahren aus der Regionalliga ab.

U14 mit 4. Platz in Backnang

Der U14 fehlten durch die Unterstützung der U15 zwar einige Spieler und ein Feldspieler musste ins Tor - dafür machten es die Jungs aber sehr ordentlich und erreichten mit guten Leistungen das Halbfinale. Am Ende stand ein guter 4. Platz.

U11 mit Platz zwei in Heppenheim und mit gutem Doppelwochenende

Bereits am Feiertag war der Jahrgang 2008 beim sehr gut besetzten Curacon Cup in Heppenheim. Im Turnierverlauf konnten wir uns immer mehr steigern und stießen bis ins Finale vor. In diesem unterlagen wir knapp den Würzburger Kickers und ließen damit u.a. den Halleschen FC, FSV Frankfurt, die SG Sonnenhof und den 1. FC Kaiserslautern hinter uns.

Nach dem guten Auftritt am Feiertag standen am Wochenende wieder zwei Turniere für die Jungs an. Beim Scharr Nations Cup konnten wir in der Vor- und Zwischenrunde mit guten Spielen überzeugen und erreichten dabei Siege u.a. gegen Wacker Innsbruck, 1. FC Kaiserslautern und den VfB Stuttgart. Ein Tor fehlte zum Erreichen des Viertelfinals, wodurch es in die Runde der Plätze neun bis 16 ging. Am Ende wurde ein respektabler zehnter Platz erreicht, vor Mannschaften wie dem 1. FC Heidenheim, Grashoppers Zürich und 1860 München.
Der zweite Teil war, unterstützt durch Spieler aus der U10, beim Mini Masters in Neu-Ulm. Dort erreichten wir nach einer guten Vorrunde sicher das Achtelfinale. In einem engen Spiel mussten wir dann aber leider dem Gegner den Vortritt lassen. Vielen Dank an die U10 für die tatkräftige Unterstützung.

U10 mit Testspielsieg gegen den SSV Reutlingen

Wie schon in der Vorwoche gegen den KSC, liefert unsere U10 auch gegen die neu formierte Mannschaft vom SSV Reutlingen eine starke Leistung ab und gewinnt das Testspiel auf dem Neunerfeld verdient mit 6:1.

U9 mit Platz 12 in Untertürkheim

Am Samstag konnten wir uns durch einen souveränen Auftritt in der Gruppenphase in den „Meister-Cup“ des diesjährigen internationalen Attimo Cup einziehen. Am Sonntag war dann gegen überwiegend mit langen Bällen agierende Gegner leider der Wurm drin und landeten auf dem 12. Platz

U8 belegt Platz 2 beim Leistungsvergleich in Althengstett

Beim vom SV Böblingen organisierten und beim SV Althengstett durchgeführten gemischten U8/U9 LV konnte die U8 nach 10 teils intensiven Spielen einen sehr guten 2. Platz belegen. Die Hinrunde wurde im 4+1 und die Rückrunde im 6+1 gespielt.

Share
Diese Seite drucken