News
Kehrt zurück zu den Stuttgarter Kickers: Mijo Tunjic erzielte 21 Tore für die SV Elversberg (Foto: Baumann).

Kehrt zurück zu den Stuttgarter Kickers: Mijo Tunjic erzielte 21 Tore für die SV Elversberg (Foto: Baumann).

1.Mannschaft | 31.05.2016

Kickers verpflichten neues Sturmduo

Tunjic und Bektashi wechseln ablösefrei zu den Blauen

Kommt von Hessen Kassel: Shqipon Bektashi.
Kommt von Hessen Kassel: Shqipon Bektashi.

Die Stuttgarter Kickers haben die ersten beiden Transfers für die am 5. August 2016 beginnende Regionalliga-Saison unter Dach und Fach gebracht. Mit Mijo Tunjic (28) und Shqipon Bektashi (25) ist es dem Verein gelungen, die beiden Toptorjäger der Regionalliga Südwest unter Vertrag zu nehmen. Tunjic, der eine Kickers-Vergangenheit vorweisen kann, erzielte in der abgelaufenen Spielzeit 21 Tore für die SV Elversberg, die in der Relegation knapp am Aufstieg in die 3. Liga gescheitert ist. Bektashi kam für den KSV Hessen Kassel in 16 Regionalliga-Einsätzen auf insgesamt zwölf Treffer. Beide Spieler erhalten, vorbehaltlich eines positiven Medizinchecks, einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2018.

„Durch die Verpflichtung von Tunjic und Bektashi können wir zwei wichtige Positionen in der Offensive besetzen. Beide Stürmer haben in ihren Vereinen schon unter Beweis gestellt, dass sie über den richtigen Torriecher und die Mentalität verfügen, um unsere Ziele zu erreichen. Auch im Falle unseres Klassenerhaltes hatten wir beide Spieler für einen Transfer ins Auge gefasst. Wäre Elversberg in die 3. Liga aufgestiegen, wäre Tunjic dennoch zu uns gewechselt“, kommentiert Kickers-Sportdirektor Michael Zeyer den Doppelpack. Das Ziel der beiden Angreifer ist übereinstimmend: „Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, damit die Kickers wieder dort spielen, wo sie hingehören.“

Der 1,86 Meter große Tunjic wurde am 24. Februar 1988 in Gradacac (Bosnien-Herzegowina) geboren. Nachdem der Rechtsfuß mehrere Jugendvereine durchlaufen hatte, kam er zu den Stuttgarter Kickers, wo er bis 2010 spielte. Danach folgten Engagements bei der SpVgg Unterhaching (2010-2012) und Rot-Weiß Erfurt (2012-2014). Seit Juli 2014 spielte Tunjic für Elversberg.

Der am 14. September 1990 in Waldshut-Tiengen geborene Bektashi misst 1,77 Meter, ist Rechtsfuß und fühlt sich auf der Linksaußenposition am wohlsten. Ausgebildet wurde er beim SC Freiburg. Weitere Stationen seiner Karriere waren der 1. FC Heidenheim, Wormatia Worms, Waldhof Mannheim und zum Schluss Hessen Kassel.

Share
Diese Seite drucken