News
Kommt vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim zu den Stuttgarter Kickers: Außenverteidiger Maurizio Scioscia (Mitte).

Kommt vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim zu den Stuttgarter Kickers: Außenverteidiger Maurizio Scioscia (Mitte).

1.Mannschaft | 08.06.2016

Kickers verpflichten Scioscia

Außenverteidiger kommt vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim

Ist überzeugt von Scioscia: Michael Zeyer.
Ist überzeugt von Scioscia: Michael Zeyer.

Die personellen Planungen bei den Stuttgarter Kickers für die am 5. August 2016 beginnende Regionalliga-Saison laufen auf Hochtouren. Die Blauen haben heute Maurizio Scioscia (24) unter Vertrag genommen. Der rechte Außenverteidiger kommt vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim und erhält einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2018. Der 1,76 m große Scioscia wird mit der Rückennummer 7 auflaufen.

„Maurizio hat in Heidenheim in den vergangenen Jahren wenig Spielzeit erhalten. Wir sind aber überzeugt davon, dass er uns mit seiner Mentalität, seinem Tempo und seiner fußballerischen Qualität verstärken wird. Unsere Fans werden an ihm viel Freude haben“, äußerte Kickers-Sportdirektor Michael Zeyer. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und werde alles dafür tun, damit der Verein seine ehrgeizigen Ziele erreichen wird“, sagte Scioscia.

Der beidfüßige Scioscia begann seine Karriere in der Jugend des TSV Blaustein. Es folgten Stationen beim TSV Neu-Ulm und dem SSV Ulm 1846. Von Ulm wechselte der Deutsch-Italiener in die U19 des 1. FC Heidenheim, wo er den Sprung in die 1. Mannschaft schaffte. Für Heidenheim kam er in der 2. Bundesliga zu drei Einsätzen, spielte zweimal in der 3. Liga und einmal im DFB-Pokal.

Share
Diese Seite drucken