News
Profis | 15.11.2013

Erfolgreicher Test in Großaspach – 2:1-Sieg beim Regionalliga-Zweiten Sonnenhof

Einen erfolgreichen Test in der Länderspielpause absolvierten die Fußballer von Drittligist SV Stuttgarter Kickers. Beim Regionalliga-Zweiten SG Sonnenhof Großaspach gewann das Team von Kickers-Coach Horst Steffen 2:1 (1:0). Vor 250 Zuschauern in der comtech Arena gelang Kevin Dicklhuber für die Blauen ein Doppelpack (39./64.). Den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich erzielte Simon Skarlatidis (51.). Das Testspiel nutzte Steffen, um den Spielern Spielpraxis zu geben, die in der Meisterschaft weniger zum Einsatz kommen.

Kevin Dicklhuber erzielte beide Treffer (Foto: Baumann)
Kevin Dicklhuber erzielte beide Treffer (Foto: Baumann)

In einer an Höhepunkten armen ersten Halbzeit sorgte Dicklhuber nach schöner Einzelleistung mit einem Rechtsschuss aus 14 Metern für die 1:0-Führung. Von der linken Seite aus zog „Dickl“ nach innen und vollstreckte sechs Minuten vor dem Pausenpfiff mit einem platzierten Flachschuss ins rechte Eck. Für „gute“ Stimmung sorgten lediglich zwölf SGS-Anhänger, die mit beleidigenden Gesängen und Pyrotechnik negativ auf sich aufmerksam machten.

In Durchgang zwei wechselte Steffen munter durch und brachte unter anderem den vertragslosen Stürmer Marco Calamita, der gestern zum ersten Mal mit der Mannschaft trainiert hatte. Der ehemalige Zweitliga-Spieler des VfR Aalen war bemüht und ließ ein ums andere Mal sein Können aufblitzen.

Nach einem Ballverlust im Mittelfeld kombinierte die SGS im Tempo nach vorne. Die Direktabnahme im Zentrum konnte Daniel Wagner im Kickers-Tor noch klären, doch gegen den Nachschuss von Skarlatidis war der Schlussmann machtlos. In der 64. Minute rücke Dicklhuber die Kräfteverhältnisse wieder zurecht. Von der linken Seite zog der Albstädter nach innen und bugsierte den Ball links unten in die Maschen zum verdienten 2:1-Endstand.

„Es war ein guter Test und wir konnten auch den Jungs aus der zweiten Reihe Spielpraxis geben“, so der Kickers-Coach nach dem Spiel, „ ich bin aber auch froh, dass wir gewonnen haben. Nach dem freien Wochenende bereiten wir uns ab Montag auf die Partie in Münster vor.“

So spielten sie:

SG Sonnenhof Großaspach: Gäng (84. Kuschewitz) – Vecchione, Hägele (65. Schuster), Gehring (65. Jurzyk), Kienast – Kuhn Rizzi (65. Gleissner), Berger (46. Jülich), Skarlatidis – Fiand (65. Binakaj), Renner (46. Lang) – Trainer: Rüdiger Rehm

SV Stuttgarter Kickers: Wagner – Evers, Leist (46. Stein), Fennell, Baumgärtel (46. Grischok) – Raptis, Braun (46. Milchraum), Schmidt, Dicklhuber – Soriano (46. Calamita), Müller – Trainer: Horst Steffen

Tore: 0:1 Dicklhuber (39.), 1:1 Skarlatidis (51.), 1:2 Dicklhuber (64.)

Schiedsrichter: Marcel Beck (Schöntal)

Zuschauer: 250

Rote Karten: keine

Gelb-Rote Karten: keine

Gelbe Karten: keine

Share
Diese Seite drucken