News
U10-Junioren | 06.10.2019

LV in Eislingen

Heute ging es für unsere U10 in den Bezirk Neckar/Fils nach Eislingen, wo der Gastgeber zu einem ambitionierten LV lud. Bei überwiegend nasskalten und windigen Wetterverhältnissen waren auf dem tiefen Rasen alle Teilnehmer entsprechend gefordert. Im Modus jeder gg jeden stand zudem in 9 Partien a‘ 15 Minuten mehr als reichlich Spielzeit an.
Unsere Jungs erwischten einen guten Start ins Turnier und so konnten die Duelle mit dem 1.FC Eislingen, FSV Waiblingen, SV Elversberg und SSV Reutlingen allesamt erfolgreich mit voller Punktausbeute und 10:0 Toren gestaltet werden. Ein wenig aus dem Takt kamen die Jungs als vermeintlicher Favorit gegen die SpVgg Möhringen, als man gegen aufopferungsvoll kämpfende Möhringer die ersten Gegentreffer kassierte und einem Rückstand hinterherrennen musste. Letztlich konnten die Jungs aber, wenn auch knapp, den nächsten 3er einfahren. Gegen den kommenden Gegner, den SSV Ulm, hatte man sich am Vortag bereits ein Duell auf Augenhöhe geliefert. Auch heute war es ein ausgeglichenes Spiel und so trennte man sich gerecht mit einem Remis. Mit einer weiteren überzeugenden Vorstellung gegen den SGV Freiberg untermauerte man die zwischenzeitliche Tabellenführung. Im vorletzten Duell gegen den FC Augsburg wurden die Beine sichtlich schwerer, der Gegner wirkte noch frisch und übernahm mehr und mehr das Spielgeschehen. Letztlich verdient musste man hier dem Gegner nach dem Schlusspfiff zu einer überzeugenden Vorstellung gratulieren. Im abschließenden Match gg den 1.FC Normania Gmünd mobilisierten beide Teams nochmals die letzten Körner. Auf Augenhöhe gelang dem Gegner aber der finale Siegtreffer. Somit standen für unsere Jungs nach einem kräftezehrenden LV bei 6 Erfolgen, 1 Remis und 2 Niederlagen Platz 3 in der Endabrechnung zu Buche. Mit der Art und Weise, wie sich die Mannschaft weitgehend bzw insgesamt präsentierte, sicherlich eine gelungene Generalprobe für den nächste Woche in Essen stattfindenden internationalen U10 Herbst Cup. Wir gratulieren dem Turniersieger FC Augsburg und bedanken uns für die gute Turnierorganisation beim Gastgeber 1.FC Eislingen.

 

Share
Diese Seite drucken