News
U15-Junioren | 14.11.2016

Sehr gutes Spiel, aber nur ein Punkt gegen den Tabellenzweiten

SVK - Eintracht Frankfurt 4:4

Mit einer veränderten taktischen Aufstellung ging unsere U 15 ins Spiel gegen die 6 Punkte besser platzierten Frankfurter. Die Gäste hatten von Beginn an mehr Ballbesitz, aber unsere Jungs standen kompakt und versuchten ihrerseits, durch geschicktes Anlaufen, Bälle zu erobern und über schnelle Konter erfolgreich zu sein. In der 10. Spielminute gelang dann auch das 1:0, als der Ball über das Mittelfeld zu einem der Angreifer durchgesteckt werden konnte. Nur 3 Minuten später konnte ein zu drucklos gespielter Rückpass eines Frankfurter Spielers abgepasst und das 2:0 erzielt werden. Leider wurden die Gäste dann aber von unseren Jungs wieder ins Spiel gebracht, indem der Anschlusstreffer praktisch selbst vorgelegt wurde. Doch noch vor der Halbzeit konnte der alte Abstand wieder hergestellt werden. Wieder hatte einer unserer Angreifer einen Pass des Gegners abgefangen.

Kurz nach der Pause gelang den Frankfurtern nach einem Freistoß der erneute Anschluss. Jetzt drängte der Gegner natürlich auf den Ausgleich. Chancen aus dem Spiel heraus lies unsere Defensive aber praktisch nicht zu, die besseren Tormöglichkeiten hatten vielmehr unsere Jungs, die über ihre Konter immer gefährlich blieben. 7 Minuten vor dem Ende konnte dann auch nach einer Balleroberung durch beherztes Nachsetzten der vierte Treffer erzielt werden und nun schien das Spiel gelaufen zu sein, zumal weitere dicke Chancen auf das fünfte oder gar sechste Tor ausgelassen wurden. Aber dann ging die defensive Ordnung verloren. Die Frankfurter hatten körperlich mehr zuzusetzen und kamen zu einer Reihe von Freistößen und Eckbällen, die aufgrund der Größenvorteile des Gegners immer gefährlich waren. In der letzten Spielminute landete ein Klärungsversuch eines unserer Defensivspieler  nach einem Freistoß im eigenen Tor. Auch wenn praktisch im Gegenzug noch einmal eine große Tormöglichkeit für die Kickers vergeben wurde, sah es so aus, als würde unsere U 15 den – sehr verdienten – Sieg über die Zeit retten. Doch dann gab es einen letzten Eckball für den Gegner und über einige Umwege konnte ein Frankfurter zum Ausgleich einköpfen.

Auch wenn der Verlust der beiden Punkte heute für die Jungs sicher schmerzlich ist, muss doch die Zufriedenheit darüber, wie eine absolute Top-Mannschaft der Liga an diesem Tag beherrscht wurde, überwiegen. Hinten wurden keine Chancen für den Gegner aus dem Spiel heraus zugelassen und vorne konnte mit Tempo und hoher Aufmerksamkeit stets Gefahr erzeugt werden. Nur beim Abwehren von Standards gab es heute doch Defizite.

Mit der Leistung aus dem heutigen Spiel lässt sich sicher auch zum Abschluss der Vorrunde beim neuen Tabellendritten, der TSG Hoffenheim bestehen.

Ein besonderer Dank geht noch an die Fans der „ Blue Sharks“, die heute nach dem Ausfall des Spiels der Regionalligamannschaft die Jugendmannschaften ganz toll unterstützt haben!

 

Es spielten: Matthias, Lucas, Serdar, Patrick, Nick, Robin, Julijan, Enes, Albion, Dejan, Koray, Momo, Tom, Jan, Jonas

Share
Diese Seite drucken