News
U15-Junioren | 02.04.2018

U15 - 1:0 Erfolg in Sandhausen

Mit dem Auswärtssieg beim SV Sandhausen gewann die U15 wichtige 3 Punkte und kletterte dadurch in der Tabelle auf einen Nichtabstiegsplatz.

Das war kein Spiel für schwache Nerven. Cheftrainer Torsten Haubrich war nach dem Spielende überglücklich und die U15 belohnte sich für ihre starke kämpferische Leistung mit 3 Punkten. Bereits mit dem ersten Angriff in der 1. Spielminute ging die U15 mit 1:0 in Führung. Ein langer Ball über die gegnerische Abwehr wurde von Julian Jakopovic aufgenommen und dessen Flanke zum umjubelten Führungstreffer durch Dzanan Mehicevic vollendet. Es folgten für die Kickersfans lange 69 Spielminuten in denen sie ein zweites Tor herbeisehnten. Insbesondere in der 2. Spielhälfte gab es hochkarätige Torchancen doch der erlösende zweite Treffer wollte nicht gelingen. Auf der Gegenseite gab es immer wieder Angriffe vom SV Sandhausen, doch mit zunehmender Spieldauer wurde die Kickersabwehr immer sicherer und ließ wenig Chancen zu. Das Spiel war vorallem in Halbzeit 2 geprägt von hohem Einsatzwillen der U15 wodurch immer wieder der Ball erkämpft wurde und mit schnell vorgetragenen Angriffen es in Richtung Tor von Sandhausen ging. Nicht zuletzt durch diesen gezeigten kämpferischen Einsatzwillen ein verdienter Sieg der U15, durch welchen sie in der Tabelle auf einen Nichtabstiegsplatz klettern konnten und den Abstand zu den davor stehenden Mannschaften verkürzt haben.

Am kommenden Samstag empfängt die U15 den ungeschlagenen Tabellenführer, die TSG Hoffenheim. Anspiel ist um 11:00 Uhr zuhause auf der Waldau.

Es spielten:

Nico Trabaldi - Nick Preuss (40. Min. Noah Kuppinger), Leo Milutinovic (65. Min. Ardit Sadiku) Simon Heim, Leon Turhal - Nuno Oliveira-Fernandes (43. Min. Eren Taha Akgeyik), Oguzhan Kececi, Arjan Hetemi, Julian Jakopovic - Christos Sanozidis, Dzanan Mehicevic (68. Min Filip Avramovic) - (Luis Rohn, Felix Widmann)

 

Share
Diese Seite drucken